Firma erloschen

Public Enemy No. 1 - Todestrieb

Im zweiten Teil seines atemlosen Biopics über Staatsfeind wechselt die Tonalität: Knallharter Krimi mutiert zum reflektiven psychologischen Thriller.

Public Enemy No. 1 - Todestrieb Großansicht
Anbieter (Label) Universum Film
Vertrieb Universum Film
Land/Jahr Frankreich 2008
Regie Jean-François Richet
Darsteller Vincent Cassel, Ludivine Sagnier, Mathieu Amalric
Handelsform Leihmedium
System DVD
FSK ab 16
Auslieferung 28.10.2009
EAN
4013575560592
EAN-Code anzeigen

nach oben Inhalt & Info

1973. Aus Kanada zurückgekehrt ist der französische Staatsfeind Nummer Eins Jacques Mesrine längst lebende Legende, Stoff für die Regenbogenpresse, für die er posiert, der er launige Interviews gibt. Er hat eine neue Geliebte, Sylvie, einen neuen Komplizen, Francois, und in Kommissar Broussard einen neuen und sehr hartnäckigen Gegner. Er überfällt immer noch Banken, am liebsten gleich zwei hintereinander. Und er bricht wieder spektakulär aus dem Hochsicherheitstrakt aus, doch sieht er sich jetzt als Rebell, vom Staat verfolgt.

Im zweiten Teil seines preisgekrönten Biopics über Jacques Mesrine ändert Regisseur Jean-Francois Richet die Tonalität: Knallharter Krimi mutiert zum reflektiven psychologischen Thriller. Die diversen Handlungslinien überschneiden sich, das Tempo ist gehetzt wie beim Kriegsfilm. Der atemlose Wahnsinn wird auf der Leinwand sichtbar, mittels hohen Tempos, harter, großartig choreographierter Action. Statt Schwarz, Blau und Rot, die im ersten Teil dominieren, komponiert Kameramann Robert Gantz mehr Braun und Orange.

Quelle: VideoMarkt

nach oben Film-/Kino-Daten
Kategorie Spielfilm
Genre Kriminalfilm
Originaltitel Mesrine: L'ennemi public n° 1
Land/Jahr Frankreich 2008
Kinostart 21.05.2009
Einspielergebnis D € 175.014
Bes. (EDI) 30.097
Bes. (FFA) 30.111
Charthistory
h�chste Kopienzahl D 32
Weitere Film-/Kinodaten Public Enemy No. 1 - Todestrieb
nach oben Cast & Crew
Regie Jean-François Richet
Darsteller Vincent Cassel (Jacques Mesrine), Ludivine Sagnier (Sylvie Jeanjacquot), Mathieu Amalric (François Besse), Gérard Lanvin (Charly Bauer), Samuel Le Bihan (Michel Ardouin), Olivier Gourmet (Kommissar Broussard), Michel Duchaussoy (Mesrines Vater), Myriam Boyer (Mesrines Mutter), Anne Consigny (Mesrines Anwältin), Georges Wilson (Henri Lelièvre)
Buch Abdel Raouf Dafri, Jean-François Richet

Hier sehen Sie mediabiz community-Mitglieder, die an diesem Titel mitgewirkt haben.
Mit nur einem Klick können Sie persönlich mit ihnen in Kontakt treten.

Grafik/Design Uwe Schmidt
nach oben Videodaten
Anbieter (Label) Universum Film
Vertrieb Universum Film
System DVD
Sprache Deutsch DD 5.1/Französisch DD 5.1
Untertitel Deutsch
Bildformat/Ton 1:2,35/16:9/Dolby Surround
Mehrkanalton Dolby Digital 5.1
DVD-Features Interviews, B-Roll
Laufzeit 128 Min.
FSK ab 16
Aktuelle Handelsform Leihmedium
nach oben Leihmedium
Auslieferung 28.10.2009
Bestellnummer 56059
EAN-Code
4013575560592
EAN-Code anzeigen
Ausstattung Extras wie Kaufversion
Leihfenster Ca. 4 Wochen
VideoMarkt.de vorgestellt in Heft Nr. 2009/18
VM-Qualität 6.0
VM-Leihpotential 7.0
VM-Leihchartstipp TOP 5
Höchste Platzierung
Leihvideo Top-100 - DVD
Rang 15 in KW 2009/47
Charthistory
nach oben Informationen des Anbieters

Frankreichs Staatsfeind Nr. 1 - Jacques Mesrine - hielt die Staatsgewalt 20 Jahre lang auf Trab, bis er 1979 auf offener Straße von einem Trupp Polizisten ohne Vorwarnung zur Strecke gebracht wurde. Dies ist seine Geschichte... 1959. Angewidert von der sinnlosen Gewalt gegen Unschuldige im Algerienkrieg kehrt Jacques Mesrine (Vincent Cassel) der französischen Armee den Rücken und reist nach Frankreich zurück. Kein Gesetz, keine Autorität, nichts soll ihn künftig bremsen. Als Handlanger des Pariser Unterweltbosses Guido (Gerard Depardieu) macht sich der junge Mann schnell einen Namen als ebenso charismatischer wie eiskalter Typ. Nach seinem ersten Mord taucht er zunächst in Spanien unter. Als er zurückkehrt, heiratet Mesrine die Spanierin Sofia (Elena Anaya). Obwohl sie drei Kinder miteinander haben, hält es Sofia nicht lange mit ihm aus. Mesrine macht als Verbrecher unbeirrt weiter, mit der verwegenen Jeanne Schneider (Cecile de France) an seiner Seite und immer tollkühneren Coups. Bald ist Frankreich ein zu heißes Pflaster. Mesrine und Jeanne setzen sich nach Kanada ab - und geraten dort in die Hände der Staatsgewalt. Die Haftbedingungen sind erbarmungslos, doch Mesrine schlägt zurück... 1973. Nach seinen Eskapaden in Frankreich und Kanada ist Jacques Mesrine (Vincent Cassel) in seiner Heimat längst eine Legende. Die Grande Nation hält den Atem an. Die Medien haben ihn "Staatsfeind Nr. 1" getauft. Lustvoll berichten sie von immer tollkühneren Raubzügen und Ausbrüchen aus angeblich hundertprozentig sicheren Gefängnissen, von regelrecht dreisten Spielen mit der Staatsgewalt und der Justiz, denen er nichts als Verachtung entgegenbringt. Im aufgeladenen Klima der Siebzigerjahre sieht sich Mesrine zunehmend als politisch Verfolgter und seine kaltblütigen Verbrechen als Weckruf für die gesamte Gesellschaft. Mit seinem Kompagnon Besse (Mathieu Almaric) und seiner Geliebten Sylvia (Ludvine Sagnier) foppt Mesrine die Behörden und zieht eine Spur der Zerstörung durch Frankreich. Obwohl er immer öfter brenzligen Situationen im letzten Augenblick entkommt, ahnt der Staatsfeind Nr. 1 nicht, dass sich die Schlinge um seinen Hals langsam immer mehr zusammenzieht. Gnade hat er nicht zu erwarten.

Quelle: Universum Film

nach oben Weitere Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform/VÖ
Public Enemy No. 1 - Todestrieb Universum Film GmbH DVD, ab 16 Kauf: 22.10.2010
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
Nicht lieferbar
Universum Film GmbH DVD, ab 16, 128 Min. Kauf: 02.07.2010
nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 15

...(15 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner