Firma erloschen

Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt

Packendes, filmisch vorzüglich gestaltetes Psychogramm des französischen Staatsfeinds Nummer eins.

Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt Großansicht
Anbieter (Label) Universum Film
Vertrieb Universum Film
Land/Jahr Frankreich 2008
Regie Jean-François Richet
Darsteller Vincent Cassel, Cécile de France, Gérard Depardieu
Handelsform Leihmedium
System DVD
FSK ab 18 (keine Jugendfreigabe)
Auslieferung 07.10.2009
EAN
4013575557097
EAN-Code anzeigen

nach oben Inhalt & Info

Algerien, Ende der 50er Jahre: In einem Militärgefängnis erhält Mesrine den Befehl, einen arabischen Häftling zu foltern. Zum ersten Mal in seinem Leben spürt er, was es heißt, Macht auszuüben. Das Gefühl gefällt ihm. Zurück in Frankreich beginnt er eine kriminelle Karriere. Mit der Schrotflinte in der Hand drängt er nach oben, wo Guido, der lokale Pate, sitzt und die Strippen zieht. Mesrine trifft die hübsche und wie er höchst skrupellose Jeanne, gemeinsam gehen die beiden erfolgreich auf Bankraubtour, von Paris bis nach Montréal.

Jean-François Richet gelingt ein packendes, filmisch vorzüglich gestaltetes Psychogramm des französischen Staatsfeinds Nummer eins. Im ersten Teil des zweiteiligen Biopics findet ein hervorragend aufspielender Vincent Cassel als Protagonist in Gérard Depardieu einen ebenbürtigen Antagonisten. Man fühlt sich an französische Krimi-Meisterwerke von José Giovanni, Robert Enrico oder Henri Verneuil erinnert, was klare Strukturen und die präzisen Charakterzeichnungen angeht. Kino vom Feinsten, das sich mit Hollwood jederzeit messen kann.

Quelle: VideoMarkt

nach oben Film-/Kino-Daten
Kategorie Spielfilm
Genre Kriminalfilm
Originaltitel Mesrine: L'instinct de mort
Land/Jahr Frankreich 2008
Kinostart 23.04.2009
Einspielergebnis D € 294.314
Bes. (EDI) 47.854
Bes. (FFA) 46.471
Charthistory
h�chste Kopienzahl D 127
Boxoffice USA $ 413.958
Charthistory
Weitere Film-/Kinodaten Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt
nach oben Cast & Crew
Regie Jean-François Richet
Darsteller Vincent Cassel (Jacques Mesrine), Cécile de France (Jeanne Schneider), Gérard Depardieu (Guido), Roy Dupuis (Jean-Paul Mercier), Gilles Lellouche (Paul), Elena Anaya (Sofia), Michel Duchaussoy (Mesrines Vater), Myriam Boyer (Mesrines Mutter), Florence Thomassin (Sarah)
Buch Abdel Raouf Dafri, Jean-François Richet

Hier sehen Sie mediabiz community-Mitglieder, die an diesem Titel mitgewirkt haben.
Mit nur einem Klick können Sie persönlich mit ihnen in Kontakt treten.

Grafik/Design Uwe Schmidt
nach oben Videodaten
Anbieter (Label) Universum Film
Vertrieb Universum Film
System DVD
Sprache Deutsch DD 5.1/Französisch DD 5.1
Untertitel Deutsch
Bildformat/Ton 1:2,35/16:9/Dolby Surround
Mehrkanalton Dolby Digital 5.1
DVD-Features Interviews, B-Roll
Laufzeit 110 Min.
FSK ab 18 (keine Jugendfreigabe)
Aktuelle Handelsform Leihmedium
nach oben Leihmedium
Auslieferung 07.10.2009
Bestellnummer 55709
EAN-Code
4013575557097
EAN-Code anzeigen
Ausstattung Extras wie Kaufversion
Leihfenster Ca. 4 Wochen
VideoMarkt.de vorgestellt in Heft Nr. 2009/16
VM-Qualität 6.0
VM-Leihpotential 7.0
VM-Leihchartstipp TOP 3
Höchste Platzierung
Leihvideo Top-100 - DVD
Rang 10 in KW 2009/45
Charthistory
nach oben Informationen des Anbieters

Frankreichs Staatsfeind Nr. 1 - Jacques Mesrine - hielt die Staatsgewalt 20 Jahre lang auf Trab, bis er 1979 auf offener Straße von einem Trupp Polizisten ohne Vorwarnung zur Strecke gebracht wurde. Dies ist seine Geschichte... 1959. Angewidert von der sinnlosen Gewalt gegen Unschuldige im Algerienkrieg kehrt Jacques Mesrine (Vincent Cassel) der französischen Armee den Rücken und reist nach Frankreich zurück. Kein Gesetz, keine Autorität, nichts soll ihn künftig bremsen. Als Handlanger des Pariser Unterweltbosses Guido (Gerard Depardieu) macht sich der junge Mann schnell einen Namen als ebenso charismatischer wie eiskalter Typ. Nach seinem ersten Mord taucht er zunächst in Spanien unter. Als er zurückkehrt, heiratet Mesrine die Spanierin Sofia (Elena Anaya). Obwohl sie drei Kinder miteinander haben, hält es Sofia nicht lange mit ihm aus. Mesrine macht als Verbrecher unbeirrt weiter, mit der verwegenen Jeanne Schneider (Cecile de France) an seiner Seite und immer tollkühneren Coups. Bald ist Frankreich ein zu heißes Pflaster. Mesrine und Jeanne setzen sich nach Kanada ab - und geraten dort in die Hände der Staatsgewalt. Die Haftbedingungen sind erbarmungslos, doch Mesrine schlägt zurück... 1973. Nach seinen Eskapaden in Frankreich und Kanada ist Jacques Mesrine (Vincent Cassel) in seiner Heimat längst eine Legende. Die Grande Nation hält den Atem an. Die Medien haben ihn "Staatsfeind Nr. 1" getauft. Lustvoll berichten sie von immer tollkühneren Raubzügen und Ausbrüchen aus angeblich hundertprozentig sicheren Gefängnissen, von regelrecht dreisten Spielen mit der Staatsgewalt und der Justiz, denen er nichts als Verachtung entgegenbringt. Im aufgeladenen Klima der Siebzigerjahre sieht sich Mesrine zunehmend als politisch Verfolgter und seine kaltblütigen Verbrechen als Weckruf für die gesamte Gesellschaft. Mit seinem Kompagnon Besse (Mathieu Almaric) und seiner Geliebten Sylvia (Ludvine Sagnier) foppt Mesrine die Behörden und zieht eine Spur der Zerstörung durch Frankreich. Obwohl er immer öfter brenzligen Situationen im letzten Augenblick entkommt, ahnt der Staatsfeind Nr. 1 nicht, dass sich die Schlinge um seinen Hals langsam immer mehr zusammenzieht. Gnade hat er nicht zu erwarten.

Quelle: Universum Film

nach oben Weitere Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform/VÖ
Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt Universum Film GmbH DVD, ab 16, 109 Min. Kauf: 22.10.2010
Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt
Nicht lieferbar
Universum Film GmbH DVD, ab 16, 105 Min. Kauf: 02.07.2010
nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 13

...(13 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner