Kiss Me Kosher

Sympathisch-freche Culture-Clash-Komödie und Liebesgeschichte um ein israelisch-deutsches lesbisches Paar und ihre Familien.

Kiss Me Kosher Großansicht
Anbieter (Label) AL!VE AG
(X Filme)
Vertrieb AL!VE AG
Land/Jahr Deutschland, Israel 2020
Regie Shirel Peleg
Darsteller Moran Rosenblatt, Luise Wolfram, Rivka Michaeli
Handelsform Leihmedium
System DVD
FSK ab 12
Auslieferung 19.02.2021
EAN
4042564211016
EAN-Code anzeigen

nach oben Inhalt & Info

Shira betreibt die Bar "The Jewish Princess", die von ihrer Oma Berta, die heimlich eine Beziehung mit ihrem palästinensischen Nachbarn pflegt, finanziell unterstützt wird. Die junge Frau hatte viele Freundinnen, aber mit Maria aus Stuttgart meint sie es ernst und zieht mit ihr zusammen. Shiras jüngerer Bruder, der mit seinem Dokumentarfilmprojekt allen auf die Nerven geht, verrät den Eltern, dass die beiden Frauen heiraten wollen. Das Chaos ist programmiert, und dann melden sich auch Marias Eltern zum Besuch an.

Sympathisch-freche Culture-Clash-Komödie mit Screwball-Touch und Lovestory um ein israelisch-deutsches lesbisches Paar und ihre Familien. Regisseurin und Drehbuchautorin Shirel Peleg schildert in ihrem Langfilmdebüt die sonst meist bierernst behandelten deutsch-israelischen Befindlichkeiten und Vorurteile sowie die israelisch-palästinensischen Konflikte mit erfrischendem Humor, und liegt tonal auch beim Beziehungschaos zwischen den Liebenden und Familienmitgliedern goldrichtig. Das Ensemble ist mit Einsatz dabei.

Quelle: VideoMarkt

nach oben Zusammenfassung

Sympathisch-freche Culture-Clash-Komödie und Liebesgeschichte um ein israelisch-deutsches lesbisches Paar und ihre Familien.

Quelle: Verzeichnis Lieferbarer Kaufmedien

nach oben Film-/Kino-Daten
Kategorie Spielfilm
Genre Komödie/Lovestory
Land/Jahr Deutschland/Israel 2020
Kinostart 10.09.2020
Einspielergebnis D € 149.286
Bes. (EDI) 19.123
Bes. (FFA) 19.188
Charthistory
h�chste Kopienzahl D 61
Weitere Film-/Kinodaten Kiss Me Kosher
nach oben Cast & Crew
Regie Shirel Peleg
Darsteller Moran Rosenblatt (Shira Shalev), Luise Wolfram (Maria Müller), Rivka Michaeli (Berta Posnansky), Juliane Köhler (Petra Müller), Bernhard Schütz (Hans Müller), Irit Kaplan (Ora Shalev), Salim Daw (Ibrahim Hamati), Eyal Shirazi (Liam Shalev), Aviv Pinkas (Ella Shalev), John Carroll Lynch (Ron Shalev), Naama Amit (Eyal Shikratzi), Sarah Markowitz (Rachel Schneider-Yarkoni)
Buch Shirel Peleg
nach oben Videodaten
Anbieter (Label) AL!VE AG (X Filme)
Vertrieb AL!VE AG
System DVD
Sprache Deutsch DD 5.1/Dt. f. Sehg.
Untertitel Deutsch/Dt. f. Hörg.
Bildformat/Ton 1:2,39
Mehrkanalton Dolby Digital 5.1
Laufzeit 101 Min.
FSK ab 12
Aktuelle Handelsform Leihmedium
nach oben Leihmedium
Auslieferung 19.02.2021
Bestellnummer 6421101
EAN-Code
4042564211016
EAN-Code anzeigen
Ausstattung Extras wie Kaufversion
Leihfenster Direktvermarktung
VideoMarkt.de vorgestellt in KW 2020/52
VM-Qualität 4.5
VM-Leihpotential 6.0
VM-Leihchartstipp TOP 30
nach oben Informationen des Anbieters

Romantische Komödie um die Hochzeit einer Israelin mit einer Deutschen: Ein witziger, temporeicher Culture-Clash über Liebe, Vorurteile und verrückte Familien!

Die quirlige jüdische Großmutter Berta und ihre nicht weniger leidenschaftliche Enkelin Shira streiten inniglich über die Liebe und darüber, was Frau darf und was nicht. Vor allem als sich ihre geliebte Enkeltochter ausgerechnet für Maria, eine Deutsche, entscheidet. Die beiden jungen Frauen machen richtig ernst - sie wollen heiraten. Das Chaos ist perfekt, als die Eltern von Maria aus Deutschland auf die Mischpoke in Jerusalem treffen. So unterschiedlich beide Familien sind, so einig sind sich alle in einem Punkt: Die Hochzeit muss geplant werden! Nur eine versucht mit allen Mitteln diesen Bund des Lebens zu verhindern - Berta. Für sie ist eine Ehe zwischen einer Israelin und einer Deutschen ein Ding der Unmöglichkeit. Obwohl auch sie mit dem Palästinenser Ibrahim ein recht unkonventionelles Liebesglück gefunden hat, das sie im Gegensatz zur lebensfrohen Enkeltochter vor der Familie verheimlicht. Aber wie lange kann das noch so gutgehen? Am Ende der turbulenten Familienfehde wird geheiratet - so wie es sich für jede romantische Komödie gehört - wer aber am Ende wen kriegt, das wird sich zeigen! Ein witziger, temporeicher Culture-Clash über Liebe, Vorurteile und verrückte Familien.

Quelle: AL!VE

Hörfilmfassung für Sehbehinderte (Audiodeskription), Trailershow

Quelle: AL!VE

nach oben Weitere Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform/VÖ
Kiss Me Kosher Alive AG DVD, ab 12, 101 Min. Kauf: 19.02.2021
nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 14

...(14 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner