Advertisement Superbanner
 
  • Musik Berlin/Baden-Baden, 11.01.2021, 11:42

    Streaming wächst im deutschen Musikmarkt um fast ein Drittel

    Im abgelaufenen Jahr 2020 zählte der deutsche Musikmarkt 139 Milliarden Abrufe von Songs über Audiostreamingdienste. Das gaben GfK Entertainment und der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) bekannt. Damit baut das Streaming seine Position als umsatzstärkstes Format weiter aus. Vor Jahresfrist knackten die Musikstreams hierzulande erstmals die Marke von 100 Milliarden Abrufen.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 11.01.2021, 11:05

    DEAG plant Delisting von der Börse

    Die DEAG plant den Rückzug von der Börse. Hierfür hat der DEAG-Vorstand um Peter Schwenkow am 11. Januar mit der größten Einzelaktionärin der DEAG, der Apeiron Investment Group und deren Bietergesellschaft Musai Capital ein öffentliches Delisting-Übernahmeangebot als Voraussetzung vereinbart.


    weiterlesen
  • Musik München, 11.01.2021, 09:44

    Nichts verpassen - Die VÖ-Schwerpunkte im Januar und Februar

    MusikWoche präsentiert eine Übersicht über ausgewählte Longplay-Schwerpunkte für Januar und Februar.


    weiterlesen
  • Musik 23.12.2020, 10:08

    Jahresumfrage: 2020 hat Spuren hinterlassen

    2020 war ein besonderes Jahr. Da fiel es oft nicht so leicht, positive Aspekte der vielschichtigen Herausforderungen herauszukitzeln. Deshalb fragte MusikWoche ausgewählte Akteure der Branche, was sie aus dem Corona-Jahr 2020 gelernt haben.


    weiterlesen
  • Musik München, 22.12.2020, 11:42

    Vom Team ­Apache zu Feder Musik

    Volkan Yaman alias Apache 207 zählt in Deutschland zu den erfolgreichsten Künstlern 2020. Hakan Yaman und Johannes Götz unterstützen und beraten den Künstler bereits seit 2017 und gründeten dafür die Feder Musik GbR. Im Interview sprechen die beiden über ihre Erfahrungen und ihre Zusammenarbeit mit Two Sides.


    weiterlesen
  • Musik München, 22.12.2020, 10:15

    In den Jahrescharts viel erreicht trotz Corona

    In Statements blicken Frank Briegmann und Patrick Mushatsi-Kareba für MusikWoche auf das Chartsjahr 2020 zurück. Trotz erschwerter Bedingungen unter der Pandemie ziehen beide eine Erfolgsbilanz.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 21.12.2020, 11:32

    BookBeat verdreifacht Anzahl der gehörten Stunden gegenüber dem Vorjahr

    Während digitale Hörbücher hierzulande seit ein paar Jahren auf dem Vormarsch sind, erlebte das digitale Unterhaltungsangebot in Zeiten der Pandemie einen weiteren Schub. Beim auf Hörbücher ­spezialisierten Streamingdienst BookBeat hat sich die Gesamtanzahl der gehörten Stunden gegenüber dem Vorjahr fast verdreifacht, wie BookBeat-Geschäftsführerin Kathrin Rüstig berichtet.


    weiterlesen
  • Musik München, 21.12.2020, 10:17

    Jahresauswertung: Universal vorn, Sony legt zu

    Universal Music führt in der Jahresauswertung von GfK Entertainment nach wie vor das Feld in nahezu allen Bereichen an, doch Sony Music verkleinert den Abstand zum Weltmarktführer. Auch die Indies ­bauen 2020 ihre Position bei den Chartsanteilen im Longplaysegment aus.


    weiterlesen
  • Musik München, 18.12.2020, 14:22

    Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

    Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr. Aufgrund des Lockdowns verabschiedet sich das Team von MusikWoche in eine etwas längere Winterpause. Ab dem 11. Januar sind wir wieder für Sie da.


    weiterlesen
  • Musik Paris/London, 18.12.2020, 12:40

    Official Charts Company ermittelt französische Hitlisten

    Zum Jahreswechsel endet die Zusammenarbeit des französischen Musiklabelverbandes SNEP mit GfK Entertainment: Stattdessen wird ab 1. Januar 2021 dem Brexit zum Trotz die britische Official Charts Company die französischen Musikcharts ermitteln.


    weiterlesen

Mediabiz Datenbank

  • Musik MusikWoche 26.11.2020, 11:15

    Maximilian Kolb sieht die Branche "im größten Umbruch der Musikindustrie"

    Seit 2019 leitet Maximilian Kolb als Managing Director die Geschicke von BMG in der GSA-Region, und steuerte das Unternehmen jüngst mit der Übernahme einer Mehrheit am Veranstalter Undercover auch ins Livegeschäft. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Kolb Zwischenbilanz, spricht über Corona, ­Strukturen und Zukäufe, aber auch über Transparenz und die Wertschöpfungskette im Musikbiz.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche 29.10.2020, 10:15

    Patrick Mushatsi-Kareba "will ­gewinnen, ganz klar"

    Anfang Oktober eröffnete Sony Music die neue Europazentrale in Berlin. Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music GSA, erläutert im Gespräch mit MusikWoche seine Ziele und Pläne am neuen Standort, spricht über alte und neue Mitarbeiter, den Wettbewerb im Musikbiz oder Themen wie Diversität, aber auch die Corona-Pandemie.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche München, 29.10.2020, 12:58

    Sony Music in den ersten drei Quartalen auf dem Vormarsch

    Trotz eines Rückgangs im Vergleich mit dem Vorjahr liegt Universal Music beim Longplay-Chartsanteil klar vorn. Dafür holt Sony Music in der Quartalsauswertung auf, und auch die Indies punkten - nicht zuletzt dank erfolgreicher Künstler wie Fynn Kliemann.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche 26.11.2020, 11:15

    Maximilian Kolb sieht die Branche "im größten Umbruch der Musikindustrie"

    Seit 2019 leitet Maximilian Kolb als Managing Director die Geschicke von BMG in der GSA-Region, und steuerte das Unternehmen jüngst mit der Übernahme einer Mehrheit am Veranstalter Undercover auch ins Livegeschäft. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Kolb Zwischenbilanz, spricht über Corona, ­Strukturen und Zukäufe, aber auch über Transparenz und die Wertschöpfungskette im Musikbiz.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche 29.10.2020, 10:15

    Patrick Mushatsi-Kareba "will ­gewinnen, ganz klar"

    Anfang Oktober eröffnete Sony Music die neue Europazentrale in Berlin. Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music GSA, erläutert im Gespräch mit MusikWoche seine Ziele und Pläne am neuen Standort, spricht über alte und neue Mitarbeiter, den Wettbewerb im Musikbiz oder Themen wie Diversität, aber auch die Corona-Pandemie.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche Berlin, 28.08.2020, 13:30

    Florian Drücke: "Es herrscht Betroffenheit trotz des Wachstums"

    Dank der Streamingzuwächse konnten die Plattenfirmen die Corona-Krise im ersten Halbjahr abwettern. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Florian Drücke als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Musikindustrie (BVMI) Zwischenbilanz, und schlägt dabei einen Bogen vom Marktgeschehen übers Urheberrecht zur neuen branchenübergreifenden Solidarität.


    weiterlesen

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Jan. 19

    Reeperbahn Focus Session: Brexit - What's The Dea...

    Hamburg
  • Feb. 26

    14. Swiss Music Awards

    Zürich
  • Jun. 01

    55. Midem 2021

    Cannes

MusikWoche livepaper ®