• Musik Berlin, 26.11.2020, 15:08

    Velomax hält Motivation aufrecht

    In Berlin hat die Betreibergesellschaft Velomax in den vergangenen acht Monaten unter anderem neue Veranstaltungskonzepte für die eigenen Hallen entwickelt. Eine wichtige Rolle spielt aktuell zudem die Teammotivation.


    weiterlesen
  • Musik London, 26.11.2020, 14:09

    ILMC nennt erste Programmpunkte für 2021

    Die Live-Musik-Konferenz ILMC findet vom 3. bis 5. März 2021 als rein digitales Event statt, und öffnet ihre Türen erstmals auch für Nichtmitglieder. Erste Speaker wie Irving Azoff haben sich schon angekündigt.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 26.11.2020, 13:30

    "Kultureinrichtungen dürfen nicht die Letzten sein, die wieder öffnen dürfen"

    Planungssicherheit sieht natürlich völlig anders aus - aber die Tatsache, dass das neue Infektionsschutzgesetz fordert, der Bedeutung der Kunstfreiheit Rechnung zu tragen, schlägt sich tatsächlich im jüngsten Corona-Beschluss nieder. Ein Punkt, den auch Kulturstaatsministerin Monika Grütters hervorhebt.


    weiterlesen
  • Musik Hamburg, 26.11.2020, 13:14

    mat.projects sorgt für Hygienekonzepte bei Veranstaltungen

    Mit ihrer Veranstaltungsagentur mat.projects haben Jean-Pierre Rullmann und Slaven Zubak sich als zertifizierte Hygieneberater für Events einen Namen gemacht. MusikWoche fragte sie, was Hygienekonzepte noch leisten können.


    weiterlesen
  • Musik Berlin/München, 26.11.2020, 12:25

    BMG übernimmt "Popstars"-Hits von Cheyenne Records

    Nach einer rund fünf Jahren währenden Abwesenheit will BMG ab dem 27. November Aufnahmen von Bands wie den No Angels, Bro'Sis oder Monrose zurück zu den großen Streamingdiensten bringen. Zuvor hatte das Unternehmen den Katalog von Cheyenne Records übernommen.


    weiterlesen
  • Musik 26.11.2020, 11:15

    Maximilian Kolb sieht die Branche "im größten Umbruch der Musikindustrie"

    Seit 2019 leitet Maximilian Kolb als Managing Director die Geschicke von BMG in der GSA-Region, und steuerte das Unternehmen jüngst mit der Übernahme einer Mehrheit am Veranstalter Undercover auch ins Livegeschäft. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Kolb Zwischenbilanz, spricht über Corona, ­Strukturen und Zukäufe, aber auch über Transparenz und die Wertschöpfungskette im Musikbiz.


    weiterlesen
  • Musik Los Angeles, 25.11.2020, 16:44

    Beyoncé führt Grammy-Nominiertenschar an

    Mit neun Nominierungen steht Beyoncé an der Spitze der Kandidatenliste für die 63. Verleihung der Grammy Awards am 31. Januar 2021 in Los Angeles, gefolgt von Taylor Swift, Dua Lipa und Roddy Ricch mit je sechs Siegchancen. Und auch einige deutsche Künstler und Labels sind im Rennen.


    weiterlesen
  • Musik Düsseldorf, 25.11.2020, 16:42

    Warner Music arbeitet mit Massendefekt an neuem Album

    Für das Album "Zurück Ins Licht" von Massendefekt arbeitet die Düsseldorfer Punkrock-Band mit Warner Music erstmals mit einem Major zusammen. Wie schon die vier Vorgänger-Alben erscheint "Zurück Ins Licht" auf dem bandeigenem Label MD Records, für das concert team nrw aus Düsseldorf federführend ist.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 25.11.2020, 14:38

    Paradise will mit Trides die Rechte-Auswertung verbessern

    Der Digitalvertrieb Paradise Distribution hat unter dem Namen Trides ein neues Projekt gestartet, dass nicht-erkennbare Musikdaten besser identifizieren soll. Dafür seziert Trides DJ-Mixe und Live-Streamings, und hat "die Blackboxes der Verwertungsgesellschaften im Visier".


    weiterlesen
  • Musik Düsseldorf, 25.11.2020, 13:22

    Erfolge mit Düsseldorfer Modell bei D.Live

    D.Live gehörte seit dem Corona-Ausbruch in Deutschland zu denPionieren mit alternativen Liveformaten und Hygienekonzepten. MusikWoche fragte nach einem ersten Fazit, und wie es weitergehen soll.


    weiterlesen

Mediabiz Datenbank

  • Musik MusikWoche 29.10.2020, 10:15

    Patrick Mushatsi-Kareba "will ­gewinnen, ganz klar"

    Anfang Oktober eröffnete Sony Music die neue Europazentrale in Berlin. Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music GSA, erläutert im Gespräch mit MusikWoche seine Ziele und Pläne am neuen Standort, spricht über alte und neue Mitarbeiter, den Wettbewerb im Musikbiz oder Themen wie Diversität, aber auch die Corona-Pandemie.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche München, 29.10.2020, 12:58

    Sony Music in den ersten drei Quartalen auf dem Vormarsch

    Trotz eines Rückgangs im Vergleich mit dem Vorjahr liegt Universal Music beim Longplay-Chartsanteil klar vorn. Dafür holt Sony Music in der Quartalsauswertung auf, und auch die Indies punkten - nicht zuletzt dank erfolgreicher Künstler wie Fynn Kliemann.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche Berlin, 20.08.2020, 10:01

    Musikindustrie bleibt im ersten Halbjahr auf Wachstumskurs

    Die deutschen Labels haben trotz Corona in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres laut BVMI-Angaben insgesamt 783,7 Millionen Euro Umsatz erzielt - das sind 4,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Weil drei Viertel davon digital erwirtschaftet wurden, treibt den Verband derzeit jedoch eine Sorge um.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche 29.10.2020, 10:15

    Patrick Mushatsi-Kareba "will ­gewinnen, ganz klar"

    Anfang Oktober eröffnete Sony Music die neue Europazentrale in Berlin. Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music GSA, erläutert im Gespräch mit MusikWoche seine Ziele und Pläne am neuen Standort, spricht über alte und neue Mitarbeiter, den Wettbewerb im Musikbiz oder Themen wie Diversität, aber auch die Corona-Pandemie.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche Berlin, 28.08.2020, 13:30

    Florian Drücke: "Es herrscht Betroffenheit trotz des Wachstums"

    Dank der Streamingzuwächse konnten die Plattenfirmen die Corona-Krise im ersten Halbjahr abwettern. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Florian Drücke als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Musikindustrie (BVMI) Zwischenbilanz, und schlägt dabei einen Bogen vom Marktgeschehen übers Urheberrecht zur neuen branchenübergreifenden Solidarität.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche Berlin, 05.08.2020, 11:40

    Ina Keßler sieht zusätzliche Mittel als Bestätigung der Arbeit der Initiative Musik

    Kürzlich kündigte Monika Grütters an, zusätzliche zehn Millionen Euro im Zuge von Neustart Kultur in ein Förderprogramm der Initiative Musik fließen zu lassen. Das Exportbüro sucht zudem bereits Mitarbeiter für die Abwicklung eines weiteren Programms für den LIvebereich. Als Geschäftsführerin beleuchtet Ina Keßler im Gespräch mit MusikWoche die Herausforderungen für die Initiative Musik und bestätigt darüber hinaus, dass auch die Suche nach einer zweiten Spitzenkraft erfolgreich abgeschlossen sei.


    weiterlesen

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Dez. 10

    German Songwriting Awards

    Berlin
  • Jun. 01

    55. Midem 2021

    Cannes

MusikWoche livepaper ®

 
Sky_right Advertisement