Advertisement Superbanner
 
  • Musik München, 31.05.2021, 10:52

    Streaming-Schnelltest: Mozzik und Loredana lassen mit "Rosenkrieg" die Konkurrenz hinter sich

    Mit ihrem Song "Rosenkrieg" waren Mozzik und Loredana in den letzten drei Tagen sowohl auf YouTube als auch bei Spotify erfolgreich unterwegs. Seit Freitag sammelte die von Jumpa produzierte Nummer auf der Videoplattform mehr als 3,68 Milionen Abrufe ein und übernahm damit souverän die Führung in den deutschen YouTube-Musik-Trendcharts. Auch bei Spotify platzierte sich der Track am Freitag und Samstag auf Platz eins der deutschen Top-200-Charts.


    weiterlesen
  • Musik München, 31.05.2021, 09:33

    Nichts verpassen - Die VÖ-Schwerpunkte von Juli bis Dezember

    MusikWoche präsentiert eine Übersicht über ausgewählte Longplay-Schwerpunkte von Juli bis Dezember.


    weiterlesen
  • Musik München, 31.05.2021, 08:48

    Olivia Rodrigo mischt die globalen Spotify-Charts auf

    Olivia Rodrigo gelang im Zeitraum zwischen 21. und 27. Mai das Kunststück, in den globalen Spotifycharts zehn Songs aus "Sour", ihrem über Geffen/Universal Music veröffentlichten Debütalbum, in den Top 20 zu platzieren mit zusammengerechnet über 354 Millionen Streams.


    weiterlesen
  • Musik München/Baden-Baden, 28.05.2021, 16:06

    Charts KW 22: Sechster Streich von Kontra K

    Rapper Kontra K macht laut GfK Entertainment "mit viel Vorsprung" auf Lindemann und Jan Delay das Rennen in den Top 100 Longplay. "Aus dem Licht in den Schatten zurück" ist sein sechstes Nummer-eins-Album. Shirin David verteidigt derweil ihre Führungsposition bei den Singles mit "Ich darf das".


    weiterlesen
  • Musik München/Berlin, 28.05.2021, 12:19

    Igor Levit kündigt neues Album an und erhält ifa-Preis

    Der bei Sony Classical unter Vertrag stehende Pianist Igor Levit kündigt für den 10. September sein neues Album "On DSCH" an. Zudem wird er am 14. September in Berlin mit dem "ifa-Preis für den Dialog der Kulturen" des Instituts für Auslandsbeziehungen ausgezeichnet.


    weiterlesen
  • Musik Stuttgart, 27.05.2021, 18:00

    Großer Andrang auf Cro-Tickets für 2022

    Chimperator Live meldet schon 45.000 verkaufte Karten für die "Trip is (a)live Tour" von Cro 2022 und ausverkaufte Shows in Köln, Hamburg und München. Der Veranstalter hat deshalb in diesen Städten Zusatzshows anberaumt.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 27.05.2021, 16:31

    DEAG sieht sich "robust in der Covid-Krise"

    Die DEAG erzielte trotz des Lockdowns in der Livebranche im ersten Quartal 2021 vier Millionen Euro Umsatz und ein EBITDA-Ergebnis von 2,4 Millionen Euro. Der Konzern erwartet deutliche Steigerungen der Zahlen im Jahresverlauf. Die Liquidität liege bei 82 Millionen Euro.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 27.05.2021, 15:22

    Robotor Records engagiert Splinter

    Robotor Records, das junge Label der beiden Kadavar-Musiker Lupus Lindemann und Tiger Bartelt, meldet die Verpflichtung der niederländischen "Supergroup" Splinter als erstes Signing.


    weiterlesen
  • Musik Hamburg, 27.05.2021, 11:37

    Edel vergoldet den "Kleinen Prinzen"

    Das Hörspiel vom "Kleinen Prinzen" in der Übersetzung von Hans Magnus Enzensberger im dtv Verlag hat floff publishing und Edel Distribution Gold für 100.000 verkaufte Einheiten beschert.


    weiterlesen
  • Musik Berlin/München, 27.05.2021, 09:45

    Deutsche Grammophon nimmt polnisches Duo unter Vertrag

    Die Deutsche Grammophon hat mit der Pianistin, Komponistin und Sängerin Hania Rani sowie der Cellistin Dobrawa Czocher einen Exklusivvertrag abgeschlossen und kündigt ein Album mit ausschließlich eigenen Kompositionen für das Label an.


    weiterlesen

Mediabiz Datenbank

  • Musik MusikWoche Berlin, 04.03.2021, 11:02

    Deutscher Musikmarkt trotzt der Corona-Krise ein Umsatzplus ab

    Die deutsche Musikwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt ächzt weiter unter den Problemen des Lockdowns. Doch zumindest im Bereich Recorded Music sorgt ganz offenbar die wachsende Onlinenutzung von Musik unterm Strich für einen Silberstreif am Horizont. Das zeigt die Bilanz des Bundesverbands Musikindustrie für 2020, die ein Umsatzplus im prozentual höheren einstelligen Prozentbereich ausweist.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche München, 21.12.2020, 10:17

    Jahresauswertung: Universal vorn, Sony legt zu

    Universal Music führt in der Jahresauswertung von GfK Entertainment nach wie vor das Feld in nahezu allen Bereichen an, doch Sony Music verkleinert den Abstand zum Weltmarktführer. Auch die Indies ­bauen 2020 ihre Position bei den Chartsanteilen im Longplaysegment aus.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche 26.11.2020, 11:15

    Maximilian Kolb sieht die Branche "im größten Umbruch der Musikindustrie"

    Seit 2019 leitet Maximilian Kolb als Managing Director die Geschicke von BMG in der GSA-Region, und steuerte das Unternehmen jüngst mit der Übernahme einer Mehrheit am Veranstalter Undercover auch ins Livegeschäft. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Kolb Zwischenbilanz, spricht über Corona, ­Strukturen und Zukäufe, aber auch über Transparenz und die Wertschöpfungskette im Musikbiz.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche 26.11.2020, 11:15

    Maximilian Kolb sieht die Branche "im größten Umbruch der Musikindustrie"

    Seit 2019 leitet Maximilian Kolb als Managing Director die Geschicke von BMG in der GSA-Region, und steuerte das Unternehmen jüngst mit der Übernahme einer Mehrheit am Veranstalter Undercover auch ins Livegeschäft. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Kolb Zwischenbilanz, spricht über Corona, ­Strukturen und Zukäufe, aber auch über Transparenz und die Wertschöpfungskette im Musikbiz.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche 29.10.2020, 10:15

    Patrick Mushatsi-Kareba "will ­gewinnen, ganz klar"

    Anfang Oktober eröffnete Sony Music die neue Europazentrale in Berlin. Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music GSA, erläutert im Gespräch mit MusikWoche seine Ziele und Pläne am neuen Standort, spricht über alte und neue Mitarbeiter, den Wettbewerb im Musikbiz oder Themen wie Diversität, aber auch die Corona-Pandemie.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche Berlin, 28.08.2020, 13:30

    Florian Drücke: "Es herrscht Betroffenheit trotz des Wachstums"

    Dank der Streamingzuwächse konnten die Plattenfirmen die Corona-Krise im ersten Halbjahr abwettern. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Florian Drücke als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Musikindustrie (BVMI) Zwischenbilanz, und schlägt dabei einen Bogen vom Marktgeschehen übers Urheberrecht zur neuen branchenübergreifenden Solidarität.


    weiterlesen

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Jun. 14

    Reeperbahn Festival New York 2021

    New York
  • Jun. 28

    Midem Africa

    Cannes
  • Jul. 20

    dialog.pop (Hybrid-Event)

    Alteglofsheim
  • Aug. 15

    Karneval der Kulturen

    Berlin

MusikWoche livepaper ®

 
Sky_right Advertisement