Superbanner
 

Gelebte Träume

Uwe Busse

Gelebte Träume Großansicht
Interpret(en) Uwe Busse
Label Telamo
Vertrieb Warner Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Schlager & Volk
Produktionsland Deutschland
Auslieferung KW 2013/25
Bestellnummer 5380-43013-9
EAN-Code
4053804301398
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2013/28    
Rang 38    
Höchste Position: Rang 38 in KW 2013/28
nach oben Daten zum Titel
Label Telamo
Vertrieb Warner Music
Produktionsland Deutschland Deutschland
Bestellnummer 5380-43013-9
EAN-Code
4053804301398
EAN-Code anzeigen
Genre Schlager & Volk
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2013/25
nach oben K�nstler
Interpret(en) Uwe Busse
nach oben MusikWoche-Kritik

Er wirkte lange als Hitgarant im Hintergrund von Gruppen und Künstlern wie G.G. Anderson, Roland Kaiser oder Flippers. Vor zehn Jahren startete Uwe Busse dann bei Koch Universal mit dem Album "Ich habe einen Traum" seine Solokarriere. Die will er nun mit seinem Debüt bei Telamo, "Gelebte Träume", fortsetzen.

Zwar veröffentlichte Uwe Busse in den Achtzigern bereits drei Singles unter dem Pseudonym Peter Tobias, und sein erstes Album, "Nimm dir Zeit zum Träumen", erschien unter eigenem Namen 1989 bei Dino Records. Doch die Zählung für seine Solokarriere beginnt für Uwe Busse mit der Zusammenarbeit mit Koch Universal 2003, wo bis 2011 weitere sechs Alben herauskamen. Nun geht er mit seinem Wechsel zu Telamo seinen Weg als Solokünstler weiter. "Es gibt diesen Film mit George Clooney, ,Ocean's Eleven', wo der Held für einen Coup die besten Leute zusammenholt. Und so ist es auch bei Telamo", erzählt Busse über die Plattenfirma. Labelgründer Ken Otremba kennt er von der gemeinsamen Arbeit mit den Flippers bei Ariola. Und auch der frühere Koch-A&R Toni Kellner arbeitet mittlerweile für Telamo. "Wir trafen uns oft bei Koch-Veranstaltungen und überlegten schon damals, dass wir mal was zusammen machen müssten. Und irgendwann kam Toni dann zu mir und erzählte mir von Telamo. So entstand dieser Kontakt." Zufälligerweise lief sein Vertrag mit Universal gerade aus. "Ich freue mich gewaltig auf die Zusammenarbeit, denn das macht irre viel Spaß. Ich habe bei Telamo eine neue Heimat gefunden."

Dabei ändert sich an seiner Arbeit bis auf das neue Label eigentlich nichts für Uwe Busse. Er produziert weiterhin - zuletzt die Künstlerinnen Laura Wilde und Eva Luginger. Allerdings schränkt er ein: "Für die Kreativität brauche ich Freiräume. Ich musste sehr vielen Kollegen auch einen Korb erteilen. Aber prinzipiell lautet mein Motto ,Sag niemals nie'." Er lasse sich gern auch spontan mal "anpieksen", da springe dann sein kreativer Motor an. Auch für "Gelebte Träume" verfasste er alle 14 Songs selbst und nahm sie in seinem Tonstudio in Bad Arolsen auf. "Das meiste, was ich schreibe, sind Dinge, die ich selbst erlebt habe oder die ich miterleben konnte. Und ich sitze gern in Cafes und beobachte die Menschen. Das inspiriert mich."

Busse ist auch als Botschafter für die Deutsche Lebenshilfe tätig, der er den Song "Charly Sonnenschein" stiftete. Insgesamt arbeitet er seit 33 Jahren als Musikschaffender, seit er für G.G. Anderson den Hit "Mama Lorraine" komponierte. Er hat schon mehr als 500 Titel veröffentlicht, für die er 29 Gold- und neun Platin-Awards erhielt. "Man merkt den Alben an, dass der Mensch Uwe Busse auch Lebenserfahrung gesammelt hat und durchaus älter geworden ist", sagt er. Als er 1980 anfing, hätten ihm alle von diesem Weg abgeraten, weil es damals so viele gute Komponisten gab. "Aber es ist zu jeder Zeit schwer. Man muss sich anpassen und gucken, was der Markt bietet und wo geht es lang. Ich fing mit Vinyl an, dann kam das Weltwunder CD; und jetzt haben wir Down loads. Wenn mir Pessimisten erzählen, man könne heute keine Musik mehr verkaufen, dann liegen sie falsch. Man muss nur Ausdauer beweisen und Durchhaltevermögen."

Birgit Schlinger

Quelle: musikwoche.de

nach oben Mediathek
  • Gelebte Träume

    Titel der Audiodatei
    Gelebte Träume
    Uwe Busse
    Schlager & Volk


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

 
Sky_right