Superbanner
 

Stars Dance

Selena Gomez

Stars Dance Großansicht
Interpret(en) Selena Gomez
Label Hollywood / UMI
Vertrieb Universal Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Rock & Pop
Produktionsland USA
Auslieferung KW 2013/29
Bestellnummer 872 950-2
EAN-Code
0050087295028
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2013/36KW 2013/35KW 2013/34KW 2013/33KW 2013/32
Rang 816339214
Höchste Position: Rang 4 in KW 2013/32
nach oben Daten zum Titel
Label Hollywood / UMI
Vertrieb Universal Music
Produktionsland USA USA
Bestellnummer 872 950-2
EAN-Code
0050087295028
EAN-Code anzeigen
Genre Rock & Pop
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2013/29
nach oben K�nstler
Interpret(en) Selena Gomez
nach oben MusikWoche-Kritik

Drei Alben nahm Selena Gomez mit ihrer Band The Scene auf. Das dritte, "When The Sun Goes Down", erreichte immerhin Platz 18 der deutschen Longplay-Charts. Nun emanzipiert sich die Schauspielerin und Sängerin mit ihrem ersten Soloalbum von ihrer jugendlichen Zielgruppe.

Die Transformation vom Teenagerliebling hin zur ernstzunehmenden Sängerin und Schauspielerin scheint Selena Gomez immer besser zu glücken. Versicherte sie sich auf den ersten drei Alben noch der Unterstützung ihrer Begleitband The Scene, so ist damit jetzt erst einmal Schluss.

Die elf Titel der normalen Albumversion und die 15 Tracks auf der Deluxe-Edition zeigen, dass die Künstlerin und ihr Managementteam die Zeichen der Zeit erkannt haben. Die Popanteile auf "Stars Dance" wurden zugunsten von EDM-, Dubstep- und Elektronikelementen deutlich zurückgefahren, worunter die Eingängigkeit von Nummern wie dem Opener "Birthday", der mit einem mächtigen Bassgroove unterlegt ist, oder dem nicht weniger tanzbaren Titel "Slow Down" aber nicht gelitten hat.

Selena Gomez schafft die nicht immer einfache Gratwanderung zwischen eingängigen Popmelodien und zeitgemäßen Dancefloorsounds vor allem mit Songs wie "Forget Forever" oder der geschickt mit Dubstep-Klängen aufgemotzten Nummer "Stars Dance" nahezu perfekt. In manchen Momenten klingt die Rezeptur zwar ein wenig zu konstruiert, aber solche etwas zu statisch geratenen Stücke können den insgesamt positiven Gesamteindruck nicht wirklich schmälern.

Norbert Schiegl

Quelle: musikwoche.de

nach oben Mediathek
  • Stars Dance

    Titel der Audiodatei
    Stars Dance

    Rock & Pop


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

 
Sky_right