Superbanner
 

Atzen Musik Vol. 2 (Limited Edition/Digipak)

Frauenarzt & Manny Marc (Die Atzen)



Atzen Musik Vol. 2 (Limited Edition/Digipak) Großansicht
Interpret(en) Frauenarzt
Label Atzen Musik / Kontor
Vertrieb Edel
Format 3 CD (Longplay)
Genre Hiphop & Rap
Auslieferung KW 2010/08
Bestellnummer 0203562KON
EAN-Code
4250117612993
EAN-Code anzeigen

nach oben Daten zum Titel
Edelmetall 1-fach Gold
Label Atzen Musik / Kontor
Vertrieb Edel
Bestellnummer 0203562KON
EAN-Code
4250117612993
EAN-Code anzeigen
Genre Hiphop & Rap
Format 3 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2010/08
nach oben K�nstler
Interpret(en) Frauenarzt
nach oben MusikWoche-Kritik

Man muss sie nicht mögen und kann ihre Texte für primitiv oder sexistisch halten - aber eins muss man den Atzen lassen: Sie sind wirklich gut, in dem was sie tun. Denn Frauenarzt und Manny Marc alias Die Atzen haben es binnen kürzester Zeit geschafft, sich als der Party-Act Nummer eins in Deutschland zu etablieren.

Ihr Hit "Das geht ab" schaffte es im vergangenen Jahr bis auf Platz acht und ihre neue Single "Disco Pogo" war jüngst fester Bestandteil der Karnevalsfeierlichkeiten. Der Song war Vorbote ihres zweiten Albums "Atzen Musik Vol. 2", einer Doppel-CD, die es als Deluxe-Edition auch als Box mit drei Discs gibt. Auf dieser Deluxe Edition finden sich sage und schreibe mehr als 60 Songs - zu im Grunde nur einem Thema, nämlich Party, Party und noch einmal Party.

Das ist in der Tat eine reife kreative Leistung: monothematisch sich auf ein Gebiet zu spezialisieren und diesem dann doch immer wieder Nuancen und Facetten abzugewinnen. So gehören auch Mädchen und Alkohol zum beständig wiederkehrenden Inventar der Party-Tracks.

Der Grund warum, diese Musik so gut funktioniert, liegt auch darin, dass die beiden Macher und die zahlreichen Kooperationspartner und Gäste - auch Jürgen Drews mischt bei einem Song mit - einfach glaubwürdig sind. Sie nennen die Dinge beim Namen und finden dabei doch ein eigenständiges Vokabular, das man als eine Art Party-Poesie bezeichnen könnte. Und wenn man will, kann man Stücke wie "Verschwende deine Jugend" auch als politische Botschaft lesen, sich den Verwertungsmechanismen des bürgerlichen Lebens zu entziehen - oder den Song "Was ist besser als Waffen? Lachen" als antimilitaristisches Statement zu begreifen. Aber letztlich steht der Spaß im Vordergrund - und den haben die Künstler bei der Aufnahme dieses Mammutwerks sicherlich gehabt.

Respekt gebührt den Atzen auch für den musikalischen reizvollen Ansatz, Dance und HipHop kongenial zu mischen. Daraus ist ein recht eigenständiges Gebräu entstanden, das auch Pop-Elemente nicht verschmäht und sich bisweilen auch in das Electro-Terrain von Kraftwerk herantraut. Denn auch musikalisch folgen sie der Party-Maxime: Hoch die Tassen und ab dafür.

Dietmar Schwenger

Quelle: musikwoche.de

nach oben Pressetext

Was einst lediglich im Sprachgebrauch gebürtiger Berliner Schnauzen Verwendung fand, hat sich bei unzähligen Teens und Twens längst zu einem Synonym für groben Partyspaß mit buntem Konfetti, lauter Musik, schrillen Outfits in Neonfarben und einem unvergleichlichen Wir-Gefühl entwickelt. "Atzen" - in unserer Hauptstadt und dem angrenzenden Brandenburg so viel bedeutend wie "Kumpel" - ist zu einem Phänomen herangewachsen, das sich langsam aber gewaltig zu einer neuen Jugendbewegung entwickelt.

Wer trotz des Erfolgs von "Das geht ab" - immerhin erreichte die Single Goldstatus, war mehr als zwei Monate in den Top10 der Deutschen Single Charts vertreten und hat die Top50 noch lange nicht verlassen - an ein One Hit Wonder glaubte, wurde schon mit der Veröffentlichung des Atzen-Albums "Atzen Musik Vol. 1" im März 2009 ganz schnell eines Besseren belehrt. Anschließend wurde das Ganze noch vom Top 5 Hit "Disco Pogo" getoppt, der momentan Jagd auf Platz eins nimmt.

Dabei sind die Atzen keineswegs neu im Biz. Schon seit 1998 machen Frauenarzt & Manny Marc gemeinsam Musik und Sachen, die Spaß machen. Sie haben das legendäre Bassboxxx-Label gegründet, gelten jedem Deutschrap-Fan als Untergrundpioniere etwas und Erfinder des Techno-Raps, ohne je ihren harten Dance-Beats und knallenden Rap-Shouts auch nur eine Flamme zu nehmen.

Am 26. Februar 2010 erscheint Album Nummer zwei, das weitere Partykracher wie "Atzin" und "Kein Bock" beinhaltet. Auf der normalen Version von "Atzen Musik Vol. 2" gibt es 40 Tracks, auf der Limited Edition sogar 62. Bei der Kreativität ist also kein Ende in Sicht.

Quelle: Kontor

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

 
Sky_right