Advertisement Superbanner
 

4

Beyoncé



4 Großansicht
Interpret(en) Beyoncé Knowles
Label Columbia / Sony Music International
Vertrieb Sony Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Black & Soul
Produktionsland USA
Auslieferung KW 2011/25
Bestellnummer 97 90824-2
EAN-Code
0886979082427
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2011/39KW 2011/38KW 2011/37KW 2011/36KW 2011/35
Rang 7959626749
Höchste Position: Rang 5 in KW 2011/28
nach oben Daten zum Titel
Label Columbia / Sony Music International
Vertrieb Sony Music
Produktionsland USA USA
Bestellnummer 97 90824-2
EAN-Code
0886979082427
EAN-Code anzeigen
Genre Black & Soul
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2011/25
nach oben K�nstler
Interpret(en) Beyoncé Knowles
nach oben MusikWoche-Kritik

Drei Jahre nach "I Am... Sasha Fierce", ihrem letzten Soloalbum, präsentiert sich die 29-Jährige Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin auf "4" in gewohnt bestechender Form. Mit Hilfe renommierter Produzenten und Kollegen wie Kenny "Babyface" Edmonds, Kanye West, Switch, Jeff Bhasker, Shea Taylor und Terius "The-Dream" Nash überzeugt Beyoncé mit zwölf vielseitigen Songs.

Auf ihrem vierten Soloalbum liefert die Musikerin eine beeindruckende Leistungsschau ab. Bereits beim Opener, der Ballade "1+1", zeigt Beyoncé, dass ihr auch 2011 stimmlich kaum jemand das Wasser reichen kann. Und das ist bei weitem nicht die einzige Nummer auf "4", bei der sie auf extreme Vokalakrobatik setzt. Dabei geht sie musikalisch durchaus eigene Wege und überrascht in Stücken wie "I Care" oder "I Miss You" mit ungewohnten elektronischen Rhythmen. In den meisten Fällen funktioniert die Arbeitsteilung zwischen ihrer warmen, facettenreichen Stimme und der leicht unterkühlten Elektronikunterlage hervorragend.

Einzig bei der ersten Single "Run The World (Girls)", die auf einem Sample von Major Lazers Titel "Pon De Floor" basiert, schießen die Sängerin und ihre beiden Produzenten Switch und Terius Nash ein wenig übers Ziel hinaus. Dieser Titel bleibt aber die einzige Schwachstelle auf einem sonst überzeugenden Album, das viele weitere Höhepunkte bereithält wie zum Beispiel den von Kanye West in Szene gesetzten Song "Party", bei dem André 3000 einen markanten Gastbeitrag abliefert, und die lässig groovende Midtempo-Hymne "Love On Top" .

Norbert Schiegl

Quelle: musikwoche.de

nach oben Mediathek
  • 4

    Titel der Audiodatei
    4
    Beyoncé Knowles
    Black & Soul


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

 
Sky_right Advertisement