07.10.2021, 14:11  GamesMarkt | Campus

B3 Biennale wartet mit zahlreichen Gamesveranstaltungen auf

Unter anderem Dixon Wu diskutiert zum Thema Jugendschutz und Games auf der B3 Biennale. (Bild: B3 Biennale)
Unter anderem Dixon Wu diskutiert zum Thema Jugendschutz und Games auf der B3 Biennale. (Bild: B3 Biennale)


Die B3 Biennale des bewegten Bildes startet am 15.10. in ihre sechste Ausgabe und läuft bis zum 24.10. Auf dem hybriden Festival, das teils in Frankfurt am Main und teils online stattfindet, wird auch ein breites Games-Programm geboten, vor allem während der Konferenztage vom 16.10. bis zum 19.10. Zusammengestellt hat das Kurator René Meyer vom Haus der Computerspiele. Unter anderem können BesucherInnen folgenden Events beiwohnen:

16.10. - 14:00 Uhr: Ein Gamespanel, das sich um Retrospiele und deren Faszination dreht. Dazu sprechen der Co-founder von Morphcat Games Nicolas Bétoux und der CEO und Co-Owner von Limited Run Games Josh Fairhurst.

17.10. - 14:00 Uhr: Jogi Neufeld, Founder von Subotron, und Teodor, Head Designer von Minecraft Middle Earth, einem Projekt, im Rahmen dessen Tolkiens Mittelerde in Minecraft nachgebaut wurde, besprechen einerseits das Verhältnis von kleinen zu großen Studios in der Spieleindustrie und andererseits das Risiko von Innovationen.

18.10. - 14:00 Uhr: "Learning with Games and Robots" widmet sich der Überschneidung von Spielen und Bildung, wobei auch Gender eine tragende Rolle spielt. Panelteilnehmende sind Natalie Denk, Leiterin des Zentrums für Angewandte Spieleforschung der Donau-Uni Krems und Unterstützerin von Mädchen im E-Sport, sowie Ivan Filippov, der mit seinem YouTube-Kanal "Unbrick Me" Themen rund um Lego und Technik behandelt.

19.10. - 14:00 Uhr: Das letzte Panel mit Games im Fokus setzt eine Jugendschutzdiskussion an den kürzlichen Entwicklungen zur Einschränkung von Spielzeiten von Jugendlichen in China an. An der Diskussion darüber beteiligen sich Wegesrand-CEO Thorsten Unger, der Veranstalter der Retro.hk Gaming Expo in Hongkong Dixon Wu sowie Spiele-Anwalt und Unternehmensberater im Bereich E-Sport und Asien Marian Härtel.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Firmen

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner