Berlin, 22.08.2017, 08:53  GamesMarkt | Unternehmen

Berlin wird Mobile-Hub für Wargaming

- Großansicht
Die "World of Tanks"-Macher Wargaming bauen ihre Aktivitäten in Berlin signifikant aus. In der deutschen Hauptstadt soll ein ganz neues Mobile-Hub entstehen, von dem aus der weißrussische Publisher seine globalen Mobile-Strategie umsetzt. Die Hoheit über Strategie für das Gesamtunternehmen obliegt zwar weiterhin dem zypriotischen Hauptquartier, aber das Berliner Team übernimmt die Ausführung dieser Strategie und arbeitet dafür eng mit den externen Entwicklerteams auf der ganzen Welt in Mobile Teams zusammen. Weitere Mobile-Studios aus der ganzen Welt, beispielsweise aus Kopenhagen und Moskau, werden sich in Kürze dem Hub anschließen und von Berlin aus strategisch gesteuert.

Rinaldo Andreolli wird dafür neuer Geschäftsführer der Wargaming Germany GmbH. Da die Firma in der Hauptstadt auch personell wachsen soll, bezieht das Unternehmen dafür in diesem Herbst neuer Büroräume in der Sonnenallee in Berlin Neukölln. Der Geschäftsbetrieb soll hier bereits Ende September aufgenommen werden.

Rinaldo Andreolli, Geschäftsführer Wargaming Germany GmbH: (Bild: Wargaming) Großansicht
Rinaldo Andreolli, Geschäftsführer Wargaming Germany GmbH: (Bild: Wargaming)
"Wargaming ist froh nun mit einem starken Team ein Teil der pulsierenden und stetig wachsenden Berliner Gaming-Szene zu werden und wir hoffen nach unserem Start im September viele kreative Köpfe zu uns nach Berlin locken zu können", sagt Rinaldo Andreolli. "Wargaming Germany wird somit den rastlosen Zeitgeist von Berlin mit dem ungebrochenen Erfolg von Wargaming in sich vereinen, um im mobile Bereich ein Statement mit qualitativ hochwertigen Spielen zu setzten."



"Wir bauen derzeit unser neues Berliner Office auf und zielen darauf hin, bis Ende des Jahres ein stabiles Core-Team bestehend aus hungrigen Industrieveteranen und -neulingen etabliert zu haben. Dieses Team wird das Grundgerüst darstellen, mit welchem wir in 2018 nicht nur flexibel auf Marktentwicklungen reagieren können, sondern diese auch bewusst beeinflussen können. So wird Wargaming Germany beispielsweise als neuer mobiler Hub als ausführender Teil unserer Strategie ein vollkommen neues Ecosystem für unsere mobilen Spiele aufbauen. Egal ob komplette Neuentwicklungen, Evaluierung und Betreuung von 3rd-Party-Spielen und natürlich die Weiterentwicklung etablierter eigener Brands wie 'World of Tanks Blitz' oder 'World of Warships Blitz' - der neue Berliner Wargaming Hub fungiert als zentrale Schnittstelle für all unsere globalen Aktivitäten im mobile Bereich und arbeitet dabei eng mit allen Studios zusammen."


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner