Advertisement Superbanner
 
München, 11.07.2016, 06:46  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland: Unter die Sonnenräder gekommen

"Ice Age" musste buchstäblich mit der Hitze kämpfen (Bild: Fox) Großansicht
"Ice Age" musste buchstäblich mit der Hitze kämpfen (Bild: Fox)
DER SPITZENREITER

Dem Kino in Deutschland wird es nicht leicht gemacht in den letzten Tagen: Erst lagen die Deutschland-Spiele bei der Fußball-EM immer auf ungünstigen Wochenendterminen, nach dem Ausscheiden kam die Hitze und hinderte die Filme, ihr Potenzial auszuspielen: "Ice Age - Kollision voraus!" Clip ist weiter Nummer eins; der Animationshit konnte sein erhofftes Potenzial mit 290.000 Besuchern und 2,5 Mio. Euro Einspiel aber erneut nicht ausspielen. Noch nicht einmal nach dem zweiten Wochenende konnte der fünfte Film des "Ice Age"-Franchise die Eine-Mio.-Besucher-Hürde nehmen - was allen Vorgängern stets schon am Startwochenende gelungen war.

"Smaragdgrün" startet auf Platz drei (Bild: Concorde) Großansicht
"Smaragdgrün" startet auf Platz drei (Bild: Concorde)
DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Auf Platz zwei hielt sich ziemlich überzeugend "Ein ganzes halbes Jahr" Clip mit 150.000 Zuschauern und 1,3 Mio. Euro Kasse am dritten Wochenende. Gesamt konnte die Romanze als 13. Film in diesem Jahr die Mio.-Besucher-Marke überschreiten. "Smaragdgrün" Clip, Abschluss der Edelstein-Trilogie nach den Büchern von Kerstin Gier, folgt mit 115.000 Besuchern und 910.000 Euro Kasse in 493 Kinos und liegt damit nach Angaben der Concorde auf dem Level der Vorgänger. Da sich auch diese als Langläufer beim Mädchenzielpublikum erwiesen hatten, sollte das romantische Fantasy-Abenteuer davon profizierten, dass für die diese Woche niedrigere Temperaturen angesagt werden. "Central Intelligence" Clip folgt auf Platz vier, der sein viertes Wochenende mit 70.000 Kinogängern und 600.000 Euro Einspiel. Die Top fünf beschließt "The Conjuring 2" mit 50.000 Besuchern und 470.000 Euro Einspiel.

"Verräter wie wir" landete ebenfalls in der Top 10 (Bild: Studiocanal) Großansicht
"Verräter wie wir" landete ebenfalls in der Top 10 (Bild: Studiocanal)
DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 10

Auf Platz sieben startete die Le-Carré-Verfilmung "Verräter wie wir" Clip mit Ewan McGregor in 198 Kinos mit 17.000 Zuschauern und 155.000 Euro Boxoffice. "Stadtlandliebe" Clip meldet sich auf Platz 15 mit 5150 Besuchern und 43.500 Euro Einspiel in 195 Kinos, gefolgt von "Sultan Substance", dem im nur 26 Kinos 3000 Kinogänger und 40.000 Euro Umsatz beschieden waren. Auf Platz 19 lief zudem "Liebe Halal" Clip in 72 Kinos mit 3750 Besuchern und 28.000 Euro Einspiel an.

"Lou Andreas-Salomé" hielt sich am zweiten Wochenende gut (Bild: Wild Bunch (Central)) Großansicht
"Lou Andreas-Salomé" hielt sich am zweiten Wochenende gut (Bild: Wild Bunch (Central))
DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN IN DEM TOP 20

Und weiter hält sich "Vor der Morgenröte" Clip hartnäckig: Am sechsten Wochenende kamen auf Platz zwölf weitere 7200 Besucher und 57.400 Euro Einspiel mit dazu. "Lou-Andreas Salomé Clip" folgt direkt dahinter 7100 Zuschauern und 56.000 Euro Umsatz am zweiten Wochenende.

Gesamt wurden in den deutschen Kinos am Wochenende 850.000 Zuschauer und sieben Mio. Euro Kasse erzielt.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right Advertisement