München, 18.07.2016, 06:50  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland: Fox-Doppel

"ID4 2" lässt es auf Platz eins scheppern (Bild: Fox) Großansicht
"ID4 2" lässt es auf Platz eins scheppern (Bild: Fox)
DER SPITZENREITER

Die Fußball-EM ist vorbei, jetzt hat das Kino wieder nur noch das Sonnenwetter als großen Konkurrenten: Roland Emmerich hatte ein solides erstes Wochenende mit "Independence Day: Wiederkehr" Clip. In 740 Kinos kam die Fortsetzung des erfolgreichsten Films in der Karriere des deutschen Filmemachers auf 470.000 Besucher und spielte 5,2 Mio. Euro ein. Das war der nach Besucherzahlen fünftbeste Start des Jahres und nach Umsatz sechstbeste Start des Jahres.

Das Publikum liebt "Toni Erdmann" (Bild: NFP) Großansicht
Das Publikum liebt "Toni Erdmann" (Bild: NFP)
DIE WEITEREN FILME DER TOP 5

Auf Platz zwei erholte sich "Ice Age - Kollision voraus!" Clip ziemlich gut: Mit 380.000 Besuchern und 3,1 Mio. Euro am dritten Wochenende hat der Animationsfilm am dritten Wochenende wieder zugelegt und nunmehr auch die Eine-Mio.-Besucher-Marke überschritten. Insgesamt wird es dem Film aber nicht möglich sein, auch nur im Entferntesten zu den vier Vorgängern aufzuschließen, die insgesamt alle jeweils mehr als 6,5 Mio. Besucher geschafft haben. Auf Platz drei legte auch "Ein ganzes halbes Jahr" Clip zu Beginn seines vierten Wochenendes noch einmal zu: Die Edelromanze holte sich weitere knapp 200.000 Besucher und 1,6 Mio. Euro Umsatz. Und dann folgt auf Platz vier "Toni Erdmann" Clip von Maren Ade. Trotz fast dreistündiger Laufzeit und einem vorsichtigen Start in 98 Kinos kam die Komödie mit Peter Simonischek und Sandra Hüller auf 75.000 Besucher und 690.000 Euro Einspiel. Mit 730 Besuchern pro Kopie hatte der Film den besten Schnitt aller Titel am Wochenende. "Smaragdgrün" Clip hält sich gut und kam auf 85.000 Zuschauer, die für 670.000 Euro Einspiel sorgten.

"Streetdance New York" tanzt sich in die Top 10 (Bild: SquareOne/Universum (Walt Disney)) Großansicht
"Streetdance New York" tanzt sich in die Top 10 (Bild: SquareOne/Universum (Walt Disney))
DIE WEITEREN NEUEINSTEIGER DER TOP 20

Auf Platz acht folgt "Streetdance New York" Clip mit 35.000 Zuschauern und 280.000 Euro Kasse in 292 Kinos. Dahinter landete "Mullewapp - Eine schöne Schweinerei" Clip mit 38.000 Besuchern und 250.000 Euro Einspiel in 520 Kinos. Die erste Verfilmung der Bücher von Helme Heine, "Mullewapp - Das große Kinoabenteuer der Freunde" Clip, war 2009 noch mit 105.000 Zuschauern gestartet und kam in der Folge gesamt auf 520.000 Kinogänger. Auf Platz zehn findet sich mit "Unterwegs mit Jacqueline" Clip ein fünfter Neuling in den Top Ten, der in 127 Kinos für 15.000 Besucher und 115.000 Euro Umsatz sorgte. Auf Platz 20 findet sich mit "Mit besten Absichten" Clip noch ein weiterer Neuling, der in 108 Kinos 5000 Zuschauer und 40.000 Euro Einspiel hatte.

Dauerbrenner "Vor der Morgenröte" (Bild: X Verleih (Warner)) Großansicht
Dauerbrenner "Vor der Morgenröte" (Bild: X Verleih (Warner))
DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN IN DER TOP 20

An seinem siebten Wochenende hielt sich "Vor der Morgenröte" Clip mit 9000 Besuchern und 65.000 Euro Einspiel auf Platz 14. "Lou Andreas-Salomé" Clip findet auf Platz 16 mit 7400 Zuschauern und 60.000 Euro Umsatz am dritten Wochenende ebenfalls weiterhin sein Publikum. Beide Filme sind erfreuliche Arthouse-Erfolge.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right Advertisement