Sky_left Advertisement
Advertisement Superbanner
 

The Purge: Anarchy

Fortsetzung des Thrillerüberraschungserfolgs, in dem das Gesetz für eine Nacht außer Kraft gesetzt wird.

The Purge: Anarchy Großansicht
(Bild: Universal)
Verleih Universal
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, USA 2014
Regie James DeMonaco
Darsteller Frank Grillo, Carmen Ejogo, Zach Gilford
Kinostart 31.07.2014
Einspielergebnis D € 3.966.037
Bes. (EDI) 497.454
Bes. (FFA) 498.057
Charthistory
Boxoffice USA $ 71.519.230
Charthistory
Filmtrailer Video

nach oben Inhalt & Info

Amerika anno 2023. Seit sechs Jahren finden schon die knapp zwölfstündigen Säuberungen statt, in denen eine Nacht lang Mord und Gewalttaten ungesühnt bleiben. Ausgerechnet zwei Stunden vor Beginn der Anarchie bleibt das Auto des zerstrittenen Pärchens Liz und Shane liegen - nicht zufällig, denn eine maskierte Bande hat sie als Opfer erkoren. Auf ihrer Flucht verstecken sie sich im Wagen von Leo, der eigentlich mit mörderischen Absichten loszog. Nun muss er das Paar sowie die vor Nachbarn und einer ganzen Armee gejagte Eva und ihre Tochter Cali schützen.

Nur ein Jahr nach dem Überraschungs-Nummer-Eins-Hit in den US-Charts "The Purge - Die Säuberung" steht die Fortsetzung an. Regisseur ist erneut James DeMonaco, Genrespezialist Blumhouse produziert wieder. Das Konzept wird minimal variiert: Der Überlebenskampf einiger weniger Aufrechten findet nun auf nächtlicher Straße statt und übt satirische Kritik am US-Waffenfetischismus, einem mörderischen Sozialstaat und dekadenten Reichen. Im Zentrum der neuen Besetzung des Horror-Action-Thriller-Mix steht der prägnante Nebendarsteller Frank Grillo.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Ausführliche Besprechung

Im Nachfolger des Überraschungs-Hits flüchtet ein Quintett durch die nächtlichen Straßen vor Mordbrennern, Regierung und Anarchie.

Seinem Überraschungserfolg der vergangenen Saison schickt James DeMonaco ein weniger prominent besetztes, das Konzept des dystopischen Home-Invasion-Thrillers minimal abwandelndes Sequel der gleichen Budgetkategorie hinterher. Statt einer neureichen Familie stehen Arme im Mittelpunkt, was neben dem Horror einer Survival-Nacht und einer Satire auf Amerikas Waffenwahn auch von einer perfiden Sparpolitik des Staats erzählt, Geld nach oben umzuverteilen.

Im Amerika des Jahres 2023 finden zum sechsten Mal die jährlichen Säuberungen statt. Knapp vor Beginn der Zwölf-Stunden-Periode, in der Mord und Totschlag straffrei bleiben, setzt die Handlung ein. Entweder verschanzt man sich in den eigenen vier Wänden, oder rüstet sich zum "purgen", um Rache zu nehmen, so auch Leo (Nebendarsteller Frank Grillo, "The Return of the First Avenger"). Statt dessen muss er vier Schutzbedürftige sicher durch die Höllennacht geleiten - das mit seinem Wagen auf der Straße liegen gebliebene Pärchen Shane und Liz sowie die von ihrem Nachbarn überfallene Latina Eva samt Tochter Cali. Auf der Flucht durch die Stadt zu Fuß müssen sie Mordbrennern, Gangs, Scharfschützen und Psychopathen aller Couleur ausweichen. Hinter ihnen ist nicht nur eine maskierte Bande her auch durchkämmen hochgerüstete Armeen im Auftrag der Regierung Viertel der Armen.

Obwohl im gelbgefilterten Halbdunkel genug gerannt und gemordet wird und bedrohliche Zeitlupen Unheil verkünden, fallen die Reaktionen außer bei Leo lethargisch aus. Das verblüffend unvorsichtige Verhalten ist dem lebensgefährlichen Ernst der Lage nicht angemessen. Leos Protegés spazieren mitteilsam durch die Straßen, streiten noch in höchster Not und kommentieren laufend das Geschehen. Damit und einer klaustrophobisch nahen wie nervösen Kameraführung erreicht DeMonaco eine vorwiegend vordergründige Erregungs-Emotionalität. Diese erweitert er um Fragen zu Vertrauen, Lügen, Gewissen und Moral, wenn sich Familien als tödliche Konfliktzonen, Vater Staat als Mörder und die Reichen ohnedies als dekadente Menschenjäger entpuppen. Eine dies entlarvende Rebellengruppe betreibt per Piratensender Aufklärung und geht mit automatischer Waffe gegen eine als religiöse Reinigung verbrämte Tötungsorgie vor, in der die sozial Schwachen zum Wirtschaftswohl des Landes auf dem Altar von Smith & Wesson geopfert werden. Wie der ganze, blutige Actionthriller wenig subtil, aber intensiv und effektiv.

tk.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 17

...(17 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Szene

  • Szene aus The Purge - AnarchySzene aus The Purge - Anarchy
  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Szene aus
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Universal
O-Titel The Purge - Anarchy
Alternativ-/Arbeitstitel The Purge 2
Land / Jahr USA 2014
Kategorie Spielfilm
Genre Thriller
Produktionsfirmen Blumhouse Productions/Platinum Dunes/Universal Pictures
Kinostart 31.07.2014
Laufzeit 103
FSK ab 16 Jahre
Einspielergebnis D € 3.966.037
Bes. (EDI) 497.454
Bes. (FFA) 498.057
Charthistory
USA-Start 18.07.2014, bei Universal
Boxoffice USA $ 71.519.230
Filmtrailer Video
Web-Link http://www.thepurge-anarchy.de
nach oben Cast & Crew
Produzenten Michael Bay, Jason Blum, Andrew Form, Bradley Fuller, Sebastien Lemercier
Ausf. Produzenten Jeanette Volturno-Brill, Luc Etienne
Regie James DeMonaco
Drehbuch James DeMonaco
Darsteller Frank Grillo (Sergeant), Carmen Ejogo (Eva), Zach Gilford (Shane), Kiele Sanchez (Liz), Michael K. Williams (Carmelo), Zoë Soul (Cali), Edwin Hodge (Dwayne), Nicholas Gonzalez (Carlos), Amy Paffrath
Sprecher D Oliver Siebeck (Sergeant), Katrin Zimmermann (Eva), Jacob Weigert (Shane), Maria Koschny (Liz), Oliver Stritzel (Carmelo), Giovanna Winterfeldt (Cali)
Kamera Jacques Jouffret
Schnitt Todd E. Miller, Vince Filippone
Musik Nathan Whitehead
Produktionsdesign Bradford Ricker
Kostüme Hala Bahmet
Casting Terri Taylor
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
The Purge: Anarchy (4K Ultra HD + Blu-ray) Universal Pictures Germany Blu-ray Disc, ab 16, 103 Min. Kauf
The Purge: Anarchy Universal Pictures Germany DVD, ab 16, 99 Min. Kauf
The Purge: Anarchy Universal Pictures Germany Blu-ray Disc, ab 16, 103 Min. Kauf
The Purge: Anarchy (Limited Edition, Steelbook)
Nicht lieferbar
Universal Pictures Germany Blu-ray Disc, ab 16, 103 Min. Kauf
The Purge: Anarchy Universal Pictures Germany DVD, ab 16, 99 Min. Leih
The Purge: Anarchy Universal Pictures Germany Blu-ray Disc, ab 16, 103 Min. Leih
Enthalten in:
The Purge 3-Movie-Collection (3 Discs)The Purge 3-Movie-Collection (3 Discs)The Purge 3-Movie-Collection (4K Ultra HD + Blu-ray)
Universal Pictures Germany UPHE
Universal Pictures Germany UPHE
Universal Pictures Germany UPHE
DVD, ab 16, 285 Min.
Blu-ray Disc, ab 16, 297 Min.
Blu-ray Disc, ab 16, 297 Min.
Kauf
Kauf
Kauf
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Amerika anno 2023. Seit sechs Jahren finden schon die zwölfstündigen Säuberungen statt, in denen eine Nacht lang Mord ungesühnt bleibt. Ausgerechnet zwei Stunden vor Beginn der Anarchie bleibt das Auto des Pärchens Liz und Shane liegen - eine maskierte Bande hat sie als Opfer auserkoren. Auf ihrer Flucht verstecken sie sich im Wagen von Leo, der eigentlich mit mörderischen Absichten loszog. Nun muss er das Paar sowie die von Nachbarn und einer ganzen Armee gejagte Eva und ihre Tochter Cali schützen.

Nur ein Jahr nach "The Purge - Die Säuberung" steht die Fortsetzung an. Regisseur ist erneut James DeMonaco, Genrespezialist Blumhouse produziert wieder. Das Konzept wird minimal variiert: Der Überlebenskampf einiger weniger Aufrechter findet nun auf nächtlicher Straße statt und übt satirische Kritik am US-Waffenfetischismus, einem mörderischen Sozialstaat und dekadenten Reichen. Im Zentrum der neuen Besetzung des Horror-Action-Thriller-Mix steht der prägnante Nebendarsteller Frank Grillo.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

In der jährlichen rechtsfreien Nacht findet ein gejagtes Pärchen ausgerechnet bei einem jungen Mann Zuflucht, der selbst töten wollte. Fortsetzung des Thriller-Überraschungserfolgs über einen pervertierten US-Rechtsstaat.

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    2
    Aufgenommene Filme:
    12
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right Advertisement