The Gunman

Actionthriller um einen Ex-Söldner, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

The Gunman Großansicht
(Bild: Studiocanal)
Verleih Studiocanal
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, Spanien, Großbritannien u.a. 2015
Regie Pierre Morel
Darsteller Sean Penn, Javier Bardem, Ray Winstone
Kinostart 30.04.2015
Einspielergebnis D € 938.826
Bes. (EDI) 124.548
Bes. (FFA) 109.498
Charthistory
Boxoffice USA $ 10.640.645
Charthistory
Filmtrailer Video

nach oben Inhalt & Info

Söldner und Scharfschütze Jim Terrier muss nach einem erfüllten Auftrag im Kongo untertauchen. Das heißt, er darf sich auch von seiner Freundin nicht verabschieden. Jahre später, er arbeitet inzwischen für eine Wohltätigkeitsorganisation und bohrt Brunnen, wird er von Killern aufgespürt. Er kann sie abwehren und macht sich auf die Suche nach deren Auftraggeber. Er sucht seine ehemaligen Partner in London und Barcelona auf und trifft auch seine ehemalige, inzwischen verheiratete Liebe wieder. Killer bleiben ihm auf den Fersen.

Bereits mit "96 Hours - Taken" stellte Kameramann und Regisseur Pierre Morel sein handwerkliches Können im Actionthrillerfach eindrucksvoll unter Beweis. Dieses Mal etabliert er den zweifachen Oscar-Gewinner Sean Penn als Actionhelden in einer Story, die lose auf einer Vorlage von Noir-Krimi-Meister Jean-Patrick Manchette basiert, aber mehr Actionthriller mit starken Actionszenen und einer Prise zeitgenössischer Weltpolitik ist. An der Seite von Penn agieren hochkarätige, internationale Kollegen wie Javier Bardem und Ray Winstone.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Ausführliche Besprechung

Actionthriller um einen Ex-Söldner, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Bereits mit "96 Hours - Taken" stellte Kameramann und Regisseur Pierre Morel sein handwerkliches Können im Actionfach eindrucksvoll unter Beweis und gewährte Liam Neeson einen neuerlichen Karriereaufschwung. Dieses Mal etabliert Morel den zweifachen Oscar-Gewinner Sean Penn als Actionhelden in einer Story, die zwar lose auf einer Vorlage von Noir-Krimi-Meister Jean-Patrick Manchette basiert. "Gunman" ist aber vielmehr Actionthriller in zeitgenössischem Weltpolitik-Setting mit gelungenen harten, dreckigen Actionszenen. Global agierende Firmen, denen jedes Mittel recht ist, um an Ressourcen zu kommen, bilden nur den Hintergrund für den zwischen Afrika und Europa locker gespannten Handlungsfaden. Penn, der es sich nicht nehmen ließ, jeden Stunt selbst zu machen und sich ordentlich Muskeln erarbeitete, macht eine gute Figur als taffer, von Schuld geplagter Söldner und Scharfschütze. An seiner Seite agieren hochkarätige, internationale Kollegen wie der Spanier Javier Bardem als undurchsichtiger Partner oder die Briten Ray Winstone - im bewährten, sympathischen Gangster-Modus als Freund -, Mark Rylance und Idris Elba in einem Kurzauftritt. Jasmine Trinca aus Italien gibt den hübschen Love Interest. Auf genauere Charakterzeichnung wird verzichtet, braucht es auch nicht, um Penns Figur, der denjenigen sucht, der ihm Killer auf den Hals hetzt, aus einem afrikanischen Dorf über London nach Barcelona zu einer Finca auf dem Land und zum Showdown zu einem Stierkampf nach Malta zu versetzen. An den schick präsentierten Orten hat der Regisseur jeweils handfeste Kämpfe für ihn arrangiert, die souverän dynamisch und trocken umgesetzt sind und im Vergleich zu überkandidelten Actionstunts im Stil der "Fast & Furious" Reihe realistisch. Fäuste, Spaten, diverse Schuss- und Stichwaffen kommen wirkungsvoll zum Einsatz. Überraschungen bleiben aber aus beim internationalen Actionfilm von Eurostudio Studiocanal. hai.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 11

...(11 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Szene

  • Szene aus The Gunman (VoD-/BluRay-/DVD-Trailer)Szene aus The Gunman (VoD-/BluRay-/DVD-Trailer)
  • Szene aus GunmanSzene aus Gunman
  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Szene aus
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Studiocanal
O-Titel The Gunman
Alternativ-/Arbeitstitel Prone Gunman / The Gunman
Land / Jahr Spanien/Großbritannien/Frankreich 2015
Kategorie Spielfilm
Genre Action / Thriller
Kinostart 30.04.2015
Laufzeit 115
FSK ab 16 Jahre
Einspielergebnis D € 938.826
Bes. (EDI) 124.548
Bes. (FFA) 109.498
Charthistory
USA-Start 20.03.2015, bei Open Road
Boxoffice USA $ 10.640.645
Filmtrailer Video
Web-Link http://www.thegunman.de
nach oben Cast & Crew
Produzenten Andrew Rona, Sean Penn, Ron Halpern
Ausf. Produzenten Steve Richards, Aaron Auch, Olivier Courson, Adrián Guerra, Peter McAleese
Regie Pierre Morel
Drehbuch Pete Travis
Buchvorlage Jean-Patrick Manchette
Darsteller Sean Penn (Jim Terrier), Javier Bardem (Felix), Ray Winstone (Stanley), Mark Rylance (Cox), Jasmine Trinca (Annie), Melina Matthews (Cox' Sekretärin), Idris Elba (Agent Barnes), Blanca Star Olivera (Touristin), Jorge Leon Martinez (Spezialagent), Peter Franzén (Reiniger), Mark Schardan (Beschaffungsleiter), Rachel Lascar (Camille)
Kamera Flavio Martínez Labiano
Schnitt Frédéric Thoraval
Produktionsdesign Andrew Laws
Kostüme Jill Taylor
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
The Gunman (Steel Edition) Plaion Pictures Blu-ray Disc, ab 16, 114 Min. Kauf
The Gunman Plaion Pictures DVD, ab 16, 110 Min. Kauf
The Gunman Plaion Pictures Blu-ray Disc, ab 16, 114 Min. Kauf
The Gunman STUDIOCANAL Home Entertainment Sales DVD, ab 16, 110 Min. Leih
The Gunman STUDIOCANAL Home Entertainment Sales Blu-ray Disc, ab 16, 115 Min. Leih
nach oben Soundtrack
Art Interpret Komponist Titel
Soundtrack/Original Score Marco Beltrami Marco Beltrami The Gunman
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Söldner und Scharfschütze Jim Terrier muss nach einem Auftrag im Kongo untertauchen, darf sich nicht einmal von seiner Freundin verabschieden. Jahre später, er arbeitet inzwischen für eine Wohltätigkeitsorganisation und bohrt Brunnen, wird er von Killern aufgespürt. Er kann sie abwehren und macht sich auf die Suche nach deren Auftraggeber. Er sucht seine ehemaligen Partner in London und Barcelona auf und trifft auch seine ehemalige, inzwischen verheiratete Liebe wieder. Killer bleiben ihm auf den Fersen.

Bereits mit "96 Hours - Taken" stellte Kameramann und Regisseur Pierre Morel sein handwerkliches Können im Actionthrillerfach eindrucksvoll unter Beweis. Dieses Mal etabliert er den zweifachen Oscar-Gewinner Sean Penn als Actionhelden in einer Story, die lose auf einer Vorlage von Noir-Krimi-Meister Jean-Patrick Manchette basiert, aber mehr Actionthriller mit starken Actionszenen und einer Prise zeitgenössischer Weltpolitik ist. An der Seite von Penn agieren hochkarätige, internationale Kollegen wie Javier Bardem und Ray Winstone.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

Ein Ex-Söldner wird von seiner Vergangenheit eingeholt und muss die Männer finden, die Jagd auf ihn machen. Psychologisierter Actionfilm mit Sean Penn, der einer vermeintlich altbekannten Geschichte einen neuen Dreh verleiht.

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    0
    Filmkritiken:
    0