Advertisement Superbanner
 

The Blues Brothers - Extended Version

The Blues Brothers - Extended Version Großansicht
(Bild: Universal)
Verleih Universal
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, USA 1979-2016
Regie John Landis
Darsteller John Belushi, Dan Aykroyd, Kathleen Freeman
Kinostart 22.07.2020 (limitiert)
Einspielergebnis D € 147.622
Bes. (EDI) 17.153
Charthistory

nach oben Alternativversionen
Titel Land/Jahr Auftraggeber/Sender Produktionsfirma
Blues Brothers USA 1979 Universal Pictures
nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 30

...(30 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Universal
O-Titel The Blues Brothers - Extended Version
Land / Jahr USA 1979-2016
Kategorie Spielfilm
Genre Komödie / Action
Produktionsfirmen Universal Pictures
Kinostart 22.07.2020 (limitiert)
Laufzeit 149
FSK ab 12 Jahre
Einspielergebnis D € 147.622
Bes. (EDI) 17.153
Charthistory
Web-Link https://upig.de/micro/blues-brothers-extended-version
nach oben Cast & Crew
Produzenten Robert K. Weiss
Ausf. Produzent Bernie Brillstein
Regie John Landis
Drehbuch Dan Aykroyd, John Landis
Darsteller John Belushi (Jake Blues), Dan Aykroyd (Elwood Blues), Kathleen Freeman (Schwester Mary), James Brown (Cleophus James), Murphy Dunne (Murph), Donald Dunn (Duck), Willie Hall (Willie Hall), Matt Murphy (Matt Murphy), Cab Calloway (Curtis), Aretha Franklin (Mrs. Murphy), Ray Charles (Ray), John Landis (Police Officer)
Kamera Stephen M. Katz
Schnitt George Folsey Jr.
Musik Ira Newborn
Produktionsdesign John J. Lloyd
Kostüme Deborah Nadoolman
nach oben Pressetext

Es sind 106 Meilen bis Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!"

Sie sind im Auftrag des Herrn unterwegs! Als die Musiker-Ganoven Jake (John Belushi) und Elwood Blues (Dan Akroyd) erfahren, dass ihr ehemaliges Waisenhaus vor dem Ruin steht, fühlen sie sich zu seiner Rettung bestimmt. Der Plan ist einfach: die Brüder müssen ihre alte Band wieder auf die Bühne bringen, um 5.000 Dollar aufzutreiben. Mit cooler Miene und noch cooleren Sonnenbrillen machen sich die Blues Brothers am Steuer ihres 74er Dodge Monaco auf ihre göttliche Mission - und richten gejagt von der Polizei allerhand Chaos an.

40 Jahre ist es bereits her, dass eine der kultigsten Komödien der Hollywood-Geschichte das Licht der Filmwelt erblickte. Zu diesem runden Jubiläum bringt Universal BLUES BROTHERS noch einmal auf die große Leinwand, in bestechender 4K-Qualität und mit 15 zusätzlichen Minuten, die noch nie im Kino zu sehen waren - deutsch synchronisiert von den Originalstimmen Rainer Basedow (Belushi) und Thomas Danneberg (Aykroyd).

Komikspezialist John Landis (Der Prinz aus Zamunda, Ich glaub', mich tritt ein Pferd) hat diesen 148-Minuten-Schnitt seines BLUES BROTHERS höchstpersönlich abgesegnet. In den Titelrollen als personifizierte Coolness spielen die Comedy-Stars John Belushi (1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood) und Dan Akroyd (Ghostbusters - Die Geisterjäger), der auch gemeinsam mit Landis das Drehbuch verfasst hat. Zur Nebenbesetzung gehören u.a. John Candy (Allein mit Onkel Buck) und Carrie Fisher (Star Wars), während sich Musikgrößen wie James Brown, Ray Charles und Aretha Franklin in musikalischen Cameos gegenseitig das Mikro in die Hand geben.

Quelle: upig.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    4
    Filmkritiken:
    0