Sky_left
Superbanner
 

Filmverlag der Autoren und Futura Film Verleih und Vertriebsges.

Programm

Firma erloschen

Stammheim

1972 werden die RAF-Terroristen Baader, Raspe, Meinhof und Ensslin gefangengenommen und 1977 zu lebenslanger Haft verurteilt. Reinhard Hauff ist mit seinem umstrittenen Werk ein unter die Haut gehender Justiz- und Politkrimi gelungen.

Stammheim
Verleih Filmverl. d. Autoren
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, BRD 1985
Regie Reinhard Hauff
Darsteller Ulrich Pleitgen, Ulrich Tukur, Therese Affolter
Kinostart 30.01.1986
Einspielergebnis D Bes. (FFA) 457.176
Filmtrailer Video

nach oben Mediathek

Szene

 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Filmverl. d. Autoren
O-Titel Stammheim
Land / Jahr BRD 1985
Kategorie Spielfilm
Genre Drama
Produktionsfirmen Bioskop Film
Kinostart 30.01.1986
Laufzeit 107
FSK ab 16 Jahre
Einspielergebnis D Bes. (FFA) 457.176
Filmtrailer Video
nach oben Cast & Crew
Produzenten Eberhard Junkersdorf, Jürgen Flimm
Regie Reinhard Hauff
Drehbuch Stefan Aust, Günter Wulff
Darsteller Ulrich Pleitgen (Gerichtsvorsitzender), Ulrich Tukur (Andreas Baader), Therese Affolter (Ulrike Meinhof), Sabine Wegner (Gudrun Ensslin), Hans Kremer (Jan-Carl Raspe), Hans Christian Rudolph (Verteidiger), Peter Danzeisen (Verteidiger), Holger Mahlich (Verteidiger), Marina Wandruszka (Verteidigerin), Horst Mendroch (Bundesanwalt)
Kamera Frank Brühne
Musik Marcel Wengler

Hier sehen Sie mediabiz community-Mitglieder, die an diesem Titel mitgewirkt haben.
Mit nur einem Klick können Sie persönlich mit ihnen in Kontakt treten.

sonstige … Aljoscha Henke (Special Market - Covermount: Verkaufspromotion Zeitschrift)
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Stammheim
Nicht lieferbar
STUDIOCANAL Home Entertainment Sales DVD, ab 16, 104 Min. Kauf
Stammheim
Nicht lieferbar
STUDIOCANAL Home Entertainment Sales DVD, ab 16, 104 Min. Kauf
Stammheim
Nicht lieferbar
Filmgalerie 451 VHS, ab 16, 103 Min. Kauf
Enthalten in:
Filmverlag der Autoren Edition (Limited Edition, 50 DVDs)
Nicht lieferbar
Kinowelt Home Entertainment
DVD, ab 16, 5237 Min.
Kauf
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

1972 werden die RAF-Terroristen Andreas Baader und Jan-Carl Raspe gefangengenommen. Wenig später faßt die Polizei auch Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin. Nach Jahren der Isolationshaft im Hochsicherheitsgefängnis von Stammheim beginnt im Mai 1975 der Prozeß. Das Urteil heißt 1977 lebenslänglich für alle. Ulrike Meinhof ist zu diesem Zeitpunkt bereits tot - sie hatte sich kurz vorher in ihrer Zelle erhängt. Nach der Befreiung der Lufthansa-Geiseln in Mogadischu begehen auch ihre drei Gesinnungsgenossen Selbstmord.

Reinhard Hauffs umstrittenes Werk um den Stammheimer RAF-Prozeß kam bereits 1985 in die Kinos, hat aber von seiner Wirkung nur wenig eingebüßt. In kalten, oft kaum erträglichen Bildern porträtiert Hauff vier Menschen auf dem Weg aus der Gesellschaft. Therese Affolter (Meinhof), Sabine Wegner (Ensslin), Ulrich Tukur (Baader) und Hans Kremer (Jan-Carl Raspe) meistern ihre schwierigen und äußerst strapaziösen Rollen mit Bravour. Ein unter die Haut gehender Justiz- und Politkrimi.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    5
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right