Firma erloschen

Sams im Glück

Dritter Film über das Sams und seine Abenteuer mit der Familie Taschenbier, die allmählich die wahren Auswirkungen des Zusammenlebens mit dem Sams zu spüren bekommt.

Sams im Glück Großansicht
(Bild: Universum (Walt Disney))
Verleih Universum Film (Walt Disney)
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, Deutschland 2012
Regie Peter Gersina
Darsteller Ulrich Noethen, ChrisTine Urspruch, Aglaia Szyszkowitz
Kinostart 29.03.2012
Einspielergebnis D € 2.777.618
Bes. (EDI) 502.548
Bes. (FFA) 584.575
Charthistory
Filmtrailer Video
Erstausstrahlung 18.04.2014 (ZDF)

nach oben Inhalt & Info

Bei den Taschenbiers geht es derzeit wieder ganz friedlich zu: Sohn Martin hat das Elternhaus verlassen, das Sams fühlt sich wohl, und die besten Freunde der Familie ziehen in die Nachbarschaft. Doch keiner ahnt, dass das langfristige Zusammenleben mit dem Sams ganz schleichende Auswirkungen hat. Herr Taschenbier verhält sich immer seltsamer, hat gelegentliche Anwandlungen von Hyperaktivität und Fresssucht und bemerkt das ein oder andere rote Haar auf seinem Kopf: Er verwandelt sich langsam aber sicher in ein Sams.

Sehr zur Freude der Fans der Kinderbuchklassiker von Autor Paul Maar kehrt das freche rothaarige Wesen mit der Schweinchennase samt populärer, bereits bekannte Darstellerriege nun im dritten Film zurück auf die Kinoleinwand. Paul Maar hat selbst am Drehbuch mitgewirkt und darauf basierend Anfang 2011 auch das Buch auf den Markt gebracht - mit großem Erfolg. Somit sind die Aussichten für den Film vielversprechend, zumal die Vorgängerfilme stets die Kinokassen klingeln ließen.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Ausführliche Besprechung

Drittes Leiwandabenteuer des rothaarigen Rüsselnasenwesens, bei dem Ulrich Noethens originelle Sams-Metamorphose die mit Abstand meisten Lacher verbuchen kann.

Ähnlich wie Pumuckl oder Bibi Blocksberg ist das Sams ein Geschöpf, das über Generationen hinweg in den deutschen Kinderzimmern überdauert hat. Die Erfindung von Paul Maar war zunächst in Buchform ein Erfolg und wurde dann Anfang des Millenniums durch zwei Kinofilme auch in Spielfilmform populär - nicht zuletzt dank der darstellerischen Leistung der Schauspielerin ChrisTine Urspruch, die dem Sams ein Gesicht gab, und Ulrich Noethen, der als etwas linkischer Papa Taschenbier das ideale Pendant zu dem rotzfrechen rothaarigen Wirbelwind bildete.

Beide sind nun wieder vor der Kamera vereint, nur machen sie ihre Streiche dieses Mal nach einem Originaldrehbuch von Paul Maar und Ulrich Limmer. Neu an Bord ist lediglich Regisseur Peter Gersina, der zuletzt aber mit "Tiger Team - Der Berg der 1000 Drachen" Kinderfilmtauglichkeit bewies. Er inszeniert auch gleich munter drauf los und lässt das Sams in einem turbulenten Vorspann mit den ins Bild fliegenden Buchstaben allerlei Unsinn treiben. Danach ist der Plot schnell skizziert. Während Taschenbier plant, sich mit einer vollautomatischen Regenschirmproduktionsmaschine selbstständig zu machen, erfährt das Sams, dass es mittlerweile so lange bei seinem Papa wohnt, dass dieser sich allmählich selbst in ein Sams verwandelt. Diese Metamorphosen sind es auch, die dem Film zusätzlichen Drive geben und einen Großteil des Spaßfaktors ausmachen. Wenn Noethen in bester Sams-Manier von einer Hunger-Attacke geplagt nachts den Kühlschrank leer frisst ("Ich hab' noch nie so eine leere Leere gesehen"), dutzendweise Pizza bestellt oder in einer wunderbaren Slapstick-Nummer ein paar grobschlächtige Zuchthäusler in deren Schranken verweist, dann stimmen Tempo und Timing. Doch nicht jede Nummer der munteren Sketchparade ist so stark wie die vorherige, und auch die Abstecher ins Sams-Universum, in der die rothaarigen Rüsselnasenwesen hausen, überzeugen nicht durchgängig.

Witzig wiederum sind zwei total doofe Polizisten (Anna Böttcher & Gustav Peter Wöhler) sowie ein Psychiater (Heio von Stetten), der vergebens versucht, Noethen vom Sams-Syndrom zu heilen. Und dass von Herrn Mon (Armin Rohde) über die schöne Mara (Aglaia Szyszkowitz) bis hin zu Herrn Oberstein (August Zirner) alle bekannten Figuren aus Paul Maars Fantasiewelt wieder mit an Bord sind, wird vor allem fortgeschrittene Samsianer freuen. Und wie das mit den Wünschpunkten funktioniert, wird natürlich allen, die das kleine dicke Wesen im blauen Taucheranzug noch nicht so gut kennen, in aller Ausführlichkeit erklärt. lasso.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 26

...(26 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Szene

  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Samsregel Nr 418Szene aus Samsregel Nr 418
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Universum Film (Walt Disney)
O-Titel Sams im Glück
Land / Jahr Deutschland 2012
Kategorie Spielfilm
Genre Kinderfilm / Komödie
Produktionsfirmen collina filmproduktion
Koproduktionsfirmen B.A. Produktion, Universum Film
Senderbeteiligung ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen
Förderung DFFF - Deutscher Filmförderfonds (EUR 832.000)
Drehbuchförderung FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 18.000)
Produktionsförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 1.200.000),
FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 400.000)
Verleihförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 250.000),
FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 150.000)
Drehort München, Bamberg, Landshut
Drehzeit 23.08.2011 - 17.10.2011
Kinostart 29.03.2012
Laufzeit 103
FSK o.A. (ohne Altersbeschränkung)
Einspielergebnis D € 2.777.618
Bes. (EDI) 502.548
Bes. (FFA) 584.575
Charthistory
Filmtrailer Video
Web-Link http://www.samsimglueck-film.de
nach oben Cast & Crew
Produzenten Prof. Ulrich Limmer
Koproduzenten Bernhard zu Castell, Franz Kraus, Antonio Exacoustos
Redaktion Dr. Irene Wellershoff, Jörg von den Steinen, Gabriele Heuser
Regie Peter Gersina
Drehbuch Paul Maar, Prof. Ulrich Limmer
Buchvorlage Paul Maar
Darsteller Ulrich Noethen (Bruno Taschenbier), ChrisTine Urspruch (Sams), Aglaia Szyszkowitz (Mara Taschenbier), Eva Mattes (Annemarie Mon), Armin Rohde (Anton Mon), August Zirner (Herr Oberstein), Anna Thalbach (Übersams), Gustav Peter Wöhler (Polizist), Anna Böttcher (Polizistin), Heio von Stetten (Arzt), Gerd Knebel (Polizist), Henni Nachtsheim (Polizist)
Kamera Gerhard Schirlo
Schnitt Kai Schröter
Musik Nicola Piovani
Produktionsdesign Jana Karen
Ton Roman Schwartz
Kostüme Eva Kantor
Maske Birger Laube
Produktionsleitung Andrea Oechsner
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Sams im Glück (nur für den Buchhandel) Oetinger Media DVD, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 99 Min. Kauf
Sams im Glück Universum Film DVD, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 99 Min. Kauf
Sams im Glück (Special Edition)
Nicht lieferbar
Universum Film DVD, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 99 Min. Kauf
Sams im Glück Universum Film Blu-ray Disc, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 103 Min. Kauf
Sams im Glück Universum Film DVD, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 99 Min. Leih
Sams im Glück Universum Film Blu-ray Disc, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 103 Min. Leih
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Bei den Taschenbiers geht es derzeit wieder ganz friedlich zu: Sohn Martin hat das Elternhaus verlassen, das Sams fühlt sich wohl, und die besten Freunde der Familie ziehen in die Nachbarschaft. Doch keiner ahnt, dass das langfristige Zusammenleben mit dem Sams ganz schleichende Auswirkungen hat. Herr Taschenbier verhält sich immer seltsamer, hat gelegentliche Anwandlungen von Hyperaktivität und Fresssucht und bemerkt das ein oder andere rote Haar auf seinem Kopf: Er verwandelt sich langsam aber sicher in ein Sams.

Sehr zur Freude der Fans der Kinderbuchklassiker von Autor Paul Maar kehrt das freche rothaarige Wesen mit der Schweinchennase samt populärer, bereits bekannte Darstellerriege nun im dritten Film zurück auf die Kinoleinwand. Paul Maar hat selbst am Drehbuch mitgewirkt und darauf basierend Anfang 2011 auch das Buch auf den Markt gebracht - mit großem Erfolg. Ließ wie schon die Vorgängerfilme die Kinokassen klingeln.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

Herr Taschenbier bekommt allmählich die wahren Auswirkungen des Zusammenlebens mit dem Sams zu spüren. Dritter Film über das Sams und seine Abenteuer, der mit neuem Regisseur, aber den gewohnten Zutaten aufwartet.

nach oben Newsarchiv
nach oben Auff�hrungen auf Festivals
Datum Stadt Festivalname
23.09.2012 - 30.09.2012 Essen, Mülheim, Oberhausen 29. Kinderfilmtage im Ruhrgebiet

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    5
    Filmkritiken:
    0