Sky_left Advertisement
Advertisement Superbanner
 

Sony Pictures Entertainment Deutschland

Programm


Narziss und Goldmund

Verfilmung von Hermann Hesses gleichnamigem Buch um die Freundschaft und die gegensätzlichen Lebenswege zweier Klosterschüler.

Narziss und Goldmund Großansicht
(Bild: Sony Pictures)
Verleih Sony Pictures
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, Deutschland, Österreich 2020
Regie Stefan Ruzowitzky
Darsteller Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, André M. Hennicke
Kinostart 12.03.2020
Einspielergebnis D € 470.032
Bes. (EDI) 57.725
Bes. (FFA) 76.103
Charthistory

nach oben Inhalt & Info

Der eifrige Klosterschüler Narziss freundet sich mit dem ungestümen Neuen Goldmund an, der von seinem Vater in die Obhut der Mönche gegeben wird. Die gegensätzlichen Freunde werden erwachsen. Narziss bleibt im Kloster, wird schließlich Abt, während Goldmund in die Welt hinauszieht, Abenteuer und Armut erlebt, Frauen kennen- und lieben lernt, sie verliert und Bildhauer wird. Nach Jahren sehen sich Narziss und Goldmund wieder. Goldmund soll für Narziss' Kloster einen Altar gestalten.

Adaption von Hermann Hesses populären Werk von Stefan Ruzowitzky, dessen Drama "Die Fälscher" Oscar-gekrönt und dessen Horrorfilm "Anatomie" ein Publikumshit war. Die Geschichte einer Freundschaft und gegensätzlicher Lebensentwürfe ist aufwändig als üppiges Abenteuer zwischen "Der Name der Rose" und "Medicus" erzählt und kann mit einer attraktiven Besetzung aufwarten. Neben Jannis Niewöhner als Goldmund gibt es gleich eine ganze Reihe aufstrebender und populären Schauspielerinnen zu sehen.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 30

...(30 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Sony Pictures
O-Titel Narziss und Goldmund
Alternativ-/Arbeitstitel Narziß und Goldmund
Land / Jahr Deutschland/Österreich 2020
Kategorie Spielfilm
Genre Drama / Kostümfilm
Produktionsfirmen Mythos Film Produktions GmbH & CO.KG, Tempest Film Produktion und Verleih, LOTUS Film
Koproduktionsfirmen Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH
Drehbuchförderung FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 25.000)
Projektförderung Medienboard Berlin-Brandenburg (EUR 35.000)
Produktionsförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 400.000),
FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 568.400),
Medienboard Berlin-Brandenburg (EUR 350.000),
Mitteldeutsche Medienförderung (EUR 200.000)
Verleihförderung FilmFernsehFonds Bayern (EUR 50.000),
FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 340.000)
Drehort Österreich und Tschechien
Drehzeit 16.08.2018 - 12.10.2018
Kinostart 12.03.2020
Laufzeit 118
FSK ab 12 Jahre
Einspielergebnis D € 470.032
Bes. (EDI) 57.725
Bes. (FFA) 76.103
Charthistory
Weltvertrieb Beta Cinema
Web-Link http://www.NarzissUndGoldmundFilm.de, https://www.youtube.com/watch?v=3HwScPRL338
nach oben Cast & Crew
Produzenten Christoph Müller, Helge Sasse, Thomas Pridnig, Peter Wirthensohn
Koproduzenten Martin Bachmann, Eva van Leeuwen
Regie Stefan Ruzowitzky
Drehbuch Stefan Ruzowitzky, Robert Gold
Buchvorlage Hermann Hesse
Darsteller Jannis Niewöhner (Goldmund), Sabin Tambrea (Narziss), André M. Hennicke (Lothar), Henriette Confurius (Lene), Emilia Schüle (Lydia), Elisa Schlott (Julia), Uwe Ochsenknecht (Meister Niklaus), Kida Khodr Ramadan (Anselm), Jessica Schwarz (Rebekka), Sunnyi Melles (Gräfin), Roxane Duran, Matthias Habich, Georg Friedrich, Johannes Krisch, Branko Samarovski, Oskar von Schönfels, Jeremy Miliker
Kamera Benedict Neuenfels
Schnitt Britta Nahler
Produktionsdesign Sebastian Soukup
Kostüme Nicole Fischnaller
Maske Helene Lang, Karoline Strobl
Effekte Frank Kaminski
Produktionsleitung Chris Evert, Viktoria Zellner
Casting Anja Dihrberg
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Narziss und Goldmund Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH DVD, ab 12, 113 Min. Kauf
Narziss und Goldmund Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH Blu-ray Disc, ab 12, 118 Min. Kauf
Narziss und Goldmund Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH DVD, ab 12, 113 Min. Leih
Narziss und Goldmund Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH Blu-ray Disc, ab 12, 118 Min. Leih
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Der eifrige Klosterschüler Narziss freundet sich mit dem ungestümen Neuen Goldmund an, der von seinem Vater in die Obhut der Mönche gegeben wird. Die gegensätzlichen Freunde werden erwachsen. Narziss bleibt im Kloster, wird schließlich Abt, während Goldmund in die Welt hinauszieht, Abenteuer und Armut erlebt, Frauen kennen- und lieben lernt, sie verliert und Bildhauer wird. Nach Jahren sehen sich Narziss und Goldmund wieder. Goldmund soll für Narziss' Kloster einen Altar gestalten.

Adaption von Hermann Hesses populärem Werk durch Stefan Ruzowitzky, dessen Drama "Die Fälscher" Oscar-gekrönt und dessen Horrorfilm "Anatomie" ein Publikumshit war. Die Geschichte einer Freundschaft und gegensätzlicher Lebensentwürfe ist aufwändig als üppiges Abenteuer zwischen "Der Name der Rose" und "Medicus" erzählt und kann mit einer attraktiven Besetzung aufwarten. Neben Jannis Niewöhner und Sabin Tambrea gibt es gleich eine ganze Reihe aufstrebender und populärer Schauspielerinnen zu sehen.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

Zwei Freunde, die die Kindheit gemeinsam im Kloster verbracht haben, gehen getrennte Wege, kommen aber doch nicht voneinander los. Verfilmung von Hermann Hesses gleichnamigem Buch um die Freundschaft und die gegensätzlichen Lebenswege zweier Klosterschüler.

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    2
    Aufgenommene Filme:
    5
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right Advertisement