Sky_left
Superbanner
 

Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss

Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss Großansicht
(Bild: Universal)
Verleih Universal
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, USA 2021
Regie Kyle Balda,
Brad Ableson,
Jonathan del Val
Kinostart 30.06.2022
Einspielergebnis D € 4.256.841
Bes. (EDI) 452.131
Charthistory
Boxoffice USA $ 123.087.240
Charthistory

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 9

...(9 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Universal
O-Titel Minions: The Rise of Gru
Alternativ-/Arbeitstitel Illumination Entertainment Franchise Film 3 / Minions 2
Land / Jahr USA 2021
Kategorie Spielfilm
Genre Trickfilm / Komödie
Produktionsfirmen Illumination
Kinostart 30.06.2022
Laufzeit 88
FSK ab 6 Jahre
FBW-Prädikat Besonders wertvoll
Bildformat Digital 3D
Einspielergebnis D € 4.256.841
Bes. (EDI) 452.131
Charthistory
USA-Start 01.07.2022, bei Universal
Boxoffice USA $ 123.087.240
Web-Link https://www.upig.de/micro/minions2
nach oben Cast & Crew
Regie Kyle Balda, Brad Ableson, Jonathan del Val
Sprecher Steve Carell
nach oben Pressetext

Der Sommer wird gelb, die Minions sind wieder da!

Mit MINIONS - AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS geht das erfolgreichste Animations-Franchise aller Zeiten zurück an den Anfang und erzählt, wie die Minions und Gru in ihren gemeinsamen Abenteuern gegen "Die Fiesen 6" zu einem unschlagbaren Team wurden.

Irgendwann in den 1970er-Jahren, lange vor seiner spektakulären Karriere in der Welt des Bösen, ist Gru (Oliver Rohrbeck) noch ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, fest entschlossen, ein Super-Schurke zu werden und die Weltherrschaft zu übernehmen. Besonders gut läuft sein Vorhaben allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions, darunter die Publikumslieblinge Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und es entsteht eine so durchgeknallte wie hingebungsvolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an.

Als die berüchtigte Schurkenbande "Die Fiesen 6" ihren Anführer, Kampfsportlegende Wilder Knöchelknacker (Thomas Gottschalk), vom Thron stößt, sieht Gru als ihr treuester Fanboy seine Chance und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Leider sind "Die Fiesen 6" von dem winzigen Möchtegern-Bösewicht nicht sonderlich beeindruckt - bis der sie überlistet und plötzlich zum erklärten Erzfeind der fiesen Masterminds wird. Als Gru dann plötzlich entführt wird, liegt sein Schicksal in den Händen seiner kleinen gelben Freunde, die sich sofort auf die Suche nach ihrem Mini-Boss machen und alles daransetzen, ihn zu retten.

Einmal mehr präsentieren die Schöpfer des Ich - Einfach unverbesserlich-Universums in MINIONS - AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS ihren einmaligen Mix aus subversivem Humor, lässigen Popkultur-Zitaten, Gefühlen, die von Herzen kommen, amüsanten und verblüffenden Musikeinlagen, atemberaubender Kung-Fu-Action sowie Flowerpower, Spaß und fröhlichem Chaos, diesmal unterlegt mit einem mörderischen Siebzigerjahre-Soundtrack von Grammy-Gewinner Jack Antonoff.

In der deutschen Sprachfassung begeistert Moderationsikone Thomas Gottschalk in der Rolle als Wilder Knöchelknacker. Außerdem mit von der Partie ist die Synchronlegende Oliver Rohrbeck - bereits zum vierten Mal leiht er Gru seine markante Stimme.

Produziert wurde MINIONS - AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS vom visionären Illumination-Gründer und Studio-CEO Chris Meledandri und seinen langjährigen Kollegen Janet Healy und Chris Renaud. Regie führte Minions-Experte Kyle Balda (Ich - Einfach unverbesserlich, Minions), wobei ihm Brad Ableson (Die Simpsons) und Jonathan del Val (Pets, Pets 2) als Co-Regisseure zur Seite standen.

Quelle: upig.de

nach oben FBW-Gutachten

Prädikat: Besonders wertvollFBW-Pressetext:

In den 1980er Jahren haben die Minions mit dem jungen Gru endlich einen Anführer gefunden, den sie "Mini-Boss" nennen und mit dem sie durch Dick und Dünn gehen wollen. Als Gru, der sich Hoffnung darauf macht, einen Job bei seiner Lieblingsschurken-Gang "Die Fiesen Sechs" zu erhalten, entführt wird, tun die Minions alles, um ihren "Mini-Boss" zu retten. Die gelbe Wuselbande der Minions ist zurück und sorgt mit ihren verrückt-verpeilten Einfällen auch im zweiten eigenen Abenteuer wieder für jede Menge Spaß im Kino.

Mehr Action, mehr Spaß und mehr Minions - das ist das exzellent funktionierende Rezept, das sich die Macher:innen rund um das zweite Solo-Abenteuer auf die Fahne geschrieben haben. Die Verfolgungsjagden sind noch ein wenig schneller, was aber genug Zeit für jede Menge Spaß mit den immer noch so zuckersüßen Minions lässt. Die Macher:innen des Films haben großen Spaß daran, Kevin, Stuart und Bob (stellvertretend für die ganze gelbe Rasselbande) immer wieder mit unlösbaren Aufgaben zu konfrontieren, die die Drei dann mit sehr eigenwilligen Einfällen lösen. Ob Karatelektionen bei einer ehemaligen Kampfsportmeisterin oder Undercover-Auftritte am Flughafen - die Minions sind nie um eine originelle Lösung verlegen. Auch wenn vieles schief- oder nach hinten losgeht. Geschickt setzt der Film als Prequel zum ersten Teil der ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH-Reihe kleine Hinweise auf das, was in der Zukunft einmal passieren wird. Fans der Reihe sollten deswegen unbedingt die gesamte Ausstattung sowie überraschend auftauchende Nebenfiguren im Auge behalten. Was bei all der Action bei den Filmen nie verloren geht, ist die positive Botschaft, dass die Außenseiter:innen der Gesellschaft, so wie Gru oder eben die Minions, genau so richtig und liebenswert sind, wie sie sind. Und dass man. selbst wenn man ein Schurke ist, das Herz am richtigen Fleck haben kann.

Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    4
    Aufgenommene Filme:
    29
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right