Sky_left
Superbanner
 

In einem Land, das es nicht mehr gibt

In Postproduktion

In einem Land, das es nicht mehr gibt Großansicht
(Bild: Tobis)
Verleih Tobis
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, Deutschland 2022
Regie Aelrun Goette
Darsteller Marlene Burow, David Schütter, Sabin Tambrea
Kinostart 06.10.2022

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 3

...(3 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Tobis
O-Titel In einem Land, das es nicht mehr gibt
Land / Jahr Deutschland 2022
Kategorie Spielfilm
Genre Drama
Produktionsfirmen Ziegler Film
Koproduktionsfirmen Tobis Filmproduktion, Gretchenfilm, Degeto Film
Senderbeteiligung Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb), Westdeutscher Rundfunk (WDR), Mitteldeutscher Rundfunk (MDR), ARTE G.E.I.E.
Drehbuchförderung Die/Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (EUR 30.000)
Projektförderung Medienboard Berlin-Brandenburg (EUR 30.000)
Produktionsförderung Medienboard Berlin-Brandenburg (EUR 750.000),
Mitteldeutsche Medienförderung (EUR 550.000),
MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (EUR 100.000)
Kinostart 06.10.2022
Weltvertrieb Beta Film
Web-Link https://tobis.de/titel/in-einem-land-das-es-nicht-mehr-gibt, https://www.youtube.com/watch?v=9U5POjxkb7A
nach oben Cast & Crew
Produzenten Tanja Ziegler, Susa Kusche
Redaktion Cooky Ziesche
Regie Aelrun Goette
Drehbuch Aelrun Goette
Darsteller Marlene Burow, David Schütter, Sabin Tambrea, Claudia Michelsen, Jördis Triebel, Helene Grass, Sven-Eric Bechtolf, Bernd Hölscher
Kamera Benedict Neuenfels
Produktionsdesign Silke Buhr
Kostüme Regina Tiedeken
Casting Anja Dihrberg
nach oben Pressetext

Ostberlin, 1989: Kurz vor dem Abitur fliegt die 18-jährige Suzie von der Schule und muss sich als Facharbeiterin im Kabelwerk Oberspree bewähren. Auf dem Weg zur Arbeit wird sie zufällig fotografiert. Das Bild landet auf dem Cover des Modejournals SIBYLLE, und Suzie wird über Nacht zum Fotomodel. Das ist ihre Chance, dem sozialistischen Fabrikalltag doch noch zu entkommen und in die glamouröse Modewelt einzutauchen. Dort trifft sie auf den extravaganten Rudi, der mit Leidenschaft und Fantasie seine eigene Mode in der Underground-Szene erfindet, und auf den rebellischen Fotografen Coyote, dessen sinnliche Bilder alle verzaubern, aber trotzdem nicht gedruckt werden. Gemeinsam erleben die drei einen intensiven Sommer voller Freundschaft, Liebe und Solidarität, aber auch mit Geheimnissen, schmerzhaften Trennungen und Verrat ...

Regisseurin Aelrun Goette wurde Ende der 80er Jahre selbst auf einer Straße in Ostberlin als Mannequin entdeckt. IN EINEM LAND, DAS ES NICHT MEHR GIBT basiert auf ihren Erinnerungen und anderen wahren Begebenheiten, die das Publikum in eine für viele völlig unbekannte Welt führt: die Modeszene der ehemaligen DDR.

Quelle: tobis.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    1
    Aufgenommene Filme:
    10
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right