Sky_left Advertisement
Advertisement Superbanner
 

Sony Pictures Entertainment Deutschland

Programm


Hitch - Der Date Doktor

Will Smith in seiner ersten romantischen Komödie als New Yorker Heiratsvermittler, der selbst zu seinem schwersten Fall wird.

Hitch - Der Date Doktor Großansicht
(Bild: Sony Pictures)
Verleih Sony Pictures
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, USA 2004
Regie Andy Tennant
Darsteller Will Smith, Eva Mendes, Kevin James
Kinostart 03.03.2005
Einspielergebnis D € 25.530.484
Bes. (EDI) 4.231.503
Bes. (FFA) 4.334.077
Charthistory
Boxoffice USA $ 177.575.142
Charthistory
Filmtrailer Video

nach oben Inhalt & Info

Alex "Hitch" Hitchens ist New Yorks erfolgreichster Heiratsvermittler, der jeden noch so durchschnittlichen Typen an die Traumfrau bringt. Während er sich um den besonders schweren Fall Albert bemüht, versucht die smarte Journalistin Sara die große Story zu landen, indem sie die Identität des sagenumwobenen Date-Doktor enthüllt - nicht wissend, dass es sich dabei um den Mann handelt, in den sie sich gerade schwer verliebt hat.

Andy Tennant ("Sweet Home Alabama") macht Megastar Will Smith erstmals in dessen Karriere zum romantischen Helden: In einer sexy Romantic Comedy wie gemacht für das "Sex & the City"-Publikum lässt er Smith als Heiratsvermittler mit Stil und Witz neben "King of Queens"-Comedian Kevin James und Traumfrauen wie Eva Mendez und Top-Model Amber Valletta zu Topform auflaufen.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Ausführliche Besprechung

Amerika hat es gut, vielleicht aber auch besonders nötig. Pünktlich zum Valentinstag, dem Fixdatum für globale Beziehungspflege, startet dort die Komödie, die Hilfestellung für alle Ratsuchenden bietet, die sich heimlich oder unerwidert verliebt haben oder nur verführen wollen. Der neue Film von Genrespezialist Andy Tennant ("Sweet Home Alabama", "Herz über Kopf - Fools Rush In") bietet Will Smith eine maßgeschneiderte Hauptrolle als Charme-Profi, der die märchenhaften romantischen Sehnsüchte eines schüchternen und schusseligen Nobodys erfüllen soll. Unterhaltsamer Anschauungsunterricht, wie man bei seiner großen Liebe, vor allem aber auch beim großen Publikum ankommt.

"Hitch - Der Date Doktor" ist die erste echte romantische Komödie des wohl auch im realen Leben Vollblutverführer-tauglichen Smith, dessen erfolgreichste Filme bisher Actionstoffe oder Action-Komik-Hybriden waren. Hier kann der "Fresh Prince" seine Qualitäten als sympathische Plaudertasche formatfüllend zum Einsatz bringen, hat nahezu exklusiv die besten Dialoge, während Situationskomik, traditionell der Schlüsselreiz für ein Mainstreampublikum, in den Händen und der Körpersprache von Sitcom-Star Kevin James ("King of Queens") liegt. Im Debütdrehbuch von Kevin Bisch, das seine stärksten Momente vor allem im ersten Drittel und in Smiths Existenz- und Persönlichkeitsanalysen hat ("Im Leben geht es um mehr, als andere dabei zu beobachten"), spielt Smith den Profikuppler Alex Hitchens, der sich nach einem Liebestrauma im College zum Experten in der schnellen Eroberung von Frauen entwickelt hat - eine Veränderung, deren Prozess dem Zuschauer vorenthalten bleibt. Bei Alex' Arbeit, aber auch in seinem Beziehungsleben, stehen Ergebnisse, nicht Emotionen im Vordergrund, bis er in der smarten Klatschkolumnistin Sara, (Eva Mendes, zuletzt "Unzertrennlich" mit Greg Kinnear) ein ebenfalls bindungsscheues Attraktivexemplar kennenlernt. Parallel zu diesem Romantik-Projekt entwickelt das Skript ein weiteres, ungleich komplizierteres. Der unauffällige Albert (Kevin James), sanfter Buchhalter mit Gewichts- und zwischenmenschlichen Koordinationsproblemen, hat sich ausgerechnet in eine Klientin, die unerreichbar scheinende Society-Beauty Allegra Cole, verliebt. Während der Date Doktor an diesen beiden Aufgaben arbeitet, droht seine Anonymität, elementar wichtig für sein Geschäft, durch Journalistin Sara aufzufliegen. Natürlich entwickeln sich beide Handlungsstränge recht berechenbar, geht das Drehbuch wie nach einer Liste vor - von den Nebenfiguren bis hin zur Melancholie-Montage im Stadium verhärteter Beziehungsfronten, wirkt das Potenzial der Grundidee nicht wirklich ausgereizt. Doch Smith ist ein zuverlässiger Sympathiegarant. Seine frühen Kontaktaufnahmen mit Mendes wecken Erinnerungen an das amüsant und bissig aufgeladene Verbalpingpong der Screwball Comedies, und James hat als Slapsticklieferant in einer Tanzeinlage mit expressiven Bewegungsexplosionen ein komisches Highlight im Angebot, das die Stimmung in den Kinosälen auf Spitzenwerte treiben wird. kob.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 27

...(27 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Szene

  • Szene aus Hitch - Der Date DoktorSzene aus Hitch - Der Date Doktor
  • Szene aus Trailer 2:Szene aus Trailer 2:
  • Szene aus Hitch - Der Date DoktorSzene aus Hitch - Der Date Doktor
  • Szene aus Die Stars aus "Hitch" auf dem Roten Berlinale-Teppich und beim Feiern auf der Premierenparty:Szene aus Die Stars aus "Hitch" auf dem Roten Berlinale-Teppich und beim Feiern auf der Premierenparty:
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Sony Pictures
O-Titel Hitch
Alternativ-/Arbeitstitel The Last First Kiss
Land / Jahr USA 2004
Kategorie Spielfilm
Genre Komödie
Produktionsfirmen Columbia Pictures/Overbrook Entertainment
Drehort New York
Drehzeit 29.03.2004
Kinostart 03.03.2005
Laufzeit 118
FSK o.A. (ohne Altersbeschränkung)
Bildformat 35 mm/Cinemascope
Tonformat Dolby-SRD/SDDS
Einspielergebnis D € 25.530.484
Bes. (EDI) 4.231.503
Bes. (FFA) 4.334.077
Charthistory
USA-Start 11.02.2005, bei Sony
Boxoffice USA $ 177.575.142
Filmtrailer Video
Web-Link http://www.date-doktor.de/
nach oben Cast & Crew
Produzenten James Lassiter, Will Smith, Teddy Zee
Ausf. Produzenten Michael Tadross, Wink Mordaunt
Regie Andy Tennant
Drehbuch Kevin Bisch
Darsteller Will Smith (Alex "Hitch" Hitchens), Eva Mendes (Sara Melas), Kevin James (Albert Brennaman), Amber Valletta (Allegra Cole), Julie Ann Emery (Casey), Michael Rapaport (Ben), Adam Arkin (Max Trundle), Robinne Lee (Cressida), Nathan Lee Graham (Geoff), Jeffrey Donovan (Vance), Paula Patton (Mandy), Philip Bosco (O'Brian), Kevin Sussman (Neil), Navia Nguyen (Mika), Matt Malloy (Pete), Lisa Thayer (Lisa), Ato Essandoh (Tanis), Marlyne N. Afflack (Stephanie), Jack Hartnet (Tom Reda), David Wike (Chip)
Kamera Andrew Dunn
Schnitt Troy T. Takaki, Tracey Wadmore-Smith
Musik George Fenton
Produktionsdesign Jane Musky, Patricia Woodbridge
Ton Terence J. O'Mara
Kostüme Marlene Stewart
Casting Kathleen Chopin
nach oben Filmpreise
Preis / Veranstaltung Jahr, Ort, am - von/bis Kategorie Person
Bogey - Box Office Germany Award
Bogey - Box Office Germany Award Großansicht
2005, München Gold - 3 Mio. Besucher in 30 Tagen  
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Hitch - Der Date Doktor
Nicht lieferbar
Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH DVD, ab 0 (ohne Altersbeschränkung), 113 Min. Kauf
Hitch - Der Date Doktor Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH Blu-ray Disc, o.A. (ohne Altersbeschränkung), 118 Min. Kauf
Hitch - Der Date Doktor
Nicht lieferbar
Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH UMD, o.A. (ohne Altersbeschränkung), 118 Min. Kauf
Hitch - Der Date Doktor Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH DVD, o.A. (ohne Altersbeschränkung), 113 Min. Kauf
Hitch - Der Date Doktor
Nicht lieferbar
Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH VHS, o.A. (ohne Altersbeschränkung), 113 Min. Kauf
Hitch - Der Date Doktor Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH DVD, o.A. (ohne Altersbeschränkung), 113 Min. Leih
Hitch - Der Date Doktor
Nicht lieferbar
Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH VHS, o.A. (ohne Altersbeschränkung), 113 Min. Leih
Enthalten in:
Valentinstagherz: Hitch - Der Date Doktor / 50 erste Dates / Manhattan Love Story (Limited Edition, 3 DVDs)
Nicht lieferbar
Sony Pictures Entertainment Deutschland
DVD, ab 6, 309 Min.
Kauf
nach oben Soundtrack
Art Interpret Komponist Titel
Soundtrack/Songtrack Diverse Hitch Nicht lieferbar
Soundtrack/Songtrack Diverse Hitch
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Weil Männer und Frauen irgendwie nie zueinander finden, hat Alex Hitchens stets einen vollen Terminkalender. Als Date Doktor verhilft er beziehungswilligen New Yorker Männern zu ihrer Traumfrau - vorausgesetzt sie meinen es wirklich ernst. Und selbst als der unscheinbare Finanzmakler Albert Brennaman die sexy Society-Queen Allegra begehrt, kriegt "Hitch" den Job hin. Als jedoch die aparte Klatschkolumnistin Sara sein Herz erobert und dann hinter dem Tun des Date Doktors Übles wittert, entgleitet ihm die Situation.

Vier Wochen lang führte Andy Tennants flotte Beziehungskomödie im Frühjahr 2005 die Kino-Charts an und lockte mehr als vier Millionen Deutsche in die Kinos. Kein Wunder, entpuppt sich das toll besetzte, turbulente Liebesspiel zwar als vorhersehbares, aber dennoch höchst unterhaltsames Entertainment für Romantiker. Galant lässt sich Comedy-Gigant Will Smith dabei vom "King of Queens", Kevin James, an die Wand spielen und sorgen Amber Valletta und Eva Mendes für leckerstes Eye candy.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    2
    Aufgenommene Filme:
    13
    Filmkritiken:
    0
 
Sky_right Advertisement