Sky_left Advertisement
Advertisement Superbanner
 

Dumm und Dümmehr

Fortsetzung des Komödienhits von 1994, in dem die Kult-Kleinhirne Harry und Lloyd mit Vaterschaft, Nierenversagen und tödlichen Intrigen konfrontiert werden.

Dumm und Dümmehr Großansicht
(Bild: Universal)
Verleih Universal
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, USA 2014
Regie Bobby Farrelly,
Peter Farrelly
Darsteller Jim Carrey, Jeff Daniels, Rob Riggle
Kinostart 13.11.2014
Einspielergebnis D € 3.113.578
Bes. (EDI) 407.087
Bes. (FFA) 409.297
Charthistory
Boxoffice USA $ 86.193.650
Charthistory
Filmtrailer Video

nach oben Inhalt & Info

Harry kann es nicht glauben. Erst ist sein alter Kumpel Lloyd aus der Nervenheilanstalt zurück, dann erfährt er von seiner Tochter, die eine alte Flamme vor über 20 Jahren zur Adoption freigegeben hat. Harry entdeckt unerwartete Vatergefühle, aber mit Lloyds Hilfe auch die Möglichkeit, endlich an eine Niere zu kommen, die er zum Überleben benötigt. Während das hirn- und ahnungslose Duo nach der verlorenen Tochter sucht, wird diese in die Intrige ihrer bösen Stiefmutter hineingezogen, die ihren reichen Mann zu entsorgen versucht.

20 Jahre nach "Dumm und Dümmer" schicken die Farrelly-Brüder ihre kultig verehrten, erneut von Jim Carrey und Jeff Daniels gespielten Vollpfosten in eine Fortsetzung, die es an Lachern durchaus mit dem Original aufnehmen kann. Das liebenswerte Idiotentum wird mit vielen gelungenen Gags gefeiert, dabei stets das Unschuldsimage der Kleinkinder in Übergröße gewahrt. Gross-out-Humor spielt im Vergleich dazu eine untergeordnete Rolle, auch wenn Oma-Sex und andere Geschmacksverletzungen in den schlichten Plot integriert werden.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Ausführliche Besprechung

Auch in der Fortsetzung ihrer Partnerschaft als kultige Volltrottel bilden Jeff Daniels und Jim Carrey ein unwiderstehliches Trio infernal.

Sprachliche Idiotismen wie letztere drängen sich geradezu auf, wenn es um die Einschätzung eines Films geht, in dem ein gereiftes, im Erscheinungsbild leicht verändertes Sexsymbol wie Kathleen Turner mit "Sir" angesprochen oder ein Kongress internationaler Smarthirne als KEN-Convention tituliert wird. Da hat nicht nur Barbie, sondern auch der Rest der Welt etwas zu lachen, sollte ein Hit garantiert sein.

20 Jahre nach "Dumm und Dümmer" schicken die Farrelly-Brüder, die mit dem Prequel "Dumm und Dümmerer" nichts zu tun hatten, ihre geistig untermunitionierten Wunderwaffen in ein zweites Abenteuer, in dem es um Organtransplantation und Vaterschaft geht. Beides hängt im schlichten Plot zwingend zusammen, wenn der gutmütige Harry (Daniels) mit seinem durchtriebenen, nach 20 Jahren aus dem Sanatorium geholten Kumpel Lloyd (Carrey) nach seiner mittlerweile erwachsenen Tochter sucht, die eine alte Flamme (Turner) vor vielen Jahren zur Adoption freigab. Der erfolgreiche Abschluss dieser Mission geht dabei über Familienzusammenführung hinaus, schließlich benötigt Harry dringend eine Niere, die ihm nur das noch unbekannte Töchterchen geben kann. Dieses ist, wie ihr biologischer Vater, liebenswert doof und steht ahnungslos im Mittelpunkt einer Intrige, mit der ihre böse Stiefmutter ihren Ehemann entsorgen und seiner größten Erfindung berauben will.

Harry & Lloyds Roadtrip und die Silly-noir-Story über die skrupellose Familienhexe entwickeln sich parallel und werden in einem Action-Finale zusammengeführt, bei dem die Wissenschaft mit ihrem größten Feind konfrontiert wird: der Totalignoranz. Keine zwei Minuten brauchen die Farrellys für einen ersten Gag über Körperflüssigkeiten, halten sich sonst aber mit Gross-out-Exzessen weitgehend zurück. Wichtiger als Gags über Blinde, Asiaten oder notgeile Omas ist dem Film eine Leistungsschau der Großhirnkompetenz seiner Helden, die nie ihre Unschuld als Kleinkinder in Übergröße verlieren. Wenn Carrey und der wunderbar aufgelegte Daniels mitten auf dem Highway zum Brainstorming halten oder sie den Postvermerk "Zurück an den Absender" denkwürdig missverstehen, dann erobert diese zwischen albern und komisch changierende Fortsetzung selbst ihre größten Kritiker. kob.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 27

...(27 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Szene

  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Szene aus
  • Szene aus Lloyd und Harry nehmen einen DrinkSzene aus Lloyd und Harry nehmen einen Drink
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Universal
O-Titel Dumb and Dumber To
Land / Jahr USA 2014
Kategorie Spielfilm
Genre Komödie
Produktionsfirmen Red Granite Pictures/Conundrum Entertainment/New Line Cinema
Kinostart 13.11.2014
Laufzeit 109
FSK ab 12 Jahre
Einspielergebnis D € 3.113.578
Bes. (EDI) 407.087
Bes. (FFA) 409.297
Charthistory
USA-Start 14.11.2014, bei Universal
Boxoffice USA $ 86.193.650
Filmtrailer Video
Web-Link https://de-de.facebook.com/dumm.DE
nach oben Cast & Crew
Produzenten Charles B. Wessler, Bradley Thomas, Riza Aziz, Joey McFarland, Bobby Farrelly, Peter Farrelly
Ausf. Produzenten Marc S. Fischer, David Koplan
Regie Bobby Farrelly, Peter Farrelly
Drehbuch Sean Anders, Mike Cerrone, Bobby Farrelly, Peter Farrelly, John Morris, Bennett Yellin
Darsteller Jim Carrey (Lloyd Christmas), Jeff Daniels (Harry Dunne), Rob Riggle (Travis Lippincott/Capt. Lippincott), Laurie Holden (Adele Pichlow), Rachel Melvin (Penny Pichlow), Kathleen Turner (Fraida Felcher), Paul Blackthorne (Dr. Meldman), Angela Kerecz (Bedienung), Tembi Locke (Dr. Barbara Walcott)
Kamera Matthew F. Leonetti
Schnitt Steven Rasch
Musik Empire of the Sun
Produktionsdesign Aaron Osborne
Ton Bartek Swiatek
Kostüme Karen Patch
Casting Rick Montgomery

Hier sehen Sie mediabiz community-Mitglieder, die an diesem Titel mitgewirkt haben.
Mit nur einem Klick können Sie persönlich mit ihnen in Kontakt treten.

sonstige … Tobias Schmidt (Produktionsleiter: K&O Promotion Hunde-Auto-Tour)
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Dumm und Dümmehr Universal Pictures Germany DVD, ab 12, 105 Min. Kauf
Dumm und Dümmehr Universal Pictures Germany Blu-ray Disc, ab 12, 109 Min. Kauf
Dumm und Dümmehr Universal Pictures Germany DVD, ab 12, 105 Min. Leih
Dumm und Dümmehr Universal Pictures Germany Blu-ray Disc, ab 12, 109 Min. Leih
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Harry kann es nicht glauben. Erst ist sein alter Kumpel Lloyd aus der Nervenheilanstalt zurück, dann erfährt er von seiner Tochter, die eine alte Flamme vor über 20 Jahren zur Adoption freigegeben hat. Harry entdeckt unerwartete Vatergefühle, aber mit Lloyds Hilfe auch die Möglichkeit, endlich an eine Niere zu kommen, die er zum Überleben benötigt. Während das hirn- und ahnungslose Duo nach der verlorenen Tochter sucht, wird diese in die Intrige ihrer bösen Stiefmutter hineingezogen, die ihren reichen Mann zu entsorgen versucht.

20 Jahre nach "Dumm und Dümmer" schicken die Farrelly-Brüder ihre kultig verehrten, erneut von Jim Carrey und Jeff Daniels gespielten Vollpfosten in eine Fortsetzung, die es an Lachern durchaus mit dem Original aufnehmen kann. Das liebenswerte Idiotentum wird mit vielen gelungenen Gags gefeiert, dabei stets das Unschuldsimage der Kleinkinder in Übergröße gewahrt. Gross-out-Humor spielt im Vergleich dazu eine untergeordnete Rolle, auch wenn Oma-Sex und andere Geschmacksverletzungen in den schlichten Plot integriert werden.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Zusammenfassung

Harry erfährt, dass er eine 20-jährige Tochter hat, von der er nichts wusste, während Lloyd zum Überleben eine Niere braucht. Fortsetzung des Komödienhits von 1994, wieder mit Jim Carrey und Jeff Daniels als Vollpfosten.

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    2
    Filmkritiken:
    1
 
Sky_right Advertisement