Superbanner
 

Walt Disney Studios Home Entertainment

Programm

Firma erloschen

Die Unglaublichen - The Incredibles

Dynamisches und witziges Actionabenteuer der Pixar-Pioniere über eine unglaubliche Familie von Superhelden.

Die Unglaublichen - The Incredibles Großansicht
(Bild: Buena Vista)
Verleih Buena Vista
Kategorie/Land/Jahr Spielfilm, USA 2004
Regie Brad Bird
Kinostart 09.12.2004
Einspielergebnis D € 18.309.772
Bes. (EDI) 3.499.274
Bes. (FFA) 3.498.685
Charthistory
Boxoffice USA $ 261.409.367
Charthistory
Filmtrailer Video
Erstausstrahlung 10.04.2009 (RTL)

nach oben Inhalt & Info

15 Jahre, nachdem eine Klagewelle die Karriere aller Superhelden beendete, führen der superstarke Mr. Incredible, seine superelastische Frau und die drei Kids ein ganz normales Leben. Doch der Hausherr leidet als Schreibtischtäter, stürzt sich heimlich in neue Abenteuer, als ihm ein Angebot unterbreitet wird. Damit aber ist nicht nur der Welt-, sondern auch der Hausfrieden bedroht.

Die vorletzte Zusammenarbeit von Disney und Pixar setzt mit Schwerpunkt Action und Abenteuer die Erfolgsserie der letzten Jahre fort. Auch dieses von Brad Bird inszenierte digitale Animationswunder folgt einer originellen Idee, verbindet visuellen Witz, Detailliebe und Figuren, die trotz übermenschlichen Fähigkeiten im normalen Leben verankert sind, zu einem echten Unterhaltungsevent.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Ausführliche Besprechung

"Was kann schon passieren - wir sind Superhelden?" Mit dem Selbstverständnis eines Mannes, der zum Bodybuilding mit Güterwaggons jongliert und Leben im Akkord rettet, reduziert Mr. Incredible riesige Herausforderungen zu Routineübungen. Sein Motto kann sich insgesamt auch die aktuelle Produktion der Digitalzauberer von Pixar an die Brust heften, die auf den Welthit "Findet Nemo" ein weiteres Entertainment-Event folgen lassen. "Die Unglaublichen" ist Pixars erstes rein (über-)menschliches Vergnügen und in seiner Altersgrenzen transzendierenden Wirkung ein kommerziell extrem potenter Generationenkleber.

Das größte Risiko, das Autor-Regisseur Brad Bird ("Der Gigant aus dem All") und die bald endende Pixar-Disney-Koalition hier eingingen, ist nicht nur der Verzicht auf den Tierpark, sondern auch auf das Genre von "Findet Nemo". "Die Unglaublichen" hat außer einer Katze, die anfangs mit Schleudertrauma vom Baum geschüttelt wird, nichts Tierisches im Angebot, und ist trotz zahlloser Gags im Herzen mehr Actionabenteuer als Komödie. Mit dieser Schwerpunktverlagerung, mit einer Umarmung vom Comicwelt und Bonduniversum, beschreitet die Computeranimation Neuland. Dabei sind die Bildausschnitte und Kameraperspektiven so perfekt gewählt, der Schnitt so rasant und doch nie Chaos stiftend, die Inszenierung der Action so kinetisch, dass sich der Eindruck von Animation auflöst und mancher Realfilm im Vergleich inszenatorisch verblasst. Das Design von Figuren und Sets ist geprägt von einem liebenswerten Sixties-Touch, irgendwo zwischen Bond und den "Jetsons". Die Charaktere verbinden Elemente der "Spy Kids" mit den "Fantastic Four" und Generationen anderer Comichelden.

Die Geschichte variiert die Außenseiter-Isolationsthematik der X-Men in Kombination mit dem klassischen Dilemma, nicht als Superheld enttarnt zu werden. Fokus der Story ist die "Entmännlichung" von Bob Parr, der als superstarker und populärer Mr. Incredible die unglaublichsten Heldentaten vollbringt, bis ein undankbarer, von ihm verhinderter Selbstmörder Klage wegen Körperverletzung erhebt. Es ist der Anfang einer Beschwerdewelle auch gegen seine Kollegen, die die Regierung aus finanziellen Gründen zwingt, die Superhelden stillzulegen, ihnen im Rahmen eines Geheimprogramms neue Identitäten und bürgerliche Berufe zu geben. So wird der Supermann zum Versicherungssklaven kastriert und seine Frau, eine hyperelastische Wonderwoman, zur Hausfrau degradiert. 15 Jahre und drei Kinder später hat Mr. Incredible von den Fettpolstern nördlich der Knie und den Erniedrigungen seines Bürokratenchefs (sieht aus wie Herbert Feuerstein und wird auch von ihm synchronisiert) genug und kehrt nach dem Angebot einer geheimnisvollen Schönen heimlich zum alten Job zurück. Hinter der Offerte allerdings verbirgt sich der Rachefeldzug seines einst größten Fans, einer lästigen Powerklette, die er vor Jahren aus unrealisierbaren Superträumen holte.

Unter den einfallsreichen, extreme Dynamik entwickelnden Actionsequenzen zählen die Kämpfe gegen einen Riesenroboter, aber auch die konzertierte Incredible-Intervention gegen die fliegenden, bemannten Rotorscheiben des Bösewichts zu den Highlights. In letzterer Sequenz zeigt der Sohn seinen Speed, baut die scheue, hinter einem Frisurvorhang à la "The Ring" versteckte Tochter Defensivkraftfelder, streckt und verteilt sich Mom vor und hinter mehreren geschlossenen Sicherheitstüren, ohne die Koordination im Ausschalten ihrer Gegner zu verlieren. Visueller Witz lebt in diesen Fantasyszenen, Charakterkomik in der stärksten Nebenfigur, in einer knallhart unsentimentalen und dominanten Designerin, in der Schauspielerin Linda Hunt und Hollywoods Kostümlegende Edith Head in Größe, Gesichts- und Persönlichkeitsmerkmalen verewigt sind. Situationskomik schließlich bietet auch der Ehealltag der Unglaublichen, in dem es am Küchentisch schon mal zum Dinnerinferno und auf dem Freeway zu Spontandebatten über die richtige Ausfahrt kommt. Unglaublich die Vorstellung, dass sich mit dieser Familie nicht jeder amüsieren könnte. "Wir sind Superhelden, was kann schon passieren?" Eben! kob.

Quelle: Blickpunkt:Film

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 76

...(76 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Szene

  • Szene aus Die Unglaublichen - The IncrediblesSzene aus Die Unglaublichen - The Incredibles
  • Szene aus Die Unglaublichen - The IncrediblesSzene aus Die Unglaublichen - The Incredibles
  • Szene aus Die Unglaublichen - The IncrediblesSzene aus Die Unglaublichen - The Incredibles
  • Szene aus Die Unglaublichen - The IncrediblesSzene aus Die Unglaublichen - The Incredibles
 
nach oben Film-/Kino-Daten
Verleih Buena Vista
O-Titel The Incredibles
Land / Jahr USA 2004
Kategorie Spielfilm
Genre Trickfilm / Action
Produktionsfirmen Walt Disney Pictures/Pixar
Drehzeit 15.04.2002
Kinostart 09.12.2004
Laufzeit 115
FSK ab 6 Jahre
Bildformat 35 mm/Cinemascope
Tonformat Dolby-SRD/DTS/SDDS
Einspielergebnis D € 18.309.772
Bes. (EDI) 3.499.274
Bes. (FFA) 3.498.685
Charthistory
USA-Start 05.11.2004, bei Buena Vista
Boxoffice USA $ 261.409.367
Filmtrailer Video
Web-Link http://www.dieunglaublichen.de
nach oben Cast & Crew
Produzenten John Walker
Ausf. Produzent John Lasseter
Regie Brad Bird
Drehbuch Brad Bird
Sprecher Craig T. Nelson (Bob Parr/ Mr. Incredible), Holly Hunter (Helen Parr/ Elastigirl), Samuel L. Jackson (Lucius Best/ Frozone), Jason Lee (Buddy Pine/ Syndrome), Wallace Shawn (Gilbert Huph), Sarah Vowell (Violet Parr), Spencer Fox (Dashiell Par (Dash)), Brad Bird (Edna "E" Mode), Elizabeth Peña (Mirage), Dominique Louis (Bomb Voyage)
Sprecher D Markus Maria Profitlich (Mr. Incredible), Kathrin Fröhlich (Elastigirl), Kai Pflaume (Frozone), Manuel Straube (Syndrome), Herbert Feuerstein (Mr. Huph), Felicitas Woll (Violet), Marco Iannotta (Flash/ Dashiell Parr), Mechthild Großmann (Edna Mode), Barbara Schöneberger (Mirage)
Kamera Janet Lucroy, Andrew Jimenez, Patrick Lin
Schnitt Stephen R. Schaffer
Musik Michael Giacchino
Produktionsdesign Lou Romano, Ralph Eggleston
Ton Randy Thom, Michael Silvers
Casting Mary Hidalgo, Kevin Reher, Matthew Jon Beck
nach oben Filmpreise
Preis / Veranstaltung Jahr, Ort, am - von/bis Kategorie Person
6 DVD Champion
DVD Champion Großansicht
2005, München, 19.10.2005 Family Entertainment  
77. Oscar-Verleihung - Academy Awards
Oscar-Verleihung - Academy Awards Großansicht
2004, Los Angeles, 27.02.2005 Bester Animationsfilm  
77. Oscar-Verleihung - Academy Awards
Oscar-Verleihung - Academy Awards Großansicht
2004, Los Angeles, 27.02.2005 Bester Tonschnitt Randy Thom, Michael Silvers
Bogey - Box Office Germany Award
Bogey - Box Office Germany Award Großansicht
2004, München Silber - 2 Mio. Besucher in 20 Tagen  
nach oben Video/DVD-Fassungen des Films
Titel Vertrieb System Handelsform
Die Unglaublichen - The Incredibles (Pixar Lieblingsfilme) The Walt Disney Company (Germany) DVD, ab 6, 111 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles (Pixar Lieblingsfilme) The Walt Disney Company (Germany) Blu-ray Disc, ab 6, 115 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles The Walt Disney Company (Germany) DVD, ab 6, 111 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles (Limited Steelbook Collection) The Walt Disney Company (Germany) Blu-ray Disc, ab 6, 115 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles The Walt Disney Company (Germany) Blu-ray Disc, ab 6, 115 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles (Limited Edition, Steelbook, 2 Discs) The Walt Disney Company (Germany) DVD, ab 6, 110 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles The Walt Disney Company (Germany) Blu-ray Disc, ab 6, 115 Min. Leih
Die Unglaublichen - The Incredibles (Best of Special Collection, Steelbook, 2 DVDs)
Nicht lieferbar
The Walt Disney Company (Germany) DVD, ab 6, 110 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles (3D-Pop-Up-Box, 2 DVDs)
Nicht lieferbar
The Walt Disney Company (Germany) DVD, ab 6, 110 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles (2 DVDs) The Walt Disney Company (Germany) DVD, ab 6, 110 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles
Nicht lieferbar
Buena Vista Home Entertainment VHS, ab 6, 110 Min. Kauf
Die Unglaublichen - The Incredibles The Walt Disney Company (Germany) DVD, ab 6, 110 Min. Leih
Die Unglaublichen - The Incredibles
Nicht lieferbar
The Walt Disney Company (Germany) VHS, ab 6, 110 Min. Leih
Enthalten in:
Die unglaubliche Space Collection (4 DVDs)
Nicht lieferbar
Walt Disney Company (Germany), The!
DVD, ab 6
Kauf
nach oben Soundtrack
Art Interpret Komponist Titel
Soundtrack/Songtrack Diverse The Incredibles Nicht lieferbar
nach oben Games zum Film
Title Art System Vertrieb
Die Unglaublichen - The Incredibles Game GameCube THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game PC/Mac THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game Game Boy Advance THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game PlayStation 2 THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game Xbox THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Bei Anruf Gefahr - Spiele & Aktivitäten Game PC/Mac THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Bei Anruf Gefahr - Spiele & Aktivitäten Game PC/Mac THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game PC/Mac THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game PlayStation 2 THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game Xbox THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game GameCube THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des Tunnelgräbers Game Nintendo DS THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des TunnelgräbersVideo Game Game Boy Advance THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des TunnelgräbersVideo Game GameCube THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des TunnelgräbersVideo Game PC THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des Tunnelgräbers Game PlayStation 2 THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des TunnelgräbersVideo Game Xbox THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game Game Boy Advance THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles Game PC/Mac THQ
Oster Bundle: Die Unglaublichen / Die Unglaublichen: Der Angriff des ... Game Game Boy Advance THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des TunnelgräbersVideo Game PC THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des Tunnelgräbers Game Nintendo DS THQ
Die Unglaublichen - The Incredibles: Der Angriff des TunnelgräbersVideo Game PlayStation 2 THQ
nach oben VideoMarkt-Inhalt/Kritik

Vor Jahren wegen einer Klagewelle zum Nichtstun verurteilt, fristet der bärenstarke Mr. Incredible ein langweiliges Dasein als immer rundlich werdender Versicherungsagent Bob Parr. Die treusorgende Gattin, das einstige Dehnungswunder Elastigirl, und die drei ziemlich begabten Kinder können damit recht gut leben. Bis Bob einem delikaten Auftrag einfach nicht widerstehen kann und noch einmal in seinen schicken Latex-Anzug schlüpft. Prompt ist der Weltfrieden wieder bedroht und der Haussegen hängt zudem erheblich schief.

Pixars vorletzte Co-Operation mit Disney, verantwortet vom Autor und Regisseur Brad Bird ("Der Gigant aus dem All"), verbindet erneut modernste Tricktechnik mit einer tollen Story. Weniger Gags, mehr Action, keine Tiere, dafür eine (über-)menschliche Familie. Diese "Unglaublichen" funktionieren weniger als Komödie denn als Abenteuer in bester Bond-Manier. Rasante Schnitttechnik, hohes Tempo und viele, mit netten Schrullen und Macken versehene Hauptfiguren garantierten für einen adäquaten Kinoerfolg.

Quelle: mediabiz.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    3
    Filmkritiken:
    0