ARD Gemeinschaftsprogramm Erstes Deutsches Fernsehen

TV-Sender, öff.recht.


Axel Balkausky

Axel Balkausky Großansicht

Biografie
Axel Balkausky stammt aus Bremen. Schon während seines
Studiums der Publizistik, Rechts- und Gesellschaftswissenschaften in Münster und Berlin war er freier Mitarbeiter in den Sportredaktionen des Bremer "Weser-Kuriers", von Radio Bremen und von Sat.1. 1989
wurde er Redakteur in der Sat.1-Sportredaktion in Hamburg. Dort stieg er 1994 zum Chef vom Dienst auf, 1998 übernahm er die Leitung der Fußballredaktion. 2000 wechselte er zum Deutschen Sportfernsehen nach München - zunächst als Leiter Fußball im port-Dienstleistungszentrum, seit 2001 als Redaktionschef Fußball/Motorsport. Im Dezember 2002 übertrug ihm das DSF die Chefredaktion des Senders. Seit Januar 2007 ist Axel Balkausky Sportchef beim NDR. Im September 2008 übernahm Balkausky zusätzlich den Posten des ARD-Sportkoordinators.
Ehemalige Positionen
  • Ehemals Chefredaktion bei
    Sport1
Newsarchiv

News

mehr News

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2028/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    0
    Aufgenommene Filme:
    0
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Feb. 26

    Japan Film Festival (online)

    Diverse
  • Feb. 26

    tüpisch türkisch Filmreihe (Online-Edition)

    Köln
  • Feb. 28

    78. Golden Globe Awards

    Los Angeles
  • Mär. 01

    European Film Market Digital

    Berlin