Superbanner
 
Frankfurt, 13.03.2018, 14:19  VideoMarkt | Verkauf

Nintendo verkauft 650.000 Switch in Deutschland im ersten Jahr

Silja Gülicher-Dütsch und Kathrin Tamburello zeichnen bei Nintendo für PR bzw. Sales in Deutschland,Österreich und Schweiz verantwortlich (v.l.) Großansicht
Silja Gülicher-Dütsch und Kathrin Tamburello zeichnen bei Nintendo für PR bzw. Sales in Deutschland,Österreich und Schweiz verantwortlich (v.l.)  
Nintendo Switch hat in Deutschland einen neuen Verkaufsrekord hingelegt. Wie der japanische Hersteller bekannt gab wurden seit Start am 3. März 2017 über 650.000 Units verkauft. "In Deutschland ist uns mit Nintendo Switch der erfolgreichste Marktstart einer TV-Konsole in unserer bisherigen Unternehmensgeschichte gelungen. Sie hat sich sogar schneller verkauft als seinerzeit Wii", so Kathrin Tamburello, Sales Manager DACH bei Nintendo, gegenüber GamesMarkt.

Doch auch weltweit befindet sich Nintendo Switch nach wie vor auf der Überholspur. "Ende letzten Jahres gab unser CEO bekannt, dass wir unser Ziel von 10 Millionen weltweit verkauften Nintendo Switch bis Fiskaljahresende auf 14 Millionen anheben. Dies würde Ende März eine weltweit installierte Basis von 16,7 Millionen Geräten bedeuten", erklärt Silja Gülicher-Dütsch, PR Managerin Nintendo DACH.

Um die Nachfrage weiterhin auf hohem Niveau zu halten plant Nintendo in den kommenden Wochen und Monaten zahlreiche neue, innovative Releases. Allen voran "Nintendo Labo" ist ein Produkt, das so in der Konsolen- und Handheld-Welt noch nie vorkam.

Mehr über das erste Jahr von Nintendo Switch in Deutschland und die Pläne für Nintendo Labo lesen Abonnenten von GamesMarkt in der kommenden Ausgabe.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Videocharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner