Superbanner
 

Mediabiz Datenbank

Blickpunkt:Film livepaper ®

Lesen Sie hier die digitale Ausgabe!

  • Mit der iPad App jederzeit und überall
  • Bereits 1 Tag vor dem Printheft
  • Mit multimedialen Extrafeatures
  • Video VideoMarkt München, 19.02.2019, 14:09

    "Der physische Markt ist noch lange kein Auslaufmodell"

    Michael Ivert, Geschäftsführer Concorde Home Entertainment, ist überzeugt, dass 2019 ein besseres Jahr für alle Marktteilnehmer werden wird. Im Interview mit Blickpunkt:Film spricht er über das vergangene Videojahr, kommende Highlights und künftige Herausforderungen.


    weiterlesen
  • Video VideoMarkt Berlin, 22.02.2019, 09:26

    Mubi-Chef Çakarel: "Die Lawine ist losgetreten"

    Mit seinem eingegrenzten und streng kuratierten Programm positioniert sich Mubi als Antipode zu Netflix und Prime. CEO und Gründer Efe Çakarel erklärt, warum eine Veränderung der Geschäftsmodelle bei der Auswertung von Filmen unausweichlich ist - und bricht eine Lanze für das Erlebnis Kino.


    weiterlesen
  • Video VideoMarkt München, 22.02.2019, 11:43

    Anke Greifender: "Zeitgeist ist für uns ein Kriterium"

    Wenn kommende Woche die Gewinner des Grimme Preises bekannt gegeben werden, dürfen sich auch zwei Serienproduktionen von TNT Serie bzw. TNT Comedy Hoffnungen machen. Dreimal haben Serien aus dem Hause Turner den begehrten Preis bereits gewonnen. Blickpunkt:Film sprach mit der Verantwortlichen Anke Greifeneder über diese einzigartige Erfolgsgeschichte, ihre Arbeitsweise und die neueste Produktion "Andere Eltern", die am 19. März auf TNT Comedy startet.


    weiterlesen
  • Video VideoMarkt München, 12.12.2019, 08:14

    KOMMENTAR: Noch einmal mit Gefühl

    Nein, es werden im nächsten Jahr nicht nur noch kommunale Kinos existieren. Das Kino leibt und lebt, egal was auf geduldiges Zeitungspapier gedruckt wird. Kino behauptet sich auf Milliardenniveau, verteidigt locker seinen hohen Rang in der Gunst des Publikums und wird obendrein immer stärker auch von der Politik wichtig genommen.


    weiterlesen
  • Video VideoMarkt 05.12.2019, 08:00

    KOMMENTAR: Erzfeind Algorithmus

    Rund 160 Mio. Dollar hat sich Netflix die Herstellung von "The Irishman" kosten lassen. Bisher schien das gut angelegtes Geld: Seit seiner Weltpremiere beim New York Film Festival ist der Film von Martin Scorsese in aller Munde, die Kritiken sind - zu Recht - ausgezeichnet, selbst das endlose Gezeter um das Für und Wider der Kinoauswertung bringt Werbung, die man sich für Geld nicht kaufen kann, und auch wenn längst nicht gesichert ist, dass Netflix im Jahr eins nach "Roma" nunmehr bei den Oscars siegreich sein wird, steht zumindest so gut wie fest, dass "The Irishman" es auf eine ordentliche Anzahl von Nominierungen bringen wird.


    weiterlesen
  • Video VideoMarkt München, 28.11.2019, 07:51

    KOMMENTAR: Die hohe Kunst des Straßenfegers

    Eine wachsende Geschichtsvergessenheit weiter Bevölkerungsgruppen, forciert durch populistische Tiraden neuer Gruppierungen am politischen Rand, macht es wichtiger, dass wieder mehr große Fernsehereignisse zu einer gesellschaftlich relevanten, breit wirkenden, filmischen Erzählung finden.


    weiterlesen

Videocharts

Kalender

  • Jan. 05

    77. Golden Globe Awards

    Los Angeles
  • Jan. 07

    Consumer Electronics Show 2020

    Las Vegas
  • Jan. 14

    Filmwoche München

    München
  • Jan. 29

    71. Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnbe...

    Nürnberg

Programmplaner

 
Sky_right