Superbanner
 

Rolltreppe abwärts

Ambitioniertes Projekt unter Eigenregie von 60 Jugendlichen: Ein 13-Jähriger gerät durch häusliche und soziale Probleme auf die schiefe Bahn.

Rolltreppe abwärts Großansicht
Anbieter (Label) Lingua-Video.com Medien
Vertrieb AL!VE AG
Land/Jahr Deutschland 2005
Regie Dustin Loose
Darsteller Timo Rüggeberg, Justus Kötting, Ben Unterkofler
Handelsform Kaufmedium
System DVD
FSK ab 12
Auslieferung 26.03.2007
EAN
4260125790019
EAN-Code anzeigen
Filmtrailer Video

nach oben Film-/Kino-Daten
Kategorie Spielfilm
Genre Drama
Land/Jahr Deutschland 2005
Kinostart 09.02.2006
Einspielergebnis D € 10.360
Bes. (EDI) 2.112
Bes. (FFA) 18.903
Charthistory
höchste Kopienzahl D 3
Weitere Film-/Kinodaten Rolltreppe abwärts
nach oben Cast & Crew
Regie Dustin Loose
Darsteller Timo Rüggeberg (Jochen), Justus Kötting (Alex), Ben Unterkofler (Sven), Rasmus Haake (Pudel), Philip Hilali (Terrier), Felix Hütter (Chihuahua), Roman Hütter (Heimjunge), Onindo Khan (Heimjunge), Steffen Kozyra (Heimjunge), Nicolas Winterhoff (Heimjunge), Arnaud Gaukarama (Heimjunge), Jürgen Haug (Herr Hamel), Diana-Maria Breuer (Jochens Mutter), Guido Renner (Albert Möller), Giselheid Hönsch (Schwester Maria), Martin Harald Schmidt (Rotbart)
Buch Matthias Jochmann, Martin Backhaus, Dustin Loose
nach oben Videodaten
Anbieter (Label) Lingua-Video.com Medien
Vertrieb AL!VE AG
System DVD
Sprache Deutsch DD 2.0
Bildformat/Ton 16:9/HiFi Stereo
Mehrkanalton Dolby Digital 2.0
DVD-Features Audiokommentar, Making of, Entfallene Szenen, Trailer, Nachwort
Laufzeit 73 Min.
FSK ab 12
Aktuelle Handelsform Kaufmedium
Filmtrailer Video
nach oben Kaufmedium
Auslieferung 26.03.2007
Bestellnummer 79001
EAN-Code
4260125790019
EAN-Code anzeigen
nach oben Informationen des Anbieters

Der Film erzählt die Geschichte von Jochen, der bei seiner geschiedenen Mutter und deren Freund lebt. Das familiäre Verhältnis ist angespannt, die Mutter schaut hilflos zu. Aus Frust stiehlt Jochen einen Schokoriegel. Alex, ein älterer Mitschüler, beobachtet ihn dabei und nutzt die Situation aus: Jochen beginnt, im Auftrag von Alex zu stehlen. Bald wird er erwischt und in ein Erziehungsheim gegeben ...

Eine Bonner Schülergruppe verfilmte den Jugend-Bestseller von Hans-Georg Noack.
"Rolltreppe abwärts" ist das gelungene Debüt junger Filmemacher und zeigt eindrucksvoll, wie ein 13-Jähriger zu stehlen beginnt und in einen sozialen Abwärtssog gerät.

Quelle: Lingua Video

nach oben Mediathek
Großansicht
Bild 1 von 20

...(20 Bilder)

Text.
Bild: ...Filmdetails

Flashplayer wird geladen ...
  • Szene aus Rolltreppe abwärtsSzene aus Rolltreppe abwärts
  • Szene aus Rolltreppe abwärts
 

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner