Superbanner
 
München, 01.09.2017, 14:19  MusikWoche | Events

Wyclef Jean machte Sony Haus Music

Bei der Präsentation (von links): Will McKinney (Marketing Specialist Legacy Recordings Sony Music), Katja Beute (Corporate Communications Manager Sony Music GSA), Clemens Fiedler (Senior Director Catalog, Sony Music), Wyclef Jean, Philip Ginthör (CEO Sony Music GSA), Brook Demissie (Head of Marketing & Digital Catalog, Sony Music), Fabian Kraft (Product Manager Catalog, Sony Music), Christina Darscht (Junior Digital Marketing Manager Catalog Sony Music), Nadine Räther (Digital Marketing Manager Catalog Sony Music), Florian Christl (Junior Marketing Manager Catalog Sony Music) und Philipp Matschke (Commercial Division, Sony Music) (Bild: Dominik Beckmann/Sony Music) Großansicht
Bei der Präsentation (von links): Will McKinney (Marketing Specialist Legacy Recordings Sony Music), Katja Beute (Corporate Communications Manager Sony Music GSA), Clemens Fiedler (Senior Director Catalog, Sony Music), Wyclef Jean, Philip Ginthör (CEO Sony Music GSA), Brook Demissie (Head of Marketing & Digital Catalog, Sony Music), Fabian Kraft (Product Manager Catalog, Sony Music), Christina Darscht (Junior Digital Marketing Manager Catalog Sony Music), Nadine Räther (Digital Marketing Manager Catalog Sony Music), Florian Christl (Junior Marketing Manager Catalog Sony Music) und Philipp Matschke (Commercial Division, Sony Music) (Bild: Dominik Beckmann/Sony Music)
Am 30. August 2017 präsentierte Wyclef Jean im Rahmen der Konzertreihe Sony Haus Music in München sein neues Album "Carnival III: The Fall And Rise Of A Refugee" , das die Commercial Division des Majors am 15. September veröffentlicht. Die Veranstaltung, zu der Sony Music Geschäfts- und Medienpartner sowie zahlreiche Mitarbeiter eingeladen hatte, ging auf der Dachterrasse und in den Räumlichkeiten des Upside-East-Gebäudes in Nähe des Münchner Ostbahnhofs über die Bühne.


Wyclef Jean bei Sony Haus Music 2017 (15 Bilder)

Großansicht
Bild 1 von 15

...(15 Bilder)

Text.
Quellenangabe:sdfa

Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotoshow zu starten


"Das ist die geilste Location Münchens!", schwärmte Clemens Fiedler, Senior Director Catalog & Special Concepts bei Sony Music Commercial, bei seiner launigen Begrüßung der Gäste. Fiedlers Division ist für die Vermarktung des neuen Soloalbums des einstigen Fugees-Mitglieds verantwortlich, weil Wyclef Jean beim Sony-Music-Label Legacy unter Vertrag steht, das wiederum in Deutschland zu Sony Music Commercial gehört.

Fiedler kündigte dann einen "echten Weltstar" an, bevor Wyclef Jean, begleitet von einem DJ, Auszüge aus dem neuen Album spielte und dabei teils live mitsang. Mit charmanten Ansagen und einer direkten Publikumsansprache zog Wyclef Jean dabei die Gäste auf seine Seite. So tanzte er mehrere Besucherinnen an und holte auch das Team von Sony Music um Philip Ginthör und Clemens Fiedler auf die Bühne, das dann unter seiner Anleitung einen Two-Step-Tanz aufs Parkett legte.

In einem zweiten Set kehrte der Künstler dann mit seiner Gitarre zurück und spielte nicht nur energiegeladene Versionen von Klassikern wie "No Woman No Cry" von Bob Marley, sondern auch den Fugees-Hit "Ready Or Not" und Stücke, die er für andere Künstler geschrieben oder produziert hatte wie "Maria Maria" von Santana oder "Hips Don't Lie" von Shakira. Zudem stellte er sein Können als Gitarrist unter Beweis, als er wie einst Jimi Hendrix oder Buddy Guy, sein Instrument hinter dem Rücken oder mit den Zähnen spielte.


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu aktuellen Events

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right