Hamburg/Berlin, 09.02.2018, 11:47  MusikWoche | Unternehmen

Volker Mietke übernimmt A&R-Aufgaben für Warner Music

Berät und unterstützt fortan das A&R-Team von Warner Music Central Europe: Volker Mietke (Bild: Ben Wolf) Großansicht
Berät und unterstützt fortan das A&R-Team von Warner Music Central Europe: Volker Mietke (Bild: Ben Wolf)
Warner Music holt Volker Mietke zurück. Der vor seiner Zeit bei Virgin Records und Four Music von 1999 bis 2003 bereits für den Musikkonzern aktive Manager erweitert bei Warner Music Central Europe das A&R-Team. Als A&R Consultant soll Mietke fortan von Berlin das Hamburger Team um Andreas Weitkämper, Director Domestic Frontline Warner Music Central Europe, beraten und unterstützen. Als A&R Manager arbeitete Mietke zuvor an den Karrieren von Künstlern wie Deichkind, Marteria, Jupiter Jones, Mark Forster oder Bilderbuch mit.

"Aufgrund unserer Erfolgsserie und dem damit verbundenen Wachstum stellen wir unser A&R-Team noch stärker auf und investieren weiterhin in Bandbreite für unsere Domestic-Künstler", sagt Andreas Weitkämper: Mit Volker Mietke könne man nun "einen langjährigen Weggefährten und Warner-Mann der ersten Stunde" zurückholen. "Volker teilt unsere Philosophie und unser partnerschaftliches Verhältnis zu unseren Künstlern und fügt sich somit nahtlos in das bestehende Team ein. Kaum ein A&R in Deutschland hat einen ähnlich vielseitigen, jungen und erfolgreichen Trackrecord vorzuweisen und wir freuen uns daher schon jetzt gemeinsam auf neue und genreübergreifende Künstler." Volker Mietke freut sich bereits auf seine neuen Aufgaben: "Die hanseatische Verlässlichkeit sowie die kraftvolle und positive Energie des gesamten Warner-Teams und deren Künstler beeindruckt mich sehr. Es ist für mich eine große Freude, nach 15 Jahren wieder mit Warner Music zusammenarbeiten zu dürfen und in der gesamten Organisation, als auch insbesondere auf Managementebene, immer noch auf so viele alte Wegbegleiter zu treffen. Warner steht für Kontinuität!"

Zuletzt hob Mietke 2017 seine eigene Managementfirma VEB Musik (Volkers Eigener Betrieb) aus der Taufe, nachdem er zuvor als General Manager das 2014 von Universal Music gegründete Label Virgin Records Germany leitete. Mietke war zunächst unter anderem bei Orbit Records und Public Propaganda aktiv, später vier Jahre bei den damaligen Warner-Gesellschaften wea und eastwest, wechselte zu Universal Music und im Frühjahr 2008 als Head of A&R zu Four Music, wo er 2013 die Leitung übernahm und 2014 ausschied.




Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu Unternehmen

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot