Los Angeles, 03.01.2018, 14:42  MusikWoche | Unternehmen

Vevo erreicht erstmals Gewinnzone

Unter seine Ägide fällt der Break-Even von Vevo: der ausgeschiedene Vevo-CEO Erik Huggers (Bild: Vevo)
Nach acht Jahren hat Vevo erstmals ein Break-Even geschafft. Die Videoplattform hat 2017 wegen Zuwächsen im digitalen Anzeigengeschäft ihren Umsatz um 30 Prozent auf 650 Millionen Dollar hochgeschraubt. Im Vorjahr waren es lediglich 500 Millionen Dollar. Auch die Zahl der aufgerufenen Videos pro Monat habe sich im Vergleich mit dem damals gemeldeten Wert von 19 auf 25 Milliarden um ebenfalls 30 Prozent erhöht.


Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr zum Thema

News und Berichte

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

 

Dieses Angebot steht nur Abonnenten von MusikWoche premium, MusikWoche online,
MusikWoche standard oder mediabiz premium zur Verfügung.

  • Sie wollen weiterlesen?
  • Wenn Sie diesen und viele weitere MusikWoche Inhalte nutzen
    möchten, wählen Sie zwischen folgenden Angeboten:
Infos rund um Unternehmen,
Handel, Livebiz, Medien & Events
MusikWoche PREMIUM MusikWoche ONLINE MusikWoche STANDARD
3 WOCHEN 0,- € mtl. Wert 39,50 € 3 WOCHEN 0,- €mtl. Wert 29,- € 3 WOCHEN 0,- €mtl. Wert 24,- €
MusikWoche
MusikWoche
Printausgabe mit News, Hintergründen, Themenspecials, Chartzahlen und Programmplaner.
Im Paket enthalten Im Paket enthalten Im Paket enthalten
MusikWoche livepaper®
MusikWoche livepaper®
Alle Inhalte des Printmagazins online und unterwegs mit multimedialen Extrafeatures schon einen Tag früher lesen.
Im Paket enthalten Im Paket enthalten Im Paket enthalten
MusikWoche
musikwoche.de
Topaktuelle News, Zugriff auf relevante GfK Entertainment Charts, täglicher Newsletter, mediabiz App, mediabiz community.
Im Paket enthalten Im Paket enthalten Im Paket enthalten
MusikWoche
Musikdatenbank
Detaillierte Recherchemöglichkeiten zu Tonträgern, Musikern, Musikpreisen, Veranstaltungen, Firmen und Personen.
Im Paket enthalten Im Paket enthalten Im Paket enthalten
Gerne beraten wir Sie auch individuell am Telefon: Telefon +49 (0) 89 45114 -391