München, 17.02.2017, 15:20  MusikWoche | Events

Veranstalter sagen Arcade One ab

- Großansicht
Obwohl sich die Vorbereitungen bereits im Endspurt befanden haben die Veranstalter von Glow Media die für Ende April geplante Arcade One abgesagt. Damit fällt das Festival von Gamer für Gamer, das am 22. und 23. April in der Dortmunder Westfalenhalle hätte stattfinden sollte, aus.

An der mangelnden Unterstützung seitens der Influencer lag es nicht. Rocket Beans, Piet Smiet, sarazar, LeFloid, Fabian Siegismund - die Liste namhafter YouTuber und Streamer wurde von Woche zu Woche länger. Allerdings hat der Markt abwartender reagiert. "Das gesamte Team hat seit neun Monaten intensiv und mit viel Leidenschaft an diesem Projekt gearbeitet und trotzdem muss man sich heute eingestehen, dass die Resonanz aus dem Markt enttäuschend ist. Um das finanzielle Risiko kalkulierbar zu halten, habe man sich schweren Herzens dazu entschlossen das Event abzusagen", so die Veranstalter in einer Presseerklärung.

Die bereits verkauften Tickets werden zurückerstattet.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu aktuellen Events

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot