Superbanner
 
  • Musik London, 26.03.2020, 16:36

    Auch Isle Of Wight und Download Festival abgesagt

    In Großbritannien finden nach der Absage von Glastonbury nun auch das Isle Of Wight und das Download Festival wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Beide hätten vom 11. bis 14. Juni steigen sollen, also eine Woche nachdem hierzulande mit Rock am Ring/im Park und BigCityBeats World Club Dome die ersten Großfestivals geplant sind.


    weiterlesen
  • Musik Unterföhring, 26.03.2020, 16:08

    ProSieben feiert "Wohnzimmer-Festival" mit vielen Musikstars

    ProSieben macht den daheimbleibenden Deutschen am Freitag ein Angebot: Live performen diverse bekannte Musikgrößen wie Lena Meyer-Landrut oder die Band Pur für sie ein "Wohnzimmer-Festival".


    weiterlesen
  • Musik München, 26.03.2020, 15:56

    Corona-Hilfsprogramme der Bundesländer

    Nahezu alle Bundesländer sind dieser Tage mit neuen Hilfsprogrammen an den Start gegangen, die sich unter anderem an gewerbliche Unternehmen richten, die nicht vom Hilfspaket für Kleinstunternehmen des Bundes erfasst werden, zuletzt kamen u.a. NRW und Berlin hinzu, wo Antragstellungen ab morgen möglich sind. Die restlichen Ländern folgen zeitnah. Wir geben einen Überblick.


    weiterlesen
  • Musik London, 26.03.2020, 14:45

    Kilimanjaro-Chef Stuart Galbraith spricht über Versicherungslage

    Stuart Galbraith, CEO des zur DEAG gehörenden UK-Veranstalters Kilimanjaro Live, glaubt, dass es bei Versicherungen eine "hohe Akzeptanz" dafür geben werde, dass die Corona-bedingten Ausfälle und Verschiebungen auf höhere Gewalt zurückzuführen sind.


    weiterlesen
  • Musik New York, 26.03.2020, 13:14

    TuneCore-CEO Ackerman tritt zurück

    Ziemlich genau fünf Jahre nach der Übernahme durch Believe kündigt Scott Ackerman seinen Rückzug vom Posten des CEO bei TuneCore an. Bei Believe sucht man noch nach einem Nachfolger für den Spitzenposten bei der DIY-Vertriebstochter.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 26.03.2020, 12:45

    GVL stellt 46 Millionen Euro für Tonträgerhersteller bereit

    Im Zuge der Corona-Nothilfe kündigt die GVL nun Vorauszahlungen für Tonträgerhersteller an. Das Paket soll bis zu 46 Millionen Euro umfassen.


    weiterlesen
  • Musik Hamburg, 26.03.2020, 12:28

    Musiker performen fleißig online

    Während reguläre Konzerte in der Corona-Krise weiterhin ausfallen, bleiben zahlreiche Musiker online mit ihren Fans in Kontakt und singen und spielen ihnen im Netz etwas vor. So gibt Warner Music einen Überblick über Aktivitäten seiner Künstler; zwei Berliner Singer/Songwriter organisieren ein virtuelles Festival, und Acts von Problembär Records konzertieren via YouTube.


    weiterlesen
  • Musik Köln, 26.03.2020, 11:51

    Mark Forsters Corona-Show blieb hinter Erwartungen zurück

    Die erste Ausgabe der kurzfristig konzipierten Vox-Show "Live aus der Forster Straße" erreichte am 25. März lediglich 540.000 Zuschauer. Das reichte nur für einen Marktanteil von 1,6 Prozent beim Gesamtpublikum und 2,8 Prozent in der jungen Zielgruppe.


    weiterlesen
  • Musik Bremen, 26.03.2020, 11:08

    Schulenberg warnt vor "Pleitewelle"

    CTS Eventim hat im Zuge der Corona-Krise bislang 55.000 Veranstaltungen abgewickelt, nimmt Kurzarbeitergeld in Anspruch, könne aber als schuldenfreies Unternehmen zwei Jahre lang durchhalten. Sorgen macht sich Klaus-Peter Schulenberg jedoch um die Kleineren in der Branche und warnt vor einer "Pleitewelle".


    weiterlesen
  • Musik 26.03.2020, 10:24

    MediaMarktSaturn beantragt Kurzarbeitergeld für 20.000 Mitarbeiter

    Nach der Schließung von Filialen in ganz Deutschland aufgrund des Coronavirus beantragt der Elektrokonzern Media-Saturn Kurzarbeitergeld. Das Unternehmen bessert die staatlichen Leistungen der 20.000 betroffenen Angestellten jedoch um 10 Prozent auf.


    weiterlesen

Mediabiz Datenbank

  • Musik MusikWoche Berlin, 27.02.2020, 10:05

    Deutscher Musikmarkt dreht kräftig ins Plus

    Nach einer zwei Jahre währenden Flaute fuhr der deutsche Musikmarkt 2019 wieder auf Wachstumskurs. Die Umsätze im Geschäft mit Recorded Music legten im prozentual höheren einstelligen Bereich zu. Das Umsatzplus fiel sogar noch freundlicher aus, als es sich zum Halbjahr angedeutet hatte.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche Berlin, 27.02.2020, 11:30

    Briegmann, von Löhneysen und Mushatsi-Kareba analysieren die Jahresbilanz

    Der deutsche Musikmarkt schloss das Jahr 2019 mit einem Plus in Höhe von 8,2 Prozent ab. Aus dem Vorstandsgremium des Bundesverbands Musikindustrie nehmen die Spitzenmanager Frank Briegmann (Universal Music) und Konrad von Löhneysen (Embassy of Sound and Media) die jüngsten Entwicklungen im Geschäft mit Recorded Music unter die Lupe. Kurz darauf meldete sich auch Patrick Mushatsi-Kareba (Sony Music) dazu zu Wort.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche München, 18.02.2020, 09:38

    Interview mit Siggi Loch: "Meine Begeisterung auf Andere übertragen"

    Zum Jahresbeginn 2020 hat sich der Eintritt von Siggi Loch ins Musikbusiness zum 60. Mal gejährt. Im Interview mit MusikWoche erzählt der einstige Liberty- und WEA-Chef und Gründer des Jazzlabels ACT von entscheidenden Entwicklungen und Veränderungen während seiner langen Laufbahn.


    weiterlesen

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Apr. 01

    Musikmesse Frankfurt (abgesagt)

    Frankfurt am Main
  • Apr. 03

    Backstage Clubaward 2020

    Dresden
  • Apr. 03

    European Songwriting Award & SongsCon Frankfu...

    Frankfurt am Main
  • Apr. 03

    MusicMatch Konferenz & Festival

    Dresden

MusikWoche livepaper ®