Superbanner
 
Madrid/Paris, 24.04.2003, 10:14  MusikWoche

Sony Music verstärkt sich in Spanien und Frankreich

Wechselt von V2 zu Sony: Zannettacci
Wechselt von V2 zu Sony: Zannettacci  
Sony Music begrüßt in Spanien und in Frankreich neue Mitarbeiter. Sony Music France erhält eine Chefin für die Epic Group: Managing Director wird Sophie Zannettacci, die bereits ab 1990 für CBS und Columbia tätig war. 1996 wechselte sie zu V2, wo sie am Aufbau des Unternehmens in Frankreich beteiligt war. Zuletzt war sie Managing Director bei V2. Zannettacci berichtet ab sofort an Olivier Montfort, den President von Sony Music France.
Kommt von Chile nach Madrid: Narea Schrebler
Kommt von Chile nach Madrid: Narea Schrebler  
Sony Music España indes verstärkt sich mit einer Managerin für International Exploitation. Sie heißt Paula Narea Schrebler und kommt von der chilenischen Landesgruppe der IFPI, wo sie seit 2002 als Managing Director fungierte. Davor war Narea Schrebler im Management von Julio Iglesias, bei den Majors PolyGram Chile sowie BMG Chile und Argentinien tätig. Sie berichtet an den spanischen Sony-Music-Chef José María Cámara und ist gleich zu Beginn mit einer großen Aufgabe betraut: Sie soll dafür sorgen, dass das neue Album der Formation La Oreja de Van Gogh auch außerhalb Spaniens ein Erfolg wird.


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right