New York/Los Angeles, 24.06.2004, 17:30  MusikWoche

Musiker sammeln Millionen für Kerry

Singt für Kandidat Kerry: Jon Bon Jovi
Singt für Kandidat Kerry: Jon Bon Jovi  
Viele amerikanische Musiker bekennen sich nicht nur öffentlich zu ihrer politischen Gesinnung, sie sammeln sogar Geld für ihre Favoriten. Bei zwei Fundraising-Konzerten wollen Topstars des US-Entertainments nun zehn Mio. Dollar für die Wahlkampagne von Präsidentschaftskandidat John F. Kerry sammeln. Unter anderem singen für JFK: Barbra Streisand, Neil Diamond, Jon Bon Jovi, die Dave Matthews Band, Mary J. Blige und Willie Nelson. Zudem werden bei den Shows in Los Angeles und New York auch Billy Crystal, Robert De Niro, Leonardo Di Caprio, Ben Affleck und Whoopi Goldberg auftreten. Eintrittskarten für die Konzerte kosten zwischen 250 und 25.000 US-Dollar. Erstmals seit 24 Jahren werden dabei Barbra Streisand und Neil Diamond wieder als Duo auftreten und ihren Hit "You Don't Bring Me Flowers" aus dem Jahr 1978 singen.


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot