Sky_left
Superbanner
 
Unterföhring/Hamburg, 14.12.2006, 14:50  MusikWoche

Monrose machen Starwatch und WSM stolz

Wollen nun auch mit Album und DVD die Charts stürmen: Monrose (vorn, v.l.n.r.) mit Mandy Senna und Bahar und ihrem Team (hinten, v.l.n.r.) Katharina Meier-Kulenkampff (Starwatch), Starwatch-Geschäftsführer Hans Fink, Felix Roth (Starwatch), Lars Ingwersen (Managing Direktor WSM) und Markus Hartmann (Starwatch) Großansicht
Wollen nun auch mit Album und DVD die Charts stürmen: Monrose, das Starwatch-Team und Lars Ingwersen (hinten, 2.v.r.)  
Das Label Starwatch Music und Warner Strategic Marketing kommentieren den triumphalen Durchmarsch der Single "Shame" von Monrose an die Spitze der MusikWoche Top 100 Singles mit stolzgeschwellter Brust. "Wir freuen uns natürlich sehr über diesen riesigen Erfolg von Monrose", erklärt Hans Fink, Geschäftsführer von Starwatch. "Das Erfolgsformat 'Popstars' hat mit Bahar, Mandy und Senna drei sehr authentische Sängerinnen gefunden. Alle Beteiligten haben in den letzten Wochen auf Hochdruck gearbeitet und ganze Arbeit geleistet. Ich bin überzeugt, dass wir mit Monrose noch lange viele Erfolge feiern werden." Lars Ingwersen, Managing Warner Strategic Marketing (WSM) GSA, bilanziert: "Der Sprung von null auf eins gelang sowohl als CD, Musik-Download und Ringtone. Das ist ein gigantischer Erfolg, der uns sehr stolz macht."

Am 8. Oktober erschien mit "Temptation" das erste Album des Trios, das am 12. Dezember im Münchner Nachtwerk auch gerade seine Konzertpremiere gab. Das Album entstand im Oktober in den Weryton Studios in der bayrischen Landeshauptstadt und bietet sowohl "Uptempo Party-Tracks" als auch "emotionale Balladen". "Die zwölf Songs klingen so frisch und unverbraucht wie Monrose selbst. Ich denke, das ist das Geheimnis von 'Temptation'", betont Holger Roost-Macias, Geschäftsführer von Cheyenne Records und mit dem Management von Monrose betraut.

"Alle Zeichen deuten darauf hin, dass Monrose das erfolgreichste Thema 2006 werden", so das Team hinter den "Popstars"-Triumphatorinnen. Dazu beitragen soll auch noch die DVD "Popstars - The Making Of Monrose", die am 15. Dezember in den Handel geht. Sie enthält bislang nicht gezeigtes Material von den Castings für "Popstars" bis zum Finale. "Die DVD wird kurz vor Weihnachten noch ein besonderes Special für die Monrose Fans", bekräftigt Hans Fink.

Das gewaltige öffentliche Interesse an Bahar, Mandy und Senna manifestiert sich unter anderem in zahlreichen Fernsehauftritten seit dem "Popstars"-Finale wie in "Stars auf Eis" (ProSieben), "The Dome" (RTL II), "Johannes B. Kerner" (ZDF), "Am laufenden Band" (ARD) oder in "Sat 1 am Mittag".


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right