Superbanner
 

RTL Television

TV-Sender, privat

Babelsberg, 27.09.2016, 14:54  MusikWoche | Events

Martin Böttcher traf das neue "Winnetou"-Team

Bei den Aufnahmen (von links): Felix Trawöger, Falko Duczmal (beide Scoring Stage Babelsberg), Orchestrator Tilo Heinrich, Dirigent Bernhard Wünsch, Martin Böttcher, Komponist Heiko Maile, Jutta Bächner (Schacht Musikverlage), Klaus Frers (Daydream Music) und Filmproduzent Christian Becker (Rat Pack) (Bild: SMV Schacht Musikverlage) Großansicht
Bei den Aufnahmen (von links): Felix Trawöger, Falko Duczmal (beide Scoring Stage Babelsberg), Orchestrator Tilo Heinrich, Dirigent Bernhard Wünsch, Martin Böttcher, Komponist Heiko Maile, Jutta Bächner (Schacht Musikverlage), Klaus Frers (Daydream Music) und Filmproduzent Christian Becker (Rat Pack) (Bild: SMV Schacht Musikverlage)
Im Dezember 2016 zeigt RTL zur Weihnachtszeit drei Neuverfilmungen des "Winnetou"-Stoffs von Karl May. die unter den Titeln "Winnetou - Eine neue Welt", "Winnetou - Das Geheimnis vom Silbersee" und "Winnetou - Der letzte Kampf" laufen. Bei den Aufnahmen des von Heiko Maile verantworteten Soundtracks besuchte Martin Böttcher, der zuvor die Originalmusik vieler Karl-May-Filme geschrieben hatte, das Team.

Maile, der für die kommenden drei Filme Themen und Motive von Böttcher aufgegriffen und neu arrangiert hat, sowie Filmproduzent Christian Becker (Rat Pack Film) hatten den legendären Komponisten, Arrangeur und Musiker zu den Orchesteraufnahmen mit dem Filmorchester Babelsberg eingeladen.

Böttcher sei sehr zufrieden gewesen mit der "modernen Umsetzung seiner zeitlosen Melodien", teilen die SMV Schacht Musikverlage mit, die die Werke von Böttcher verlegen. Gemeinsam mit Jutta Bächner, Head of Creative/A&R/Synchronisation SMV, habe er die Liveaufnahmen "inmitten der Orchesterschar sichtlich genossen".

Für Martin Böttcher, dessen Karriere in den 40er-Jahren begann, markieren die kommenden Filme eine neue Begegnung mit Karl May. Seit der Verfilmung von "Der Schatz im Silbersee" aus dem Jahr 1962 hat Böttcher immer wieder Musik für Karl-May-Filme geschaffen. So schrieb er in den 60er-Jahren für insgesamt zehn Karl-May-Kinofilme die Musik, außerdem steuerte er in den 70ern den Soundtrack zur 26-teiligen ZDF-Serie "Kara Ben Nemsi Effendi" bei.

1998 schrieb er die Musik für die zweiteilige ZDF-Produktion "Winnetous Rückkehr", zuletzt verfasste Böttcher in den Jahren 2003 bis 2013 die Musik zu 21 Folgen der TV-Serie "Pfarrer Braun" mit Ottfried Fischer.


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu aktuellen Events

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right