• Musik Wien, 30.03.2020, 13:59

    Donauinselfest und Immergut finden später statt

    Das eigentlich für Ende Juni geplante Wiener Donauinselfest, das sich als größtes Gratisfestival Europas versteht, soll wegen der Corona-Krise nun vom 18. bis 20. September stattfinden. In Deutschland geht das Immergut Festival ebenfalls in den September.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 30.03.2020, 12:26

    Dirk Dreyer wird General Manager der Verti Music Hall

    Zum 1. April wechselt Dirk Dreyer zur Anschutz Entertainment Group (AEG) und übernimmt dort als General Manager die Verantwortung für die Verti Music Hall am Mercedes Platz in Berlin.


    weiterlesen
  • Musik Barcelona, 30.03.2020, 10:58

    Primavera in den August verschoben

    Wegen der Corona-Pandemie haben die Veranstalter das spanische Showcasefestival Primavera Pro, das vom 3. bis 7. Juni in Barcelona hätte stattfinden sollen, in den August verlegt.


    weiterlesen
  • Musik Hamburg, 27.03.2020, 16:45

    "S.O.S"-Spendenaktion generierte schon fast 100.000 Euro

    Für die Kampagne "S.O.S. - Save Our Sounds" von Clubkombinat und Clubstiftung Hamburg sind binnen einer Woche schon fast 100.000 Euro von privaten Spendern zusammengekommen. Schon Anfang April sollen die ersten Überweisungen an Corona-geschädigte Hamburger Clubbetreiber rausgehen.


    weiterlesen
  • Musik Hanau, 27.03.2020, 15:14

    Anni Perka neu bei Kent Records

    Nach zwei Alben für Telamo kümmert sich nun die Managementagentur Kent um die Veröffentlichungen der Schlagersängerin Anni Perka. Erster Titel auf Kent Records, dem eigenen Label der Agentur, ist die Single "Kleines großes Glück".


    weiterlesen
  • Musik München, 27.03.2020, 14:43

    Sony Music nimmt amerikanische Smule-Künstlerin unter Vertrag

    Die US-amerikanische Sängerin Em Rossi ist über die Karaoke-App-Smule bekannt geworden. Nun ist sie laut dem Sony-Music-Label RCA Deutschland die erste Künstlerin, die darüber einen Majorlabel-Deal erhalten hat.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 27.03.2020, 14:10

    Die Ärzte veröffentlichen Corona-Song

    Die Ärzte haben mit "Ein Lied für jetzt" am 27. März einen Song zur Corona-Krise veröffentlicht und als Video ins Netz gestellt.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 27.03.2020, 13:44

    Moritz Schwenkow steigt bei DEAG weiter auf

    Der Aufsichtsrat der DEAG hat Moritz Schwenkow zum 1. April in den Vorstand berufen. Als Chief Ticketing Officer (CTO) soll der 38-Jährige künftig das gesamte Ticketinggeschäft des Konzerns verantworten.


    weiterlesen
  • Musik Berlin, 27.03.2020, 12:44

    Deutsche Musikwirtschaft befürchtet Corona-Schäden von fast 5,5 Milliarden Euro

    In einer konzertierten Aktion rechnen acht Verbände der Musikwirtschaft im Schulterschluss mit GEMA und GVL mit milliardenschweren Verlusten für Künstler, Veranstalter, Labels, Musikverlage, Handel und die Musikalienbranche. Binnen sechs Monaten könnten sich diese auf 5,456 Milliarden Euro summieren.


    weiterlesen
  • Musik New York, 27.03.2020, 12:08

    US-Livemarkt droht weitere Monopolisierung

    Kleinere unabhängige Veranstalter in den USA stehen wegen der Corona-Pandemie vor massiven Problemen, was auch damit zu tun hat, dass sie den Künstleragenturen höhere Garantiesummen vorab zahlen müssen. Profitieren könnten Live Nation und die Anschutz Entertainment Group (AEG).


    weiterlesen

Mediabiz Datenbank

  • Musik MusikWoche München, 16.04.2020, 11:14

    Musikbranche diskutiert Corona-Hilfsprogramme

    Die Lage der Musikwirtschaft angesichts der Corona-Krise ist dramatisch. MusikWoche fragte ausgewählte Branchenrepräsentanten, wie die verschiedenen Hilfsprogramme angelaufen sind, und wo noch dringender Bedarf besteht.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche Berlin, 27.02.2020, 10:05

    Deutscher Musikmarkt dreht kräftig ins Plus

    Nach einer zwei Jahre währenden Flaute fuhr der deutsche Musikmarkt 2019 wieder auf Wachstumskurs. Die Umsätze im Geschäft mit Recorded Music legten im prozentual höheren einstelligen Bereich zu. Das Umsatzplus fiel sogar noch freundlicher aus, als es sich zum Halbjahr angedeutet hatte.


    weiterlesen
  • Musik MusikWoche München, 09.03.2020, 10:15

    Frank Briegmann: "Wir haben viel Arbeit in diesen Erfolg gesteckt"

    Der deutsche Musikmarkt verbuchte 2019 ein sattes Plus von 8,2 Prozent. Dazu trugen auch Erfolge wie die von Rammstein, Sarah Connor oder Capital Bra bei, die Universal Music in der Jahresauswertung im Longplaysegment zu einem Chartsanteil von 48,58 Prozent führten. Im Gespräch mit MusikWoche zieht Frank Briegmann, CEO & President Universal Music Central Europe und Deutsche Grammophon, Bilanz.


    weiterlesen

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Jun. 02

    54. Midem 2020 (abgesagt, soll teils online statt...

    Cannes
  • Jul. 01

    13. MusikFilmTage Oberaudorf (verschoben)

    Oberaudorf
  • Aug. 19

    SoundTrack_Cologne

    Köln
  • Sep. 04

    IFA Internationale Funkausstellung Berlin 2020 (t...

    Berlin

MusikWoche livepaper ®