Superbanner
 
Berlin, 11.04.2018, 11:02  MusikWoche | Unternehmen
Echo 2018 Thema: Echo 2018

Klaus Voormann erhält Echo fürs Lebenswerk

Kann bereits zwei Grammys sein Eigen nennen und nun auch einen Echo fürs Lebenswerk: Klaus Voormann (Bild: A. Dohm) Großansicht
Kann bereits zwei Grammys sein Eigen nennen und nun auch einen Echo fürs Lebenswerk: Klaus Voormann (Bild: A. Dohm)
Der Bassist, Grafiker und Beatles-Wegbegleiter Klaus Voormann wird für sein Lebenswerk mit einem Echo ausgezeichnet.

Der gebürtige Berliner habe "mit seinen vielfältigen und dabei höchst substanziellen Beiträgen die Rockgeschichte über Jahrzehnte nachhaltig geprägt", heißt es aus der Begründung der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI).

"Klaus Voormann ist ein eher stiller Weltstar", erläutert Florian Drücke, Vorstandsvorsitzender, Chairman & CEO BVMI: "Seine Beiträge zur Rockgeschichte sind aber umso beeindruckender. Als Bassist und Produzent schuf er die Grundlage für zahllose Hits, mit seinen Plattencovern setzte er die Musik von so unterschiedlichen Acts wie den Bee Gees, Wet Wet Wet, Fools Garden, Liam Gallagher und natürlich den Beatles ins Bild."

Der gelernte Grafiker zählte seit den Anfangsjahren der Beatles zu deren engsten Freunden und gestaltete das Cover des Beatles-Albums "Revolver", wofür er als erster deutscher Künstler mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Daneben verfolgte er als Bassist an der Seite von Stars wie Manfred Mann, Lou Reed oder Carly Simon seine eigene musikalische Karriere.

Darüber hinaus arbeitete er als Produzent in den 1980er Jahren mit Künstlern wie Marius Müller-Westernhagen, Heinz Rudolf Kunze oder auch Trio, für die er den Hit "Da Da Da" produzierte. Als Grafiker hat er bis dato zudem über 100 Plattencover entworfen, wie zuletzt zum Beispiel die Deluxe-Box von Liam Gallagers "As You Were".

Am 12. April nimmt Voormann den Echo-Award für sein Lebenswerk bei der Show in der Messe Berlin persönlich entgegen. Vox überträgt die Gala live ab 20.15 Uhr.




Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Produkte

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot