Superbanner
 
Frankfurt/M., 03.07.2003, 13:27  MusikWoche

Force Inc. Music Works auf Expansionskurs

Expandiert: Szepanski
Expandiert: Szepanski  
Mittels einer Kooperation mit der spanischen Firma R.S.M. expandiert das Frankfurter Unternehmen Force Inc. Music Works, das für elektronische und avantgardistische Musik weltweit bekannt ist. Nachdem Achim Szepanski, Gründer der Firma und der angeschlossenen Labels Force Inc., Force Tracks, Mille Plateaux und Position Chrome, zuletzt Büros in Nordamerika und Südeuropa eröffnet hatte, folgt nun ein HipHop-Department, das ausschließlich auf internationale Vermarktung ausgerichtet wird. Und auch personell rüstet Force Inc. Music Works mit neuen Mitarbeitern für die Bereiche PR, Marketing, Online-Distribution, Market Reseach, Controlling und Security Service auf. Dafür kooperiert das Unternehmen mit der spanischen Firma R.S.M., die ihren Hauptsitz in Girona hat. Zum neuen Führungsteam gehören damit Rai Streubel, Joan Ferran-Font, Enric Cruañas-Bonany, Nicole-Suzanne Newman und Matthew Bode. Szepanski erklärt: "Die synergetische Expansion durch Kooperation ist die notwendige Antwort auf die gute Resonanz und Akzeptanz unserer Produkte in Frankreich, England, Italien, Spanien und Südamerika, wo wir weiterhin hervorragende Absatzchancen sehen." Dabei betont er, dass das Repertoire von Force Inc. "durchaus Charts-tauglich" sei. So zählen Künstler wie der auch als Luomo bekannte Vladislav Delay, Akufen, Panacea und SND zum Artist-Roster der Firma.


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right