Sky_left
Superbanner
 
Hamburg, 02.12.2016, 14:40  MusikWoche | Livebiz

FKP Scorpio und Extratours zeichnen Revolverheld aus

Über die erfolgreiche Tournee freuten sich (vordere Reihe von links: Jakob Sinn, Kristoffer Hünecke, Johannes Strate, Niels Grötsch (alle Revolverheld); (mittlere Reihe): Chris Rodriguez (Revolverheld Band) und (hintere Reihe von links): Sascha Stadler (Management), Folkert Koopmans (FKP Scorpio), Markus Protte (Assistenz Management), Andreas Walser (Extratours), Silke Westera (FKP Scorpio) und Arne Straube (Revolverheld Band) (Bild: FKP Scorpio) Großansicht
Über die erfolgreiche Tournee freuten sich (vordere Reihe von links: Jakob Sinn, Kristoffer Hünecke, Johannes Strate, Niels Grötsch (alle Revolverheld); (mittlere Reihe): Chris Rodriguez (Revolverheld Band) und (hintere Reihe von links): Sascha Stadler (Management), Folkert Koopmans (FKP Scorpio), Markus Protte (Assistenz Management), Andreas Walser (Extratours), Silke Westera (FKP Scorpio) und Arne Straube (Revolverheld Band) (Bild: FKP Scorpio)
Am vergangenen Samstag ging die "MTV unplugged in drei Akten"-Tour von Revolverheld in Hamburg zu Ende. Für 230.000 verkaufte Tickets bedankten sich FKP Scorpio und Extratours mit einem Live-Award bei der Band und ihrem Management.

12.000 Fans feierten in der ausverkauften Barclaycard Arena mit der Band und Gästen wie Ole Specht von Tonbandgerät, Das Bo und Michel van Dyke ein umjubeltes Tour-Finale. Es war der krönende Abschluss einer außergewöhnlichen Tour: Johannes Strate, Jakob Sinn, Niels Grötsch und Kristoffer Hünecke konnten in Hamburg auf mehr als 40 "MTV unplugged in drei Akten"-Konzerte & Festivals zurückblicken, von denen der Großteil komplett ausverkauft war. Mit insgesamt 230.000 verkauften Tickets haben Revolverheld neue Maßstäbe gesetzt.


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot