Superbanner
 

Warner Music Central Europe

Tonträgerfirma

Hamburg, 26.09.2017, 14:57  MusikWoche | Unternehmen

ferryhouse bringt Soloalbum von Nic Cester auf den Markt

Neu bei ferryhouse: Nic Cester (Bild: Mark Wilkinson) Großansicht
Neu bei ferryhouse: Nic Cester (Bild: Mark Wilkinson)
Nic Cester, Sänger der australischen Band Jet, hat einen Vertrag beim Hamburger Label ferryhouse unterschrieben. Am 3. November 2017 erscheint sein Soloalbum "Sugar Rush" im Vertrieb von Warner Music (physisch) beziehungsweise Zebralution (digital).

Der Sänger arbeitete die vergangenen sieben Jahre abwechselnd in Berlin, Mailand und Como an dem Album. Bei der Produktion unterstützte ihn Jim Abiss, der schon mit Künstlern wie Adele, den Arctic Monkeys oder den Queens Of The Stone Age arbeitete.

Laut ferryhouse kann man "Sugar Rush", das mit der italienischen Band Calibro 35 aufgenommen wurde, als "Mischung aus Soul, Blues, verlorener italienischer Soundtracks und purem musikalischen Handwerk" bezeichnen.

"Ich freue mich riesig, Nic in der ferryhouse-Familie begrüßen zu dürfen", erklärt Michael Borwitzky, A&R/Marketing-Director ferryhouse productions: "Bereits als er mir die ersten Demoaufnahmen vor ein paar Jahren in Berlin vorgespielt hat, war ich total begeistert. Die fertige Produktion bringt die wunderbaren Songs nun vollends auf den Punkt. Wir veröffentlichen mit 'Sugar Rush' eines meiner persönlichen Lieblingsalben!"




Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu Unternehmen

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot