München, 14.11.2017, 15:28  MusikWoche | Unternehmen

Europa und Arena Verlag planen langfristig mit der "Hexe Lilli"

Freut sich, die Hexe Lilli weiter im Programm zu haben: Arndt Seelig (Bild: Sony Music) Großansicht
Freut sich, die Hexe Lilli weiter im Programm zu haben: Arndt Seelig (Bild: Sony Music)
Auf der Frankfurter Buchmesse beschlossen das Sony-Music-Label Europa und der Würzburger Kinder- und Jugendbuchverlag Arena, ihre Lizenzkooperation langfristig zu verlängern.

Eines der erfolgreichsten gemeinsamen Projekte ist die Buch- und Hörspielreihe "Hexe Lilli". Im Laufe der letzten 23 Jahre produzierte und veröffentlichte Europa bereits 26 Folgen der Geschichten von Kinderbuchautor Knister. Die Hörspiele entstanden unter der Produktionsleitung von Heikedine Körting in den Europa-Studios.

"Unsere Lizenzpartnerschaft mit Arena fußt seit 23 Jahren auf Vertrauen, Kreativität und der Liebe zu Knisters wundervollen Kindergeschichten", erläutert Arndt Seelig, Director Family & Home Entertainment Commercial Division Sony Music. "Wir sind sehr glücklich, dass wir mit der Hexe Lilli jetzt langfristig für die Zukunft planen können."

Nachdem der Arena Verlag zuletzt einen Relaunch der Buchreihe vorgelegt hat, will nun auch Europa den Backkatalog mit den Geschichten von Hexe Lilli überarbeiten, unter anderem mit einem neuem Artwork der CDs.

Zudem sollen ab dem Frühjahr 2018 neue Bücher von Hexe Lilli auf den Markt kommen, und Europa plant im kommenden Jahr die Produktion eines Hörspiels der Kinderserie.




Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu Unternehmen

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right