Superbanner
 
Hamburg, 24.08.2016, 16:06  MusikWoche | Events
Reeperbahn Festival 2016 Thema: Reeperbahn Festival 2016

DJ Meeting @ Reeperbahn Festival erweitert Programm

Trafen sich 2015 beim DJ Meeting @ Reeperbahn Festival: Bernd Dopp (Warner Music Central Europe), Michi Pohl (Kontor Media), Jens Thele (Kontor Records) und Jörg Böhm (Plattenmann.de) (Bild: MusikWoche) Großansicht
Trafen sich 2015 beim DJ Meeting @ Reeperbahn Festival: Bernd Dopp (Warner Music Central Europe), Michi Pohl (Kontor Media), Jens Thele (Kontor Records) und Jörg Böhm (Plattenmann.de) (Bild: MusikWoche)
Zur dritten Ausgabe des DJ Meetings @ Reeperbahn Festival, die am 22. September 2016 über die Bühne geht, gehört neben einem Panel im Konferenzprogramm des Branchentreffs und einem Get-together in der MashUp Music Bar erstmals auch eine von MusikWoche präsentierte Demo Listening Session.

"Wir wollen mit dem DJ Meeting hier in Hamburg organisch wachsen und unser Programmangebot kontinuierlich erweitern", sagt Jörg Böhm, Geschäftsführer der Hamburger Promotionagentur Plattenmann.de, der die traditionsreiche Veranstaltung der Danceszene vom Ruhrgebiet nach Hamburg geholt hat. "Mit der direkt an der Reeperbahn gelegenen MashUp Music Bar haben wir zudem eine ideale Location gefunden, deren Räumlichkeiten wir in den kommenden Jahren im Bedarfsfall sogar noch weiter bespielen können."

So findet in der MashUp Music Bar von 14:30 bis 15:30 Uhr auch die erste Ausgabe von "Top Or Flop - Die DJ Meeting Demosession präsentiert von MusikWoche" statt. Die Veranstaltung will künftig als fixer Teil des DJ Meeting @ Reeperbahn Festival "jungen Talenten der Dance- und Elektronikszene ein Forum bieten", heißt es aus Hamburg.

DJs oder Produzenten können bei der E-Mail-Adresse demo2016@djmeeting.de ihre Tracks einreichen oder persönlich mit ihrem Demo zur Veranstaltung kommen, wo sich Niels von Geyer (Embassy Of Sound And Media), Romina Wodara (Roba Music Publishing), Robert Larsz (Kontor Records) und Axel vom Bruch (N-Joy), die ausgewählten Stücke öffentlich anhören und diese kommentieren.

Bereits zuvor findet im Arcotel Onyx, wieder in Suite 716, von 13:15 bis 14:15 Uhr das DJ Meeting Panel statt, bei dem in diesem Jahr unter dem Titel "I Wanna Dance With Somebody" das DJ-Duo Adana Twins, DJ Jerome und Mental-Madness-Chef Dennis Bohn (Brooklyn Bounce) aus Künstlerperspektive über den Wandel der Szene sprechen wollen. Wie in den Vorjahren moderiert MusikWoche-Redakteur Dietmar Schwenger die Runde.

Das DJ Meeting @ Reeperbahn Festival klingt mit einem Get-together in der MashUp Music Bar aus. Von 17 bis 18 Uhr heißt es dort Kontor Open Bar, bei der das Hamburger Dancelabel die Versorgung mit Getränken übernimmt. Von 18:30 bis 19:30 Uhr kümmert sich Roba Music Publishing unter dem Motto "Roba Snacks On Decks" um das leibliche Wohl der Gäste. Anmelden können sich Interessierte per E-Mail bei Jörg Böhm.




Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu aktuellen Events

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot