München/Baden-Baden, 13.04.2018, 16:36  MusikWoche | chartwoche.de

Charts KW 16: Thirty Seconds To Mars erstmals ganz oben

Schnappen sich das Longplay-Zepter: Thirty Seconds To Mars (Bild: Universal Music) Großansicht
Schnappen sich das Longplay-Zepter: Thirty Seconds To Mars (Bild: Universal Music)
Die US-Rockband Thirty Seconds To Mars springt mit ihrem fünften Studioalbum "America" in den Top 100 Longplay der Offiziellen Deutschen Charts von null auf eins und führt hier zum ersten Mal in ihrer Karriere das Feld an.

Frei.Wild halten mit "Rivalen und Rebellen" ihren zweiten Platz aus der Vorwoche. Es folgen zwei Neueinsteiger hintereinander: Kylie Minogue betritt die Szenerie mit "Golden" auf Rang drei, gefolgt von den Eels mit "The Deconstruction". Rang fünf belegt der Spitzenreiter der vergangenen Woche, Azets "Fast Life".

Und drei weitere Neuzugänge bringen es noch in die Top 10: So schafft es die Metalcombo Caliban mit ihrem Werk "Elements" direkt auf Rang sechs. Lisa Stanfields "Deeper" debütiert auf sieben, und an zehnter Stelle tauchen The Dead Daisies mit "Burn It Down" auf.

Schnurstracks immerhin in die Top 20 bringen es Marquess, deren Longplayer "En Movimiento" auf Rang elf das Licht der Charts erblickt, Kamelot mit "The Shadow Theory" (Position 13) sowie Left Boy mit "Ferdinand" auf der 18.

Die Wochenrangliste der Vertriebsfirmen sieht Universal Music mit einem Marktanteil von 36,9 Prozent vorn. Sony Music belegt mit 21,2 Prozent den zweiten Platz vor Warner Music (16,1 Prozent), GoodToGo (10,0 Prozent) und Believe/Soulfood (8,5 Prozent).

Auch in den Top 100 Singles katapultiert sich ein Neuzugang direkt auf die Pole Position: Der Rapper Capital Bra stößt mit seinem Track "5 Songs in einer Nacht" Marshmello & Anne Marie und deren Hit "Friends" vom Thron, der nun an zweiter Stelle rangiert. Ebenfalls um eine Position herunter auf die Drei geht es für Olexesh feat. Edin mit "Magisch".

Neu gelistet, und zwar gleich auf Platz vier, ist der Titel "Dicke Lippen" von Katja Krasavice. Von drei auf fünf sinkt "These Days", die Single von Rudimental im Verbund mit Jess Glynne, Macklemore und Dan Caplen. Dritter Neueinsteiger in den Top 10 ist auf Rang sechs das Stück "Eloah" von Sun Diego.

Universal Music führt auch hier die Rangliste der Vertriebe an mit einem Wert von 42,4 Prozent für die aktuelle Woche. Sony Music kommt mit 22,7 Prozent knapp vor Warner Music (22,3 Prozent) auf den zweiten Platz. GoodToGo nimmt Rang vier ein (6,4 Prozent), gefolgt von Edel/Kontor (4,3 Prozent).

Halten die Konkurrenz erneut auf Abstand: die "Bravo Hits 100" Großansicht
Halten die Konkurrenz erneut auf Abstand: die "Bravo Hits 100"  
Unverändert zur vergangenen Woche ist die Konstellation auf dem Podest der Top 30 Compilations der von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbands Musikindustrie ermittelten Offiziellen Deutschen Charts. Hier bleiben die "Bravo Hits 100" die Nummer eins, und die weiteren Medaillenränge nehmen "The Dome Vol. 85" und "Bravo 100 Hits - das Beste aus 100 Bravo Hits" ein.

Dahinter reihen sich mit der von Blank & Jones kompilierten Kopplung "Milchbar - Seaside Season 10" sowie "MegaHits 2018 - Die Zweite" zwei Neuankömmlinge auf den Rängen vier und fünf ein.

Sony Music ist im Compilation-Segment Tabellenführer bei den Distributoren mit 49,6 Prozent Marktanteil. Universal Music bringt es auf 35,7 Prozent, und es schließen sich Edel/Kontor mit 6,4 Prozent sowie Believe/Soulfood (4,1 Prozent) an.




Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Produkte

  • America von Thirty Seconds To Mars
    Label: UMI
    Vertrieb: Universal Music
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Rivalen und Rebellen von Frei.Wild
    Label: Rookies & Kings
    Vertrieb: Soulfood
    Auslieferung: KW 2018/11
  • Golden von Kylie Minogue
    Label: BMG
    Vertrieb: Warner Music
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Label: PIAS
    Vertrieb: Rough Trade
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Fast Life von Azet
    Label: KMN Gang
    Vertrieb: Groove Attack
    Auslieferung: KW 2018/13
  • Elements von Caliban
    Label: Century Media
    Vertrieb: Sony Music
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Deeper von Lisa Stansfield
    Label: earMusic
    Vertrieb: Edel
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Burn It Down von The Dead Daisies
    Label: Spitfire Music
    Vertrieb: SPV
    Auslieferung: KW 2018/14
  • En Movimiento von Marquess
    Label: Starwatch Entertainment
    Vertrieb: Sony Music
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Ferdinand von Left Boy
    Label: Warner
    Vertrieb: Warner Music
    Auslieferung: KW 2018/14
  • 5 Songs in einer Nacht von Capital Bra
    Label: Team Kuku
    Vertrieb: Sony Music
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Friends von Marshmello & Anne-Marie
    Label: Atlantic
    Vertrieb: Warner Music
    Auslieferung: KW 2018/06
  • Magisch von Olexesh feat. Edin
    Label: 385ideal
    Vertrieb: Universal Music
    Auslieferung: KW 2018/07
  • Dicke Lippen von Katja Krasavice
    Label: Control
    Vertrieb: Edel
    Auslieferung: KW 2018/14
  • These Days von Rudimental feat. Jess Glynne/Macklemore/Dan Caplen
    Label: Atlantic
    Vertrieb: Warner Music
    Auslieferung: KW 2018/03
  • Eloah von Sun Diego
    Label: Chapter One
    Vertrieb: Universal Music
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Bravo Hits 100 von Diverse
    Label: Sony Music Commercial
    Vertrieb: Sony Music
    Auslieferung: KW 2018/07
  • The Dome Vol. 85 von Diverse
    Label: Sony Music Commercial
    Vertrieb: Sony Music
    Auslieferung: KW 2018/11
  • Label: Sony Music Commercial
    Vertrieb: Sony Music
    Auslieferung: KW 2018/11
  • Label: Soundcolours
    Vertrieb: Soulfood
    Auslieferung: KW 2018/14
  • Label: Polystar
    Vertrieb: Universal Music
    Auslieferung: KW 2018/14

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot