Berlin, 06.03.2003, 15:56  MusikWoche

"Benjamin Blümchen"-Autor Herzog gestorben

Erfreute Millionen Kinder: Ulli Herzog
Erfreute Millionen Kinder: Ulli Herzog  
Im Alter von 64 Jahren ist Ulli Herzog gestorben, Regisseur und Autor für die Hörspielserien "Benjamin Blümchen", "Bibi Blocksberg" und "Bibi und Tina". Der Absolvent der Max-Reinhardt-Schauspielschule startete seine berufliche Laufbahn im Hörfunk Anfang der 60er Jahre als Nachrichten- und Programsprecher beim SFB. Von 1967 bis 1971 moderierte er hier die beliebte Jugensendung "s-f-beat". Bis 1992 arbeitete er beim SFB auch als Regisseur für Kinderhörspiele. In gleicher Funktion betreute er für die Kindertonträgerfirma Kiddinx Entertainment die Erfolgsserien "Benjamin Blümchen", "Bibi Blocksberg" und "Bibi und Tina", für die er ab 1989 zudem maßgeblich als Autor tätig war - wie auch für deren Video- und Fernsehversionen. Kiddinx verkaufte von den genannten Serien insgesamt über 100 Millionen Tonträger (60 Millionen "Benjamin Blümchen", 35 Millionen "Bibi Blocksberg", zehn Millionen "Bibi und Tina"). Kiddinx erinnert in einer ersten Stellungnahme an Ulli Herzogs "besondere Herzlichkeit, die er seinen Mitmenschen entgegen brachte. Seiner Kreativität und der Gabe, andere an seinem unerschöpflichen Ideenreichtum teilhaben zu lassen, verdankt Kiddinx sehr viel".


Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Musikwoche.Daily

MusikWoche.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Musikbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot