Superbanner
 
Hamburg, 23.04.2004, 12:28  MusikWoche

Aus Mole Music wird Holophon

Weil es wegen "unüberbrückbarer Differenzen" zur Trennung mit dem Insolvenzverwalter der einstigen UCMG Group kam, nennt sich Mole Music in Holophon um. Im vergangenen Jahr hatte Mole alle Labels und den Gesamtkatalog der insolventen UCMG-Gruppe übernommen, nun bestätigt Ramin Ghalibaf, Geschäftsführer Mole Music, die Rückabwicklung des Kaufvertrages: "Die enge, professionelle und vor allem vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Künstlern und Geschäftspartnern der letzten Monate zahlt sich nun aus." Dadurch hätte Holophon eine hervorragende Basis geschaffen, um das Geschäft unbeeinflusst fortzusetzen und die Künstler weiter zu etablieren. Dafür will das neue Label mit songorientierten Alben für musikalische Spannung im Bereich "Electronic Pop" sorgen. Verantwortlicher A&R bei Holophon bleibt Alexander Hendorf, der bereits während seiner Zeit bei UCMG Künstler wie De Phazz und Naomi entdeckt hatte. Die ersten Veröffentlichungen stammen von Terry Lee Brown und Markus Sprenglers Band Supermercato. Den GSA-Vertrieb für Holophon betreut edel, den Export wird PP Sales abwickeln.

Kontakt
Holophon GmbH
Neumühlen 17
22763 Hamburg
Telefon 040/413 58 - 595
Fax 040/413 58 - 581
Internet: www.holophon.com



Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right