Electrola (ELE)

a Division of Universal Music GmbH

Tonträgerfirma

München, 03.07.2017, 10:48  MusikWoche | Livebiz

73.500 Fans beim zweiten Stadionkonzert von Andreas Gabalier

Spielte erneut vor über 70.000 Fans im Olympiastadion: Andreas Gabalier (Bild: Thomas Bittera) Großansicht
Spielte erneut vor über 70.000 Fans im Olympiastadion: Andreas Gabalier (Bild: Thomas Bittera)
Auch das zweite Konzert von Andreas Gabalier im Olympiastadion München war restlos ausverkauft. Manfred Hertlein und sein örtlicher Partner Global Concerts melden für die Show vom 1. Juli 2017 insgesamt 73.500 Besucher. Das sind rund 2200 mehr als im Vorjahr, als der Universal-Music-Künstler erstmals das Stadion in der bayerischen Landeshauptstadt gefüllt hatte.

In der ewigen Bestenliste der Betreibergesellschaft liegt Andreas Gabalier damit auf Rang sieben der bestbesuchten Konzerte im Olympiastadion. Angeführt wird das Ranking nach wie vor von Bon Jovi (82.000 Besucher im Jahr 2006), Michael Jackson (77.000 Fans 1988), den Rolling Stones (76.000 Fans im Jahr 1998) und zweimal U2 mit je 75.000 Fans in den Jahren 2005 und 2010).

Ebenfalls vor Andreas Gabalier liegt noch sein Idol Tina Turner mit ihrer Show im Jahr 2000, zu der 74.000 Besucher strömten. Andreas Gabalier kommt mit seinen 73.500 Zuschauern ganz knapp vor Bon Jovi im Jahr 2013 mit 73.000 Fans. Das Konzert, das der Österreicher 2016 im Stadion spielte, folgt mit 71.3000 Fans auf Rang elf.

Vor Andreas Gabalier traten am 1. Juli in München bei dem bis auf einen Regenschauer gegen Ende von Niederschlägen verschont gebliebenen Konzert noch D`Artangan, Gabaliers kroatischer Gitarrist Alen Brentini mit eigener Band, Johannes Erben und Tom Post auf. Danach spielte der Sänger und Songwriter aus der Steiermark ein knapp dreistündiges Konzert.

Auf der Setlist standen auch Songs, die er im vergangenen Jahr nicht gespielt hatte - unter anderem "That's Life" aus seinem Debütalbum "Da komm' ich her" sowie Coverversionen von "Stand By Me" und dem John-Fogerty-Song "Proud Mary", den er in der Version von Ike & Tina Turner sang.

Darüber hinaus spielte Gabalier einige Stücke in den akustischen Versionen von seinem letzten Album, "MTV Unplugged". Bis zu einem neuen Album müssen sich die Fans indes noch etwas gedulden. Wie MusikWoche vor dem Konzert erfuhr, veröffentlicht Electrola ein neues Studioalbum erst im ersten Halbjahr 2018

Dann käme es rechtzeitig zum nächsten Stadionkonzert von Andreas Gabalier in München, das Manfred Hertlein für den 16. Juni 2018 angesetzt hat. Zuvor stehen allerdings für den Künstler noch Auftritte in Österreich und eine Show auf dem Hockenheimring am 2. September 2017 an.




Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zum Thema Livebiz

Musikwoche.Daily

MusikWoche.livedaily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Livebranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Produkte

  • Da komm' ich her von Andreas Gabalier
    Label: ELE
    Vertrieb: Universal Music
    Auslieferung: KW 2009/32
  • MTV Unplugged von Andreas Gabalier
    Label: ELE
    Vertrieb: Universal Music
    Auslieferung: KW 2016/47

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot