Superbanner
 
Mannheim, 13.07.2018, 16:39  MusikWoche | Livebiz

290.000 Zuschauer sahen vierte Europatournee der "Rocky Horror Show"

Tourte bereits zum vierten Mal durch Europa: das von BB Promotion produzierte Musical "Richard O'Brien's Rocky Horror Show" (Bild: BB Promotion) Großansicht
Tourte bereits zum vierten Mal durch Europa: das von BB Promotion produzierte Musical "Richard O'Brien's Rocky Horror Show" (Bild: BB Promotion)
In der Oper Graz ging am 8. Juli 2018 die vierte Europatournee von "Richard O'Brien's Rocky Horror Show" zu Ende. Das von der BB Group produzierte Musical zog in 20 Städten 290.000 Besucher an. Die Inszenierung des britischen Regisseurs Sam Buntrock feierte bereits im Oktober 2008 in Berlin Weltpremiere.

Nun war die Produktion insgesamt 35 Wochen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien unterwegs - unter anderem in Mailand, Florenz, Wien, Berlin, Zürich, Basel, Köln, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Leipzig, München und Graz.

"Die Rocky Horror Show ist mit dem Mitmach-Kult der Zuschauer und ihrem Mix aus Trash, Sex und Rock'n'Roll einmalig in der Musical-Landschaft", sagt Ralf Kokemüller, CEO BB Promotion. "Wir freuen uns, dass unsere First-Class-Produktion weiterhin die Fans in dieser großen Zahl begeistert und immer neue Publikumsschichten anzieht. Ihre Botschaft für Toleranz und individuelle Selbstbestimmung ist aktueller denn je."

Die Uraufführung fand 1973 am Royal Court Theatre in London statt. Seitdem haben über 20 Millionen das Stück gesehen, das 1975 mit Tim Curry, Susan Sarandon und Meat Loaf auch erfolgreich verfilmt wurde.




Quelle: MusikWoche

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Firmen

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot